• Einträge
    9
  • Kommentare
    29
  • Aufrufe
    1.183

Schlimmer als die Steuererklärung

Vica

286 Aufrufe

Anbei bin ich ja dabei, mich an meiner Präsenzuni für den Master in Psychologie zu bewerben. Ich rechne mir nicht die größten Chancen aus, aber der Versuch kann nicht schaden. Dieser Versuch gestaltet sich schwerer, als man denken könnte. 

Ich stehe vor Bergen an virtuellen Ankreuz-Bögen, sämtliche Angaben muss man wahrheitsgemäß in vorgesehene Kästchen eintragen. Dazu Anlagen, Anlagen, Anlagen. Abitur nicht auf üblichem Wege erworben? Dann kann man mittlerweile gefühlte tausend andere Möglichkeiten ankreuzen, wie ich es erworben habe - nur leider passt selbst von diesen keine zu meinem Weg. Bei manchem MUSS zumindest ein Haken her, passt aber nicht zu meiner Situation. So dass man echt seine Fantasie anwenden muss, um die Angabe passend zu machen - hoffend, dass man das später noch erklären kann. 
Dazu: NOCH mehr Anlagen! Zeugnis A, Bescheinigung B. Kein deutsches Zeugnis? Dann Beglaubigung. Übersetzung A, Nachweis B. Und obwohl auf allen Zeugnissen alle Daten ersichtlich sind, müssen die auch nochmal fein säuberlich auf einen Sonderanhang eingetragen werden. 
Was auch nicht fehlen darf: "Fehler! Anhang zu groß.", "Die Eingabe war nicht korrekt", "An error occured! Please try later!", "Die Passwörter stimmen nicht überein" (5x)

  Mit der Master-Bewerbung habe ich es gehalten wie mit der Steuererklärung: Erst wochenlang aufschieben und jetzt schließlich kurz vor Schluss (Naja, 3 Wochen Frist sind schon noch drin) im Gewaltakt durchziehen. 
Ist das schon der erste Intelligenztest? Bekommt jeder einen Platz, der diese Herausforderung besteht?
Schön wär's!
Immerhin, mein Mann (Jurist) meinte, das sei schon vor vielen Jahren bei der ZVS-Bewerbung so gewesen. Geklappt hätte es trotzdem. 

Echt harter Aufwand, wo Fehler dich wahrscheinlich direkt aus dem Bewerbungsverfahren kegeln. Aber klar: Die haben nichts zu verschenken. 


1 Person gefällt das


6 Kommentare


psychodelix

Geschrieben

Oh ja, die ZVS - das war auch immer ein dicker Umschlag, der dann zur Post ging. ;)

 

Zitat

Ist das schon der erste Intelligenztest? Bekommt jeder einen Platz, der diese Herausforderung besteht?

 

Oder dient es zur Verringerung der Bewerbungen?

 

Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich hatte das letztes Jahr auch probiert, mich an einer Präsenzuni einzuschreiben.

 

Aufgegeben habe ich dann, als es ein Pflichtfeld "Praktika" gab. Man sollte wohl Praktikumsbescheinigungen vorlegen, wovon in der Zulassungsordnung des Masters aber gar nichts stand. Überspringen konnte man das Feld auch nicht. Also habe ich zum Telefon gegriffen um herauszufinden, was für eine Art Praktikum man braucht.

 

Studentensekretariat wusste nicht Bescheid. Ich bekam eine Nummer der Fakultät. Dort ging wirklich nie irgendwer ran. Weder vormittags noch nachmittags. Nach zwei Wochen habe ich es dann gelassen und mich bei der Fernuni beworben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten, TomSon sagte:

Ich hatte das letztes Jahr auch probiert, mich an einer Präsenzuni einzuschreiben.

 

Aufgegeben habe ich dann, als es ein Pflichtfeld "Praktika" gab. Man sollte wohl Praktikumsbescheinigungen vorlegen, wovon in der Zulassungsordnung des Masters aber gar nichts stand. Überspringen konnte man das Feld auch nicht. Also habe ich zum Telefon gegriffen um herauszufinden, was für eine Art Praktikum man braucht.

 

Studentensekretariat wusste nicht Bescheid. Ich bekam eine Nummer der Fakultät. Dort ging wirklich nie irgendwer ran. Weder vormittags noch nachmittags. Nach zwei Wochen habe ich es dann gelassen und mich bei der Fernuni beworben.


Einfach furchtbar, oder?

Sowas gibt's hier aber auch - ich kann man zwar anklicken, dass ich das Abi nicht schulisch erworben habe, sondern die Zulassung quasi nur als Qualifizierter habe. Werde dann trotzdem aber zum Bogen weitergeleitet, wo ich den Namen meines Gymnasiums, die Schulzeit, Bundesland, Abi-Note usw. eintragen soll. Adresse etc. natürlich auch. 
Den mysteriösen Praktikums-Bogen gibts hier auch, den man nicht überspringen kann. Habe mal ganz dreist "keines" reingeschrieben, und bei Zeitraum "0 Monate" :-D. 

1 Person gefällt das

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, psychodelix sagte:

Oh ja, die ZVS - das war auch immer ein dicker Umschlag, der dann zur Post ging. ;)

 

 

Oder dient es zur Verringerung der Bewerbungen?

 

Viel Erfolg!


Es scheint wirklich so zu sein! Man hofft wohl, dass dieser Urwald schon abschreckend genug ist. Ich frage mich ja wirklich, ob das hinterher einer prüft, was man da reinschreibt. Das müsste ja wirklich der traurigste Job schlechthin sein 😏 😆

Besonders leid tut mir das für Auslandsstudenten. Ich bin offiziell so einer, weil mein Abschluss ein ausländischer ist. In dem Fall erhält man zwar eine englischsprachige Fakultätsseite. Die gesamten Bögen sind aber trotzdem auf Deutsch. Da verzweifeln ja selbst Muttersprachler :( 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten, Vica sagte:

Habe mal ganz dreist "keines" reingeschrieben, und bei Zeitraum "0 Monate" :-D. 

 

Wenn das gegangen wäre! Bei mir war das ein Feld, in das ich ein Dokument hochladen sollte. Und in ein leeres Word-Dokument "keines" reinzuschreiben, auf die Idee bin ich nicht gekommen. :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dranbleiben und bloß nicht aufgeben!

 

Viel Erfolg bei der Mastersuche!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?