Springe zum Inhalt
  • Einträge
    22
  • Kommentare
    119
  • Aufrufe
    2.668

Über diesen Blog

Nach meinem Bachelorabschluss in Gesundheitsökonomie (B.A.) der Apollon Hochschule und meinem abgeschlossenen Betriebswirt (VWA) geht es nun im WS 15/16 weiter mit dem Wiwi Master der FernUni Hagen sowie dem berufsbegleitenden Master in Public Health der Jade Hochschule.

Einträge in diesem Blog

 

Neuer Job und Exmatrikulation in Public Health

Hallöchen, jetzt wird es mal wieder Zeit zu berichten. Es hat sich Einiges getan in den letzten Wochen.   Das Beste ist mein neuer Job ab dem 1. März.  Ich werde im strategischen Einkauf einer Klinik tätig sein. Dort kann ich wenigstens was mit meinem Studium anfangen;-) Warum habe die mich genommen? Ist ja vielleicht für den einen oder anderen, der sich im Bewerbungsmarathon befindet interessant. Ich muss dazu sagen: Einkauf und Logistik war im Bachelorstudium nicht wirklich

jennys

jennys

 

So langsam kommt der Stress auf....Mist....

Wie mein Titel schon vermuten lässt, wird es nun vor Weihnachten doch noch stressig.   In 1,5 Wochen schreibe ich die erste Klausur in Public Health. Heute morgen haben wir dann mal eben, noch einen Text von 9 Seiten in unser Moodle eingestellt bekommen, der natürlich klausurrelevant ist. Da kommt doch so einiges zusammen für die Klausur. Es ist nervig, wenn man die Klausurvorbereitung so schön durchgeplant hat und dann jetzt fast alles durcheinander gewürfelt wird. Die Hausarbeit

jennys

jennys

 

Studienpreis und Public Health....ach ja und die FernUni...

So, nun endlich will ich mich melden und wieder ein wenig berichten!   Markus hat es ja bereits erwähnt. Letzten Montag wurde mir der Fernstudienpreis "Fernstudentin des Jahres" des Forum Distance Learning bei einer sehr schönen Gala in Berlin überreicht. Meine Professorin, beide Geschäftsführer der APOLLON, sowie Frau Holdmann aus dem Studienservice sind dabei gewesen. Ebenfalls durfte ich meinen Mann mit nach Berlin nehmen Es gab ja einige Preise zu überreichen, so dass der Abend

jennys

jennys

 

Klausureinsicht beantragt und Moodle 2?!

Hallo, die FernUni Hagen bietet eine elektronische Klausureinsicht an. Mit den Ergebnis der Klausur, bekommt man einen Link zugeschickt. Dieser beinhaltet einen Antrag, den ich jetzt mal gerade schnell gefaxt habe. Dann bin ich mal gespannt, wie lange es dauert. Anscheinend wird mir eine PDF-Version meiner Klausur per Mail zugeschickt. Seit dem 1.10. ist das neue Moodle 2 aktiv. Da muss man erst einmal wieder durchblicken. Alle Kurse wieder einstellen usw. Das Gute ist, dass die Jade HS diese

jennys

jennys

 

M.Sc. Wirtschaftswissenschaften und M.Sc. Public Health

Hallo, dann versuche ich jetzt auch einmal im neuen Forum zu berichten:   FernUni Hagen (Wirtschaftswissenschaften): Gestern, nach genau 4 Wochen, habe ich mein Ergebnis der Klausur "Jahresabschluss nach HGB & IFRS" erhalten. Eigentlich habe ich damit gerechnet, dass ich duchgefallen bin. Aber ich habe tatsächlich bestanden. Nicht gut, aber bestanden! Somit war der ganze Aufwand (sich morgens um 7 Uhr auf den Weg zu machen und erst abends um 22 Uhr für eine 2 Std.klausur wieder zuhause z

jennys

jennys

 

Master-Studiengänge und was es sonst noch so Neues gibt!

Hallo an Alle, ich wollte mal kurz berichten was so die letzten Wochen Spannendes passiert ist 1. Betriebswirt (VWA): Seit gestern alle Noten da und bestanden. Da kann ich also einen Haken dran machen. 2. Vorstellungsgesräche und Co.: Aus dem super-tollen Vorstellungsgespräch ist leider nichts weiter geworden. Schade, aber ändern kann ich es leider nicht. Mein Probearbeiten von August ist verschoben worden und an dem folgenden Termin hat die Chefin den Termin vergessen. Ist ei

jennys

jennys

 

Betriebswirt (VWA) ade....Vorstellungsgespräche und Co.

Hallo, ich melde mich nach knapp 6 Wochen mal zurück. Was passierte in der letzten Zeit? Jaaa, der Betriebswirt (VWA) ist nun endlich vorbei, mit der Hoffnung die letzten beiden Klausuren bestanden zu haben. Das Kolloquium zur Abschlussarbeit war kein Problem. 2 Benotungen fehlen mir halt noch. Die letzte Klausur "Produktion, Beschaffung, Logistik" hatte es zum Abschluss nochmal in sich. Die Klausur war sehr umfangreich und die Zeit war knapp. Aber ich hoffe, sie bestanden zu haben, damit

jennys

jennys

 

Die FernUni, die Lernstrategie, die Motivation und ich!

Hallo, ich wollte mal eben berichten, wie es zur Zeit läuft. Ich bin jetzt offiziell ab dem 1.10. an der FernUni Hagen in dem M.Sc. Wirtschaftswissenschaften eingeschrieben. Meine Studienbescheinigung habe ich bereits erhalten, neue Kurse sind gewählt - ein paar Module hatte ich ja jetzt bereits im Akademiestudium belegt. Ich habe mich riesig gefreut, dass es wirklich mit der Einschreibung geklappt hat, weil mein Studiengang ja extra geprüft wurde, ob ich überhaupt die Zulassungsvoraussetz

jennys

jennys

 

Es war einmal ein Bachelor - jetzt kommt der Master!

Hallöchen, mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt BA zu sein In den vergangenen Wochen habe ich dann noch meine Hausarbeit bei der VWA "gezaubert". Dort muss ich nun noch 2 Klausuren schreiben und das Kolloquium Mitte Juli über mich ergehen lassen - dann ENDLICH ist der VWA-Betriebswirt Geschichte! Habe ich schon mal erwähnt, dass ich niemals Jemandem diesen Quatsch empfehlen würde! Studiert doch bitte lieber gleich vernünftig! Das also dazu! Dann habe ich bei Apollon

jennys

jennys

 

Ich bin Bachelor of Arts..........und freue mich wie eine Schneekönigin;-))))))))))))

Juchhuhhh, ich hab es geschafft....Heute habe ich offiziell von der Hochschule Bescheid bekommen, dass ich meine Thesis und somit meinen Bachelor bestanden habe:lol: Ich habe ein ganz liebe Email von Frau Schuster aus dem Studienservice bekommen, in der mir ganz herzlich gratuliert wurde. Das finde ich wirklich sehr nett. Nach nur 3 Wochen wurden beide Gutachten für die Bewertung erstellt. Ich bin begeistert! Dann kann ja das Wintersemester und die FernUni kommen:) Heute wird erstma

jennys

jennys

 

Meine Thesis ist so gut wie fertig!

Hallo, ich melde mich auch noch mal zurück. Die letzten 3 Monate waren schon sehr stressig. Ich hatte immer das Gefühl, ich schaffe es zeitlich nicht. Meine Thesis umfasst jetzt 77 Seiten Text - das muss reichen;) Am Donnerstag muss sie spätestens in der Post sein. Ich bin jetzt aber durch und muss nur noch ein paar Kleinigkeiten machen und das Abstract schreiben. Der Plan ist, das gute Stück am Mittwoch drucken und binden zu lassen. Am Sonntag geht's mit meiner Familie nach Mallo

jennys

jennys

 

die Thesis kann beginnen........

So nun endlich ist alles genehmigt. Ich könnte jetzt den Antrag zur Thesis einreichen und dann auf meinen offiziellen Starttermin warten. Mein Exposé wurde in der 3. Version eigentlich schon für gut erklärt. Ich musste noch einen Satz umstellen und einen Rechtschreibfehler korrigieren. Mein Erstgutachter hat dann einen Zweitgutachter gesucht, der mein Exposé dann auch noch genehmigen musste. Dieser wollte dann noch 2 Sätze anders haben. Das alles hat dann jetzt nochmal so 3 Wochen gedauert.

jennys

jennys

 

Warten auf das Exposé, EA Jahresabschluss FernUni und SAP- ERP der Uni Duisburg/Essen

Seit nun knapp 2 Wochen warte ich auf eine Rückmeldung meines Exposés zur Thesis. Nach Rückfrage bei meinem Tutor wurde mir gesagt, dass er erst die geschriebenen Thesen der Studierenden korrigiert, die nächstes Wochenende noch ihren Hut werfen wollen - am Samstag ist bei uns in Bremen die Absolventenfeier. Na toll, ich bin ja auch erst nächstes Jahr dabei. Mir wurde also fast schon langweilig zuhause....aber ich habe ja noch meine Module der FernUni Hagen. Habe also fleißig die umfangreich

jennys

jennys

 

Rückblick der Wahlpflichtfächer........ (Gesundheitsökonomie B.A. an der APOLLON)

Da nun endlich der Businessplan fertig ist - seit 2 Wochen warte ich auf meine Bewertung - und letztes Wochenende die letzte Prüfungsleistung, in Form eines Gruppenprojektes, vor der Thesis stattgefunden hat, möchte ich berichten was es mit den Wahlpflichtfächern in meinem Studiengang auf sich hat. Ich hatte die Wahl zwischen 5 Modulen: 3 Module bestehen aus Fallaufgaben: Facility Management, E-Health oder Medical Writing, oder das Schreiben eines Businessplanes mit einer eigenen Geschä

jennys

jennys

 

Endlich ist die Mathe-Note da und noch 1 Woche für den Businessplan

Jippihhh, seit gestern Abend hab nun offiziell Wirtschaftsmathematik bestanden. Sogar besser als erwartet. Ziemlich genau 6 Wochen musste ich warten. Aber zwischen 6 und 10 Wochen dauert es immer, somit ist es schon super, dass es nur die 6 Wochen waren. Mein Punktestand beträgt nun 160 von 180 Credits. In einer Woche muss ich den Businessplan abgeben. Er nervt nur noch.....Hab mir jetzt extra nächsten Montag freigenommen, damit ich ihn dann morgens noch binden lassen und in Ruhe ver

jennys

jennys

 

Businessplan, Thesis und die Fernuni

Anfang Oktober muss ich meinen Businessplan gebunden zur Hochschule schicken und momentan zieht sich das Ganze extrem. Gaaaanz schön aufwendig.........an was man nicht alles denken muss Bin froh wenn das überstanden ist. Parallel habe ich mein Exposé zu einer Thesis geschrieben und stehe im ständigen Kontakt mit meinem Tutor, weil er noch nicht wirklich zufrieden ist. Eigentlich wollte ich ja Mitte Oktober anfangen zu schreiben und offizieller Starttermin sollte Mitte November sein, weil i

jennys

jennys

 

Wirtschaftsmathematik - Klausur geschafft und die Frist für den Businessplan läuft

Nach "endlichen" Wochen Vorbereitung (na sooo viele waren es auch nicht:blink:) habe ich am Samstag die Klausur in Wirtschaftsmathematik hinter mich gebracht. Das war ganz schön aufregend, weil es leider schon mein 2. Versuch war. Ich bin nun aber guter Dinge, dass wenigstens die 50% geschafft sind:scared: Ich muss nicht mit 1 bestehen - es geht in diesem Fach für mich echt nur um`s Bestehen! Ich muss sagen, dass sich Mathe für mich als tatsächlich größte Herausforderung darstellte. Ich mei

jennys

jennys

 

Jetzt einen BLOG zur Fernuni Hagen

Da ich mich ja für das Wintersemester als Akademiestudentin an der Fernuni Hagen eingeschrieben habe, könnte ich ja gleichzeitig auch von meinen Erfahrungen dort berichten..... Heute habe ich den Zugang zur Lernumgebung der Fernuni Hagen bekommen. Das ist ja so spannend....ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind:lol: Obwohl ja noch nicht viel passiert - es ist ja noch früh - geht ja erst am 1.10. los. Im ersten Moment ist die Lernumgebung (moodle) dort sehr unübersichtlich, aber d

jennys

jennys

 

was bisher geschah....(Gesundheitsökonomie an der APOLLON)

Es sind nun schon 3 Monate her, als ich das letzte Mal einen Blog geschrieben habe, da habe ich mich über meine Note in Empirische Sozialforschung gefreut - gefühlt ist dann nun Ewigkeiten her..... Seitdem ist viel wieder viel passiert. Einige Module sind abgeschlossen, ein tolles Kommunikationsseminar besucht. Heute werde ich meine aller-, aller-, allerletzte Fallaufgabe verschicken - Facility Management. Was steht dann noch aus? Mein Praktikumsbericht ist halb fertig (darüber wird

jennys

jennys

 

Endlich Empi-Note da - (Gesundheitsökonomie B.A. an der APOLLON)

Jipiiiihhhh, endlich hat das Warten ein Ende....die Empi -Note wurde gestern Abend eingestellt.... was soll ich sagen..... Ich bin mehr als zufrieden:lol: Wieder ein Kreuzchen auf meinem Studienplan und ein abgeschlossenen Modul. Mittlerweile überwiegt der Anteil der Kreuze dem Anteil der freien Kästchen und ich habe das Gefühl das Ende vom Bachelor zu sehen..... Meine Hausarbeit ist fertig und wird nun nochmal vom meinem Mann quer gelesen. Ich habe mittlerweile auch keine Lust mehr au

jennys

jennys

 

auf Empi-Note warten....(B.A. Gesundheitsökonomie an der APOLLON)

Was bisher geschah..... Nachdem ich meine Fallaufgabe in Organisation sehr gut bestanden habe - habe ich nicht mit gerechnet, weil die Aufgabe irgendwie echt komisch war - ging es weiter mit meinem Exposé für die Hausarbeit in Public Health. Ach ja und lernen für die Klausuren in Personalmanagement und empirische Sozialforschung war ja auch noch angesagt. Auf jeden Fall habe ich das Exposé dann auch verschickt und dachte mir, okay es kommt bestimmt nochmal zurück und wird ja nie sofort gene

jennys

jennys

 

Soooo sieht es aus.....

Hallo an Alle! Ich berichte nun mal was es neues gibt seid Ende Dezember. Zu diesem Zeitpunkt habe ich Personalmanagement bearbeitet. War kein Problem...danach Personalführung und -entwicklung, komische Fallaufgabe.....ich sag nur Alinghi-Prinzipien....falls es jemandem etwas sagt. Dann habe ich gedacht, jetzt mach ich mal was mir richtig Spaß macht und habe Investition und Finanzierung bearbeitet...tolles Thema, genau mein Ding, die Fallaufgabe war ein Traum....perfekt. Ja zwischendurch

jennys

jennys



×
×
  • Neu erstellen...