Springe zum Inhalt
  • Einträge
    22
  • Kommentare
    119
  • Aufrufe
    2.121

Master-Studiengänge und was es sonst noch so Neues gibt!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
jennys

303 Aufrufe

Hallo an Alle,

ich wollte mal kurz berichten was so die letzten Wochen Spannendes passiert ist ;)

1. Betriebswirt (VWA): Seit gestern alle Noten da und bestanden. Da kann ich also einen Haken dran machen.

2. Vorstellungsgesräche und Co.: Aus dem super-tollen Vorstellungsgespräch ist leider nichts weiter geworden. Schade, aber ändern kann ich es leider nicht.

Mein Probearbeiten von August ist verschoben worden und an dem folgenden Termin hat die Chefin den Termin vergessen. Ist eigentlich ein bisschen unverschämt. Aber auch das kann ich nicht ändern.

ich hatte noch ein weiteren Vorstellunsgtermin - aber das war eine Berfristung von einem halben Jahr bis zu einem Jahr und eigentlich wussten die selbst nicht, wen sie einstellen wollten. Alles ein bisschen merkwürdig!

3. FernUni Hagen: Ich haben mich relativ spontan entschieden die Klausur am 1.9. (Jahresabschluss nach HGB & IFRS) in Düsseldorf zu schreiben. Also habe ich mich morgens auf den Weg gemacht, um um 14 Uhr die Klausur zu schreiben. Naja und was soll ich sagen.....irgentwie war es schon der Hammer. Die Klausur war sehr umfangreich. 120 Punkte für 120 Minuten. Man hatte eigentlich keine Zeit nachzudenken, und das bei Fragen wie "diskutieren sie die Kriterien....". Die Fragen der Klausur nahmen auch kein Ende. Ich konnte somit nicht alles beantworten und auch nicht nochmal nachlesen, was ich da so vom Stapel gelassen habe:ohmy:

Jetzt bin ich gespannt, was da raus komm. Das Gute ist: Ich bin ja noch im Akademiestudium und kann dieses Modul theoretisch komplett aus dem Master rauslassen. Das werde ich wohl auch machen, falls ich nicht bestanden haben sollte.

Irgentwie hat mich also die FernUni wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht, so dass ich mich für die Klausur "Rechnungslegung" Ende September wieder abgemeldet habe. Das wäre nämlich auch ein Pflichtmodul im Master, welches ich auf jeden Fall schreiben müsste, wenn ich stattdessen nicht lieber Mathe/Statistik nehmen möchte und das bezweifle ich noch:blink:

Die neuen Kurse für das Wintersemester sind gestern angekommen - Wirtschaftsprüfung und Unternehmensbewertung. Sieht super aus und vor allem nach viel Arbeit.....

Meine Lernstrategie für Hagen werde ich jetzt nochmal überdenken!

4. Noch ein Master: Da in meiner Brust doch 2 Herzen schlagen, habe ich mich im Sommer um einen Studienplatz für den Studiengang Public Health (M.Sc.) an unserer Jade Hochschule beworben. Diesen habe ich auch bekommen. Da ja jobmäßig noch Einiges offen war und ich nicht wirklich wusste, ob ich diesen auch sicher machen kann, weil da auch einige Präsenzzeiten dabei sind, habe ich die Einschreibung erst einmal hinausgezögert. Nach dem ganzen Hinundher habe ich mich entschieden, es zu probieren und 2 Master zu studieren. Aber hier gibt es ja mehrere "Verrückte", die das machen - das hat mich etwas beruhigt:lol:

Beetlejuicine hat ja schon einmal ausführlich über den Master berichtet. Mich interessiert besonders der Bereich Versorgungsforschung, auf den ich auch einen Schwerpunkt im Studium setzten kann.

So sieht es jetzt aus: Nach einem neuen Job werde ich weiter Ausschau halten und "meine Master" in Richtung WiWi (Steuerrecht, Rechnungslegung, Unternehmensbewertung) sowie Public Health (Versorgungsforschung) vorantreiben.

Mich interessiert einfach beides und ich kann mich unmöglich in eine Richtung entscheiden..........man hat ja sonst nix zu tun:lol::rolleyes:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Huhu yennys

Mich interessiert einfach beides und ich kann mich unmöglich in eine Richtung entscheiden..........man hat ja sonst nix zu tun

Das könnte von mir sein. :lol:

Blöd nur, dass einige Sachen ziemlich viel Geld kosten. Das schränkt die Wahl dann doch etwas ein. :(

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Zwei Master parallel neben einem Job finde ich schon sehr heftig. Wenn dann noch ein Jobwechsel dazu kommt, wird es vermutlich noch heftiger. Aber ggf. kannst du ja Hagen zum Beispiel auch strecken.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja genau, ich habe jetzt bei der Klausur der Fernuni schon gemerkt, dass man es langsam angehen muss und nichts über's Knie brechen kann. Deshalb mache ich dort alles Ruhe. Dann dauert es halt solange wie es eben dauert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung