Blog Jani84

Über diesen Blog

Alles fing an mit dem Abiturlehrgang bei der ILS. Dann Abbruch, jetzt folgen Überlegungen zum Studium. Entscheidung erfolgt spätestens im Dezember :-)

Einträge in diesem Blog

Jani84

Juhu, neues von mir...

Hallo,

 

schon wieder eine Weile her, dass ich habe von mir hören lassen. Der letzte Stand war ja, dass ich den LL. B. an der Wings Wismar machen wollte, ich hatte auch schon alle Bewerbungsunterlagen zusammen (hatte auch schon mit der Wings telefoniert) und habe nur noch auf den Bewerbungsstart gewartet, da hat sich bei uns Familienzuwachs angekündigt, ich war wieder schwanger :-) mein Sohn ist dieses Jahr im Februar geboren. Also hab ich erstmal alles wieder auf Eis gelegt.

 

Da ich 2017 wieder anfangen möchte zu arbeiten kamen auch die Wünsche für ein Fernstudium auf. Naja eigentlich mehr durch die Werbung der IUBH für ihren neuen Studiengang B.A. Soziale Arbeit, während meiner Tätigkeit im öffentlichen Dienst habe ich einige Sozialarbeiter kennengelernt und auch durch interne Stellenausschreibungen mitbekommen, wie viele Stellen zu besetzten sind und wie vielseitig dieser Beruf ist, wahnsinn! Ich habe mich dann über den Studiengang informiert, die IUBH schied leider aus, wegen der fehlenden  staatlichen Anerkennung. Aber die Diploma bietet den Studiengang ja auch an plus die Anerkennung. Infomaterial hab ich schon einige Zeit hier liegen der Semester Start im April wäre auch perfekt, da ich dann schon wieder zwei Monate gearbeitet hab.

 

Insgesamt schien alles Klar, Mann und meine Eltern (deren Meinung mir wichtig ist) meinten auch ich soll es doch probieren, da ich mit dem Studienabschluss des Sozialarbeiters ja vielleicht sogar bei meinem Arbeitgeber bleiben könnte...

 

Doch dann hab ich hier erfahren, dass die FernUni Hagen nun auch den LL.B mit EJP anbietet, mein Herzschlag beschleunigte sich enorm und ich war völlig aufgeregt... mein Traum ist doch schon seit meiner Ausbildung Jura zu studieren. Doch halt ich hab ja keine Abi und auch leider nicht die 3 Jahre Berufserfahrung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte, doch auch dafür gibt es noch eine Option das Probestudium (oder aber eine Eignungsprüfung, doch ich lerne lieber komplett fürs Studium). Tja nun hab ich den Salat ich stehe zwischen Sozialer Arbeit und LL.B. was nun? Total unterschiedliche Studiengänge, mein Herz sagt Jura, mein Kopf tendiert eher zu Soziale Arbeit alleine schon was die Zukunftsaussicht bezüglich Stellen angeht. Klar, sollte ich ein Super Jura-Examen hinlegen sollen, brauche ich mir auch keine Gedanken mehr zu machen... aber wie wahrscheinlich ist das? Versteht mich nicht falsch auch der B. A. Soziale Arbeit ist total interessant, aber meine "Leidenschaft" ist Jura! Hach, aber die Studiendauer und das Pensum des Stoffes, lässt mich wieder schwanken... (ich hab ja auch noch Familie) ich hatte mir über das Kindle auch noch zwei Studienführer zum Jura-Studium besorgt, die ermuntern auch nicht wirklich... der Ablauf des Studium scheint arg kompliziert :blink: aber wenn ichs nicht mache... werfe ich mir das vielleicht immer vor...

 

Ich weiß auch noch nicht, zum Glück habe ich für beide Einschreibefristen noch etwas Zeit. Standet ihr vielleicht auch vor einer ähnlichen Entscheidung?

 

Liebe Grüße Jani

 

Jani84

Erkenntnisse...

Hallo,

hui hab sehr arg lang nichts mehr von mir hören lassen :blushing: . Naja was soll ich sagen, ich habe mein Fernabitur abgebrochen. Ich habe zum Glück schon am Anfang gemerkt, das dieser Weg für mich persönlich nicht das richtige ist. Das Lernen hat mir spaß gemacht. Und auch mit ILS war ich sehr zufrieden. Doch ich habe mich gefragt ob ich, dass Abi für mich wirklich brauche. Ich habe mich nach längerer Überlegung dagegen entschieden. Dann habe ich lange überlegt was ich nun mache... ich möchte nicht ewig Sekretärin bleiben..., also nach Prüfung verschiedener Studiengänge und Möglichkeiten, habe ich mich entschieden Wirtschaftsrecht zu studieren. Wahrscheinlich über die Wings Wismar. Ich habe jetzt noch etwas Zeit, mir nochmal alles durch den Kopf gehen zu lassen aber dieses Studium kommt meinen Interessen, Neigungen, beruflicher und schulischer Vorbildung am nächsten.

Auch sehr interessiert hatte mich der Bachelor Studiengang in Oldenburg/Bremen Comparative and European Law. Aber ich möchte ehrlich gesagt nicht auf mein festes Gehalt verzichten, und Studium und Job kann ich bei diesem Studiengang nicht vereinbaren, wenn ich keine Familie hätte wäre das was anderes aber so... nun ja hinzu kommt, dass zwei Semester im Ausland absolviert werden müssen. An und für sich natürlich eine tolle Sache, mit Kleinkind bzw. dann Kindergartenkind, fast undenkbar. Von daher musste ich mich von diesem irre interessanten Studiengang abwenden. Aber man muss ja realistisch bleiben. Ich denke das die Wahl die ich jetzt (fast) getroffen habe gut passt.

Ich werde zu gegebener Zeit an passender Stelle berichten.

LG Jani84

Jani84

Meine Erste Note ist da...

... eine 2- ich freue mich :thumbup: hatte Dienstag die Note schon bei ILS eingetragen und auch gleichzeitig die korrigierte Arbeit im Briefkasten. War übrigens heute bei Aldi Nord einkaufen... gab Vorbereitungsbücher fürs Abi, hab erstmal zugeschlagen, Geschichte, Mathe und Deutsch und eine Latein-Übungsbox. Ich denke aber ich werd mir nochmal 1 bis 2,3 :blink: dazu holen! Kann noch nicht sagen wie die Bücher sind aber werd gleich mal reinschauen und später berichten aber ich denke für den Preis kann man nicht viel falsch machen! So ich wünsche erstmal eine Gute Nacht.

LG Jani

Jani84

ahhh spannend...

08.01.2014

Ich warte täglich auf meine Note für Chemie... schaue täglich mindestens 5 mal nach ob sich was getan hat, obwohl ich mir jeden Tag vornehme nur Abends nachzuschauen! Naja bin jetzt bei Deutsch StiM 3, muss aber ehrlich gestehen das ich einiges ausgelassen habe... z.B. das ganze Thema Bewerbung, ich habe bis 2011 gefühlt seit der 9. Klasse Bewerbungen geschrieben... ich will jetzt erstmal nicht mehr, kann das Thema nicht mehr sehen... und da ich denke das es nicht Abi-Prüfung relevant ist... weigere ich mich es zu bearbeiten :001_tt2:

Aber z.B. finde ich das Thema Protokoll sehr interessant, ist auch die EA. Ich musste auch beruflich schon mal ein Protokoll anfertigen. Hatte es vorher nie gemacht und auch keine Ahnung wie man sowas angeht, hab mir die Finger wund geschrieben... und musste viel streichen... naja da hätte mir das Heft sehr geholfen!

10.01.2014

Bin erst jetzt dazu gekommen, den Blogg-Eintrag weiter zu schreiben... hab leider noch "immer" keine Note bekommen, aber gut ist ja auch erst knapp ne Woche her. Aber ich habe jetzt die StiM3 EA abgeschickt! Also kann ich jetzt auf zwei Noten warten :thumbup: mit Bio hab ich heute angefangen, ich denke soo schwer wird die nicht werden...! So drückt mir die Daumen!

Bis bald :)

Jani84

Yeah... CheS 1 fertig!

Hallo,

ich habe mir für das Wochenende vorgenommen meine erste EA fertig zu machen und zu verschicken... und ich habs jetzt schon geschafft juhu... trotz quängeliger Tochter die Beschäftigung wollte :001_wub: Ich wollte erst noch etwas lernen aber ich hab mir das Heft jetzt schon Tage lang durchgelesen und auch meine Zusammenfassung. Aufgaben waren auch ok, jetzt hoffe ich das es mindestens eine 3 wird! Das wäre für den Anfang schon gut! Vorallem für Chemie! Jetzt freue ich mich erstmal auf Deutsch und dann werde ich immer zwei Fächer parallel machen, nur ein Thema zur Zeit ist mir zu monoton... mal schauen wie es dann klappt.

Ich hoffe wirklich das die erste EA nicht daneben geht... muss ja nicht gleich ne 1 sein, aber bitte nicht schlechter als 3...! Aber egal abwarten, nützt ja nichts.

Und ich muss mein Tempo etwas steigern... aber das ist mit Kind leider nicht so einfach... lerne immer wenn sie schläft oder grade auf ihrer Decke alleine spielt. Wie macht ihr das denn, also an die gerichtet die von euch Kinder haben?

LG

Jani

Jani84

Baby und Abi

Hallo,

ich stelle mich erstmal vor, ich bin 29 und bin noch bis 2015 in Elternzeit ich arbeite als "Vorzimmerdame" :lol: in der Verwaltung! Da meine kleine Tochter eine ganz liebe ist und ich mit meiner beruflichen Situation nicht ganz zufrieden war und bin, habe ich vor ca. 2 Wochen beschlossen mein Abitur bei der ils nach zu holen. Ich hoffe ein Fernstudium ist der richtige Weg, aber mit Baby habe ich auch z.Z. keine andere Wahl, eine Abendschule zum Beispiel, denn 4 Abende die Woche möchte ich meine Kleine nicht "alleine" lassen!

Aber vom Verständnis her, sind die Unterlagen bis jetzt ganz in Ordnung. Aber es ist ja auch erst der Anfang! Ich habe den 2. Einstieg mit Englisch und Latein gewählt. Ich hoffe das ich Latein gebacken kriege..., aber wird schon :blink:

Ja sonst quäle ich mich jetzt schon mehr oder weniger durch CheS1, es ist zwar verständlich, und ich finde an einigen Stellen recht amüsant geschrieben aber Naturwissenschaften sind nicht soooo meine Leidenschaft egal... Englisch komme ich gut mit klar... bis jetzt und in das erste Deutschheft habe ich auch schon mal rein gelinst.

Hab schon von einigen hier die Blogs gelesen und finde es echt wahnsinnig interessant, ich hoffe meiner eigener Blog hier spornt mich an so viel wie möglich/nötig zu lernen :thumbup:

vlg Jani84