Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    138
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    8.940

Thesis 23/84

chryssi

374 Aufrufe

Man was bin ich happy!

 

Das Wochenende hatte ich einen richtigen Schreib-Flash, von Freitag Abend bis Sonntag Abend sind sage und schreibe 12 Seiten dazu gekommen!

Damit ist der aktuelle Stand: 23 von geplanten 84 Seiten geschrieben.

Mein Betreuer hat schon eine entsprechende Mail zur "Erstabnahme". Ich möchte von ihm einfach wissen, ob ihm grundsätzlich mein Stil gefällt oder was er zur Formatierung sagt.

 

Ansonsten klappt das arbeiten mit Citavi richtig gut, kann ich nur empfehlen.

Es braucht seine Zeit, bis man sich in das Programm eingearbeitet hat und auch die Quelleneinbundung ist zeitintensiv. Aber wenn dann mal alles drin ist, ist zitieren ein Kinderspiel, sei es Text, Tabellen oder Bilder.

 

Jetzt warte ich mal gespannt auf das Feedback meines Betreuers und in der Zwischenzeit wage ich mich an das nächste Unterkapitel.

 

In diesen Sinne, frohes Tippen an alle!

 

 



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Interessant, dass ich bisher zu Citavi hier so gut wie nur Positives gelesen habe - eine gewisse Einarbeitung scheint wohl notwendig zu sein (ich habe mir das Programm irgendwann mal angeschaut und fand es ziemlich komplex und wenig übersichtlich), aber dann scheint es eine große Hilfe zu sein - und wohl umso mehr, je früher man damit anfängt und je häufiger die gespeicherten Quellen dann verwendet werden können.

 

Erinnert mich ein wenig an LaTeX, in das ich mich im Studium eingearbeitet hatte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mit Latex wollte ich auch immer mal arbeiten, aber das Einarbeiten in zwei Programme war mir dann doch zu viel und ich musste mich entscheiden. Lernen möchte ich das aber definitiv auch noch, nur nach der Thesis.

 

Citavi ist wohl wie alles andere im Leben, man bekommt nichts geschenkt.

Die aktuelle Version finde ich auch übersichtlicher als die von vor drei Jahren, da hatte ich schon damit geliebäugelt, die Idee aber dann doch verworfen.

 

Heute bin ich froh, dass ich damit arbeite. Über die THM komme ich zudem an sehr viele E-Versionen der benötigten Bücher, da ist das Arbeiten mit Citavi noch einfacher.

Mittlerweile arbeite ich am liebsten mit zwei Bildschirmen, auf dem einen läuft Citavi und das aktuelle Buch, das ich brauche, auf dem anderen schreibe ich an der Thesis.

Wenn ich dann links eine Stelle als Zitat übernehmen will, markiere ich sie, ordne sie einem Abschnitt in der Thesis zu und knapp 10 Sekunden später erscheint sie in Word im Citavi-Add-in. Da brauch ich dann nur noch an der gewünschten Stelle auf "Zitat einfügen" klicken und die vorher markierten Sätze erscheinen, passend mit Fussnote versehen und der Titel kommt in die Quellenangaben.

Klappt auch mit Bildern, Tabellen oder eigenen Gedanken, die während dem Lesen vielleicht aufgekommen sind.

 

Und nein, ich werde nicht von Citavi bezahlt, dass ich das so erzähle :P 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 22.11.2016 at 12:15 , chryssi sagte:

Lernen möchte ich das aber definitiv auch noch, nur nach der Thesis.

 

Nach der Diplomarbeit habe ich es zugegebenermaßen nicht mehr verwendet ;).

 

Citavi klingt wirklich sehr komfortabel :).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das einarbeiten in Latex ist stressfrei. Wenn man eine Vorlage hat die funktioniert, dann braucht man nur eine Hand voll Befehle. Aber schön das Du so gut voran kommst. Weiter so!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also so stressfrei fand ich die Einarbeitung in Latex nicht. Zum Glück hatte ich schon vor der Diplomarbeit damit begonnen und die letzten B-Aufgaben bereits mit Latex gesetzt, um langsam rein zu kommen. Habe dennoch manche Stunde investiert, bis alles so aussah, wie ich es haben wollte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...