• Einträge
    54
  • Kommentare
    277
  • Aufrufe
    7.201

Projekt QB2 durch

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
SebastianL

287 Aufrufe

Hab ganz vergessen zu schreiben dass am 10.01. pünktlich der QB2 im Projekt abgeschlossen wurde und wir nun bis Ende des Monats den QB3 abschließen werden. Bis auf das ein oder andere in den Dokumenten habe ich meinen Teil erfüllt, was gut ist, denn ich kümmere mich gerade (mal wieder) um meine letzte B-Aufgabe VWL und letzte Prüfungsleistung aus dem 1. Semester.

 

Die VWL-B-Aufgabe ist echt mies. Versuche seit Wochen irgendwie damit klar zu kommen und habe mir 4 Bücher dazu ausgeliehen und diese überflogen. Seit Anfang dieser Woche habe ich festgestellt das es eine neue Version der B-Aufgabe in StudyOnline gibt. Die Alte hatte eine Aufgabe mit 100 Punkten und die neue hat 12 Aufgaben mit 5-10 Punkten pro Aufgabe. Hab also auf die neue gewechselt und Stand heute hab ich ca. 30% davon erledigt. B-Aufgaben können auch extrem aufwendig sein wenn man keine Ahnung von der Materie hat und sich komplett in das Thema einarbeiten muss, das bin ich so gar nicht gewöhnt, weswegen mich gerade diese B-Aufgabe echt nervt.

Egal, Ziel ist es bis Sonntag Abend eine 95% Version fertig zu haben und die nächste Woche abzugeben denn nächste Woche muss ich nochmal für das Projekt ran und möchte aber auch endlich die Vertiefungsarbeit zu Architektur- und Softwarekonzepte, die zu 95% fertig ist auch endlich fertig bekommen. Das wären dann für diesen Monat +10CP und der Sprung von 60 auf 70 CP. Werde auch versuchen nächsten Monat neben der Projektpräsentation und dem Projektabschlußbericht auch noch die anderen 3 Vertiefungsarbeiten zu erledigen so dass Ende Februar alle Leistungen ausser Thesis und Kolloquium fertig sind. Notfalls auch Ende März, aber spätestens im April will ich mich langsam in das Thema der Thesis einarbeiten und spätestens zum Mai anfangen. Dafür müssen ja auch noch jede Menge Vorkehrungen getroffen werden wie Expose, Anmeldung etc. Das LaTeX-Dokument für die Master-Thesis habe ich schonmal umgebaut/aktualisiert aus den neuen Erfahrungen aus Balzert und von einem Komilitonen der die auch benutzt hat und diverse Sachen geändert hat (z.B. nur Serifenlose Schriften, Tabellenbeschriftungen über Tabellen statt drunter). Ausserdem habe ich die Zitierweise auf die Vorlieben meines Betreuers geändert, die mir ehrlichgesagt auch am Besten gefällt. Man kann sich in ziemlich viele Details verlieren wenn man keine Lust hat die Dinge anzugehen, die man eigentlich machen sollte wie z.B. die VWL-B-Aufgabe in meinem Fall.

 

Da morgen schon Freitag ist, schon mal allen ein schönes Wochenende!


7 Personen gefällt das
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


3 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Stimmt, manchmal habe ich mit LaTeX-"Spielereien" auch einige Zeit vertrödelt. Es ist aber auch schon ziemlich cool, wenn man die Optik dann bis ins Detail immer mehr seinen eigenen Vorstellungen anpassen kann.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das klingt nach viel Arbeit, aber auch, dass Du dann eine Menge "abhaken" kannst. Das wird ein klasse Gefühl sein. :thumbup: Ich drücke Dir die Daumen - Jetzt durchhalten!

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja VWL .... das ist so ein Thema das mich auch extrem lange beschäftigt hat. Richtig froh war ich als es vom Tisch war :) Du schaffst das!

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?