B.sc. Informatik

  • Einträge
    58
  • Kommentare
    221
  • Aufrufe
    4.355

DBI done

JuliaK

305 Aufrufe

So, ich komme gerade aus Pfungstadt und habe DBI geschrieben. Vor dem Fach hatte ich erstaunlich wenig Angst, da ich von der Arbeit her schon viel mit Datenbanken zu tun habe. Die Aufgaben waren recht einfach:

  • wahr/falsch Fragen, wobei man die Falschen korrigieren musste
  • SQL Selects über drei Tabellen, wobei man bei allen inner joins machen musste was etwas stupide war und man immer viel schreiben musste.
  • Von einer Textaufgabe sollte man ein UML-Diagramm malen mit den ganzen Tabellen (4 Haupttabellen und zwei Zwischentabellen)
  • Drei verschiedene Aufgaben: 1) Erkläre die drei Normalformen 2) Beschreibe die drei SQL Befehlsgruppen und gib ein Beispiel (DML, DDL, DCL) 3) keine Ahnung
  • Von einem ER-Diagramm sollte man eine UML-Diagramm machen in der 3. NF
  • Noch irgendwas was ich aber gerade vergessen habe....

 

Alles in allem war es eine recht einfache Klausur, wobei ich wohl nicht mit einer eins abgeschlossen habe, da einige Lücken in meinem Gedächnis waren. Sowas, was man in der Realität nicht so wirklich macht wie DROP mit cascade. Was mich etwas verärgert hat, war dass das Rep kurz vorher abgesagt wurde weil der Tutor zu einer Beerdigung musste. Kein Thema deshalb, aber dass man dann mitbekommt dass der Tutor am Dienstag noch ein Online-Rep zum Thema gehalten hat und das dann von keiner Seite erwähnt wurde fand ich schon schwach von der WBH. Aber vielleicht erwarte ich hier etwas zuviel...

 

Nun steht bei mir ein ruhiger Abend an, aber dann muss ich mich wirklich wieder hinsetzen und VII lernen. Die Prüfung ist schon in drei Wochen....


6 Personen gefällt das


5 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Wann wurde das Rep. denn abgesagt? Gab es die Option, die Klausurteilnahme zu verschieben, ohne dass dies einen Fehlversuch gegeben hätte? Was genau hättest du dir von der WBH gewünscht? - Vielleicht lohnt es sich, dazu ein Feedback zu geben?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Du wirst es bestimmt trotzdem bestanden haben auch wenn es leider vorher kein REP gegeben hat, zumindest keins von dem man weiß. Wenn sowas kurzfristig Zustande kommt, könnte man ja schnell eine Rundmail schreiben... :)

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich war zum ersten mal beim Online Rep  - für DBI - und ich war vom Niveau leicht erschrocken. Also es war echt die totale Beginner Ebene. Wer da jemals eine Datenbank von der Ferne gesehen hat, war weit vorn.. Werds mir in Zukunft auf jeden Fall überlegen, ob ich mir das anschaue. 

Vermutlich hatte ich da irgendwie andere Vorstellungen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

@narub Ich denke mal diejenigen, die eh schon fit für die Klausur sind können auch auf die Reps verzichten. Und wer sich mit dem Stoff schwer tut ist vielleicht ganz froh, wenn erst nochmal die Basics erläutert werden. Ging es denn dann weiter in die Tiefe, so dass der gesamte in den Heften behandelte Stoff abgedeckt wurde, oder blieb es auf dem niedrigen Niveau?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Markus Jung Ich denke so ein Rep kann vor einer Klausur vor allem Sicherheit vermitteln, wenn man sich nicht ganz sicher ist. Genauso gings mir ja auch. Es wurde alles behandelt, was für die Klausur relevant ist.  Wahrscheinlich werde ich trotzdem auch das nächste Rep ansehen, allein schon um den Stoff zu "hören" und nicht zur zu lesen. 

Mit den Heften und Übungsklausuren ist man aber auch schon sehr gut vorbereitet.

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?