Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    53
  • Kommentare
    84
  • Aufrufe
    3.383

Rückblick 2015? Lieber nicht! Ok, mal kurz

inva

611 Aufrufe

2015 war ein ziemlich "hartes" Jahr für mich. Da waren mehrere Sachen die mich geplant und ungeplant vom Fernstudium abgelenkt haben.

Die geplante Auszeit für Sanierung und Einzug ins Eigenheim war geplant (und so hat eine 3 wöchige Krankheit keine Zeit gekostet).

Weniger geplant waren die Schwierigkeiten einen Prüfungstermin zu finden, so hat wiederum ein Besuch in der Notaufnahme (inkl. nervenaufreibendem Zeitraum bis zum Facharzttermin) auch keine Zeit gekostet.

 

Etwas blöder: in den letzten beiden Wochen des Jahres sind 3 meiner 4 Haustiere mehr oder weniger überraschend verstorben. "Normal" war bisher eine Quote von 3 pro Jahr. Das hat mich dann doch etwas aus dem Tritt gebracht und jetzt bin ich grade dabei, mich neu zu sortieren. Aber für die mögliche Prüfung im Februar werde ich mich wohl anmelden und zur Not wieder abmelden.

Ich bin jetzt irgendwo in der 3. von den 8 Kurseinheiten (auf Seite 130 von ca. 300). Die 3 Wochen vor der Klausur kann ich mir Urlaub nehmen, die erste davon ist schon verplant mit Urlaub auf den Kanaren, da ist aber durchaus Zeit zum Lernen. Für die anderen beiden könnte ich mir gut vorstellen, die Uni Bibliothek in meinem Heimatort in Beschlag zu nehmen.  So ganz überzeugt bin ich von dem Plan noch nicht. Im Moment interessiert mich ein angefangenes Elektronik/Holz-Bastelprojekt (siehe Bild) vom letzten Jahr eigentlich mehr.

 

 

CLGdABOWwAAkn9Z.jpg



6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Was meinst du denn mit:  " "Normal" war bisher eine Quote von 3 pro Jahr." Hoffentlich hast du Fische oder Mäuse oder so als Haustiere :blink: 

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es sind in der Tat exotische Nager mit einer Lebensdauer von ca. 2 Jahren.

Wobei meine alle aus schlechter Haltung oder Pflegestellen kommen, weil die meisten Halter bzw. deren Eltern keine Ahnung von artgerechter Haltung haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im Sommer hatte ich die Idee, LED Bilderrahmen zu basteln. Aber nicht so wie die "Standarddinger" sondern eine gefräste Platte mit farblich programmierbaren LEDs dahinter.

 

Hier ist ein Video von einem blinkenden Prototyp.

 

Eine Freundin wünscht sich sowas als Erinnerung an ihren Hund und jetzt möchte ich da gerne was passendes entwerfen. Also Name vom Tier, beleuchtetes Bild und so eine Tatze o.ä.

CNHVngZWEAEy31L.jpg

CNR7W2rWsAEMDgQ.jpg

CNRWNysW8AEP0Oe.jpg

  • Gefällt mir (+1) 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Platten sind 20*20cm groß, eventuell kommt aber noch ein zusätzlicher Rahmen drumrum. Die Tiefe ist auch noch "under construction".

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung