Springe zum Inhalt

Mandarine

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    127
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

100 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Fernuniversität Hagen
  • Studiengang
    Master Wirtschaftswissenschaft
  • Wohnort
    Süddeutschland
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

136 Profilaufrufe
  1. Haha, ich finde mich in dich irgendwie wieder Ruh dich auch einmal ein bisschen aus, du müsstest ja inzwischen eine riesige Kugel tragen. Ich drücke dir die Daumen, dass alles so hinhaut, wie du es dir vorstellst. Und natürlich nebenbei alles Gute für die Geburt und schöne Momente mit deinen Zwergen und dem Mann. Mein Märzbaby wird bald schon 2-wie die Zeit vergeht! Und ich stecke auch mitten im Prüfungsstress . Also weiter geht's...
  2. Mandarine

    Juhu, neues von mir...

    Ach ja und wenn Fernuni Hagen würde ich auch das Probestudium vorziehen. Und am Anfang lieber nur ein Modul sicher abschließen als 3 anfangen und keines beenden. Wenn man in der juristischen Denkweise drin ist, kann man ja später immer noch mehr Modul auf einmal abschließen aber man muss da ja auch erst einmal rein finden
  3. Ich bin zwar nicht betroffen, finde es aber wirklich toll, wie viele hilfreiche Tipps hier gegeben werden. Ich finde, dass muss auch mal erwähnt werden
  4. Mandarine

    Juhu, neues von mir...

    Welche Tätigkeit strebst du denn an? Warum möchtest du ein Fernstudium beginnen? Gefällt dir dein bisheriges Tätigkeitsfeld oder möchtest du eher etwas anderes machen? Ich denke, dass diese Fragen wichtig sind. Wo will ich hin? Und anschließend: Welcher Studiengang bringt mich dahin? Vielleicht machst du dir mal auf einem Blatt Papier ein Brainstorming (hat mir sehr geholfen).. Auf Zukunftsaussichten würde ich mich nicht verlassen, die können sich schnell ändern. Heute scheinen sie wohl gut zu sein, dann studieren viele das Studienfach und bis du fertig bist, kann es sein, dass es zu viele Sozialarbeiter gibt... Bedenke auch, dass soziale Tätigkeiten in der Regel auch leider nicht so gut bezahlt werden.
  5. Danke! Ich habe mal mit Produktionsmanagement angefangen und dann sehe ich weiter Meinst du die Online-Mentoriate? Wie hast du dich bei Risikomanagement in SCM auf die Klausur vorbereitet? Beim Durchgehen alter Klausuren ist man ja schnell fertig
  6. Hier steht aber auch, dass er die Prüfung in diesem Semester (WS 16) letztmalig mit den alten Kursunterlagen schreiben kann. Ab SS 17 gilt dann nur noch das neue Studienmaterial. Das ist bei den Wiwis so. Die Psychologen müssen (soweit ich weiß) das Modul auch in dem Semester der Prüfungsteilnahme belegt haben.
  7. Du musst noch zusätzlich 5 € Nachbelegungsgebühr bezahlen. Ich warte immer auf die Rechnung und überweise die dann. Habe es auch schon einmal vorher überwiesen, dann sind die wegen der Überweisungsnummer durcheinander gekommen Ihr habt für jedes Modul eine eigene Internetseite. Es ist empfehlenswert, die bei der Belegung zu lesen. Beim ersten Modul steht nämlich auch, dass man die SPSS-Lizenz dazubuchen muss: http://www.fernuni-hagen.de/KSW/portale/mscpsy/studium/ws-201617/ http://www.fernuni-hagen.de/KSW/portale/mscpsy/studium/ws-201617/modul-1/
  8. Ich habe 2 Tage nach Abschluss meiner Klausur erst einmal nur daran gedacht, mich mit neuen Textmarkern und Kalendern einzudecken Und dieses "Ich will zu meiner Mama" habe ich auch 2 Mal jährlich- nämlich im April und Oktober wenn ich die neuen Skripte aufschlage . Man darf sich nur nicht abschrecken und muss dran bleiben. Ich kann mir jetzt auch noch gar nicht vorstellen, in den neuen Modulen eine Prüfung zu schreiben. Das ist hier alles so fremd
  9. Andere wissen sowieso alles besser. Bei mir heißt es im Moment ja immer "ich wäre ja nur daheim". Als ich mit meinem Sohn (damals 6 Monate alt) schon arbeiten gegangen bin, hieß es dagegen "wie kannst du nur". Inzwischen versuche ich es schon gar nicht mehr, anderen alles recht machen zu wollen. Nur man selbst muss zufrieden sein! Ich muss aber auch dazu sagen, dass mein "engerer Familienkreis" total hinter mir steht. Meine Eltern sind sowieso schon immer stolz darauf, dass ich als Einzige in der Familie studiere (sie haben nie einen Unterschied gemacht ob Präsenz oder Fernuni) und mein Mann unterstützt und ermutigt mich ständig. Und wenn ich die Fernuni Hagen erwähne, ernte ich oft viel Respekt. Es gibt eben viele, die schon etwas mit der Fernuni Hagen zu tun hatten und daher ist hier allgemein bekannt, dass das Studium hier nun ganz und gar nicht einfach ist! Mach was du für richtig hältst. Vielleicht ist es auch eine Motivation- so nach dem Motto "denen zeig ich`s". Und wenn du in ein paar Jahren durch den Abschluss einen neuen Job bekommst, lachst du drüber
  10. Da bei mir dieses Semester privat ziemlich viel dazwischen kam (u.a. Hauskauf) habe ich nur die Prüfung zu Zukunftsweisende Führung geschrieben. Das Modul ist auch mehr als zeitaufwändig. Dieses Semester wollte ich dann eigentlich Konzerncontrolling und IT-Governance endlich mal abschließen. Dies traue ich mir aber aufgrund der Klausurtermine nicht so richtig zu (15.03. ab 11.30 Uhr und 16.03. ab 09.00 Uhr). Bei manchen Modulen bin ich mir nach dem Modul ZF gar nicht mehr so sicher ob ich sie absolvieren möchte daher muss ich mich erstmal neu sortieren. Und egal was ich mir raussuche, es liegt immer in der gleichen Klausurenwoche . Steuern würde mich auch interessieren, da liegen die Klausurtermine auch besser-aber irgendwie traue ich mich da nicht so richtig ran. Hatte bisher so gar nichts in die Richtung und so wie ich es verstanden habe, sollte man zumindest das B-Modul Grundlagen der Besteuerung vor dem C-Modul durchgearbeitet haben? Was machst du denn dieses Semester?
  11. Bei euch ist die Betreuungssituation ja furchtbar. Das tut mir leid. Wenn du keinen Platz bekommst, musst du ja nicht unbedingt gleich 8 Stunden Nachtschichten einlegen. Du brauchst organisationstechnisch halt Alternativen. Gibt es z.B. Omas oder Opas, die dir den Nachwuchs für ein paar Stunden abnehmen können? Vielleicht schläft dein Kind auch tagsüber mal und du kannst die Zeit zum Lernen nutzen? Oder dein Mann kann dir ein wenig unter die Arme greifen... Ich finde die Organisation des Fernstudiums mit Kindern schwieriger als das eigentliche Studium ?. Ich habe aber aktuell auch keine Omas oder Opas, die mir helfen können. Außerdem wuseln hier 2 Zwerge rum- wenn der eine schläft, ist der andere wach (in dem Punkt sind sie sich ausnahmsweise zu 100 % einig ?). Und mein Mann hilft mir zwar wo er kann, muss aber halt auch öfters mal Überstunden machen...
  12. Welche anderen Module hast du dir für denn Master sonst noch vorgenommen?
  13. Brauchst du denn 1a um 1b und 1c abschließen zu können? Ansonsten lege es doch für dich fest, dass du 1b und 1c machst. 1a kannst du ja- wenn du nicht bestanden hast- immer noch im SS 17 wiederholen
  14. Also wenn man das Gefühl hat, das die Zeit zu knapp war, war das bei mir eigentlich immer ein gutes Zeichen? Ich mache Risikomanagement in SCMs wahrscheinlich im kommenden Semester- von daher hoffe ich mal, dass du das empfehlen kannst? Das versuche ich auch- aber irgendwie klappt das im kommenden Semester nicht so wirklich. Schuld daran sind die neuen Klausurtermine. Die Module, die ich mir raus suche, werden am 14. , 15. oder 16.03. geprüft- das macht mich noch wahnsinnig. Überlege schon etwas anderes zur nehmen nur aufgrund eines besseren Klausurtermins. Aber ob das so eine gute Idee ist ?
  15. Super! Herzlichen Glückwunsch zur fertigen Bachelorarbeit! Meinst du, dass dir mit "nur" einem Studiengang langweilig wird?
×
×
  • Neu erstellen...