Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    26
  • Kommentare
    117
  • Aufrufe
    5.068

Die letzte Klausur steht vor der Tür


Volker88

548 Aufrufe

 Teilen

Seit meinem letzten Update sind schon wieder 2 Monate vergangen. Ich habe wie geplant am 3. Dezember 2 Klausuren geschrieben und auch Anfang Januar schon die Ergebnisse bekommen.

 

Collaboration Engineering wurde eine 1,7 und R&D Management eine 2,0. Damit bin ich mehr als zufrieden und weiterhin auf dem Weg den Master mit "gut" abzuschließen.

 

Über Weihnachten habe ich dann noch die B-Aufgabe in "Non-destructive Material testing" gemacht. Einiges davon hatte ich schon während meinem Bachelor gelernt, nur hier waren die Fragen in der B-Aufgabe teilweise um einiges tief-gehender. Die Benotung steht noch aus. Wobei ich hier bald einmal nachfragen werde. Als ich die B-Aufgabe am 30.12. hochgeladen eingeschickt habe war noch kein Tutor benannt, sodass sie irgendjemand vom Studienservice erhalten hat. Der Tutor der dann benannt wurde ist mir noch vom Bachelor bekannt und eigentlich sehr schnell. Daher vermute ich, dass die B-Aufgabe wohl nicht bei ihm angekommen ist.

 

Am 4.3. steht dann die letzte Klausur des Masters an - Technology Management.

Wenn ich die Klausur hinter mit habe bin ich erst ein mal erleichtert nicht mehr unter dem Termindruck der Klausuren zu stehen, da ich momentan Beruflich sehr viel um die Ohren habe bleibt das lernen etwas auf der Strecke.

 

Derzeit stehen mal wieder sehr viele Dienstreisen auf dem Programm. Vergangene Woche war ich in unserem Werk in der Schweiz um die Kollegen vor Ort zu unterstützen. Hier haben wir ein Pilotprojekt in Sachen Industrie 4.0 am laufen, dass es so bislang an keinem unserer anderen Standorte Weltweit gibt. Dementsprechend groß ist natürlich auch der Fokus des kompletten Managements das Projekt möglichst schnell abzuschließen und vor allem auch Prozessverbesserungen durchzuführen und die Produktivität zu erhöhen.

 

Daher werde ich wohl in den nächsten Monaten jede zweite bis dritte Woche dort hin fahren um das Projekt voran zu treiben und die Kollegen intensiv zu unterstützen. Für mich ist das kein Problem, da ich dann das ganze mit einem Six Sigma Greenbelt Projekt verbinde, dass ich noch für meine Zertifizierung brauche. Und in dem Hotel vor Ort kann man es sich auch sehr gut gehen lassen :-)

 

Nur muss ich noch schauen wie ich es schaffe noch das restliche Tagesgeschäft unterzubringen. Da ich für den Start weiterer Projekte mindestens nochmal einmal nach Tschechien und Spanien müsste und eventuell das selbe Projekt wie in der Schweiz noch in Belgien anstoßen muss.

Daher bin ich froh wenn ich den Termindruck der Klausuren hinter mir habe und mir mit den B-Aufgaben als Vorbereitung zur Thesis etwas zeit lassen kann.

 

Theoretisch könnte ich als Fernstudent natürlich auch im Hotel lernen. Aber meist wird auf Dienstreisen eben doch viel mehr als die üblichen 8 Stunden gearbeitet sodass das Lernen auf der Strecke bleibt. Montag z.B. bin ich um 7 Uhr losgefahren und habe bis 17 Uhr gearbeitet. Dann für 2 Stunden den Wellnessbereich des Hotels erkundet und dann nochmal von 20-24 Uhr im Hotel gearbeitet.

Da bliebt dann die ganze Woche nur ein ausgiebiges Frühstück zum lernen. Da die Studienunterlagen ja auch als ePub zur verfügung gestellt werden konnte ich dann wenigstens beim Frühstück das iPad auf den Tisch stellen und nebenbei lernen :-)

 

Ein mögliches Thema für die Masterarbeit habe ich mittlerweile auch gefunden:"Development and Implementation of a Cross-Functional Innovation Pipeline Management System with particular focus on Conversion Cost reduction"

 

Das Thema muss ich noch etwas mit unserem Management abstimmen und grob ausarbeiten was die Thesis schließlich beinhalten soll und werde dann mit dem Vorschlag auf die WBH zugehen ob das Thema geeignet ist.

 

 

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

grandmaster

Geschrieben

"Collaboration Engineering wurde eine 1,7 und R&D Management eine 2,0. Damit bin ich mehr als zufrieden und weiterhin auf dem Weg den Bachelor mit "gut" abzuschließen. "

 

Ich habe mir gedacht du machst den Master :)

Link zu diesem Kommentar
vor 15 Minuten, grandmaster schrieb:

"Collaboration Engineering wurde eine 1,7 und R&D Management eine 2,0. Damit bin ich mehr als zufrieden und weiterhin auf dem Weg den Bachelor mit "gut" abzuschließen. "

 

Ich habe mir gedacht du machst den Master :)

 

Eigentlich schon :-)

Link zu diesem Kommentar

Wenn man halt so rasant schnell studiert, kommt man mit den Titeln gar nicht mehr hinterher.;)

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...