Springe zum Inhalt
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    432
  • Aufrufe
    6.450

Ich nerve mich schon selbst an

paulaken

251 Aufrufe

Seit Wochen habe ich für die Diplomarbeit nichts getan. Die Abgabe habe ich für mich auf den 31.07. terminiert. Dann werde ich dieses Semester nämlich noch fertig. Parallel haben sich zwei Arbeitskollegen angeboten mir zu helfen. Beide haben vorher in der Uni Abschlussarbeiten betreut. Das Exposé haben beide nun schon und werden sich demnächst dazu melden.

Die ersten beiden Wochen im Juli und auch die vierte Juliwoche habe ich frei. Dort werde ich dann runter schreiben und fertig werden. Zieltermin für die letzte fertige Seite ist der 14.07. Dann haben die Korrekturleser eine Woche ausführlich Zeit und ich habe anschließend noch eine Woche um die Änderungen einzupflegen, zum Drucken, Binden und zur Post tragen. Das sollte doch eigentlich machbar sein.

Es sind noch 20 freie Tage bis zum Ende der zweiten Juliwoche. Ich muss 60 Seiten /+-5 schreiben. Rund 10 Seiten sind schon fertig, für die anderen Seiten sind 90 Zitate erfasst. Eigentlich sollte es machbar sein, es sind doch gerade einmal 3 Seiten pro Tag.

Aber warum kriege ich es trotzdem nicht hin und habe seit Wochen nichts mehr für die Diplomarbeit getan.

Die Ausredenvielfalt ist groß. Beruflich dreht sich das Karussell gerade besonders schnell, privat ist auch einiges los.

Gestern waren wir mit den Kollegen klettern, heute tut mir doch einiges weh, also kann ich heute nichts tun.

Moment, wann habe ich eigentlich beschlossen, dass ich die Arbeit meißeln will? Die Ausrede zählt also auch nicht. Ich muss doch nur ein paar Zeilen tippen.

Eigentlich muss ich nur Anfangen, und wenn mir der erste Satz nicht einfällt, fange ich eben mit dem zweiten an. So schwer kann das doch nicht sein, oder?



6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich glaube es ist dieses Tief, was viele von uns kennen. Ich kenne es noch von der Hausarbeit dem Healthmarketingprojekt etc. Und Druck macht es nicht besser. Bitte vergiss einfach nicht, dass es eben nicht nur das Studium ist, du hast sehr viel Drumherum. Ich bin mir sicher, dass du es am Ende schaffen wirst. Und bis dahin sende ich dir einfach etwas Zuversicht und langen Atem, denn ich glaube an der Motivation hapert es nicht sondern eher an einem Datenträger, der gerade auf 100% läuft. Und ich glaube die Meisten wissen, was das mit einem PC macht. Da geht nämlich alles nur noch schleppend und stockend, wenn überhaupt. 


Rutscht du denn in die Sommerferienrein, oder kannst du dir auch noch irgendwo Ruhe schaffen. Z.B. dich in irgendeine Bib einschließen. Wobei unter den Studierende da kann man wohl auch nicht von Ruhe sprechen 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Willkommen im Club!

 

Ich habe noch keinen Abgabetermin, weil ich noch am Exposé feile. Ich prokrastiniere aber auch. 

 

Es ist eben das Ende, die Luft ist raus. Arschbacken zusammen kneifen, aufhören zu klagen und los geht's!

(War wohl jetzt ein Statement an mich selbst ;-) )

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wie wäre es damit, täglich eine halbe Stunde für die Diplomarbeit zu reservieren? Da darfst du dann auf das leere Dokument schauen oder auch was schreiben - allerdings keine anderen Aktivitäten machen, die nichts mit der Arbeit zu tun haben. Und nach der halben Stunde kannst du den Rechner dann wieder aus machen - oder darfst natürlich auch weiter machen ;).

 

Vielleicht brauchst du aber auch einfach noch etwas mehr Druck... Du hast ja geschrieben, wie viele freie Tage du noch hast und vielleicht ist da irgendwie so ein "reicht schon noch" und warum soll ich mir jetzt ohne Lust schon so einen Stress machen. 

 

Ich drücke dir die Daumen und bei Bedarf kann ich dir gerne auch einen kleinen Tritt verpassen ;).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

 

@polli_on_the_go

Das volle Hirn ist vermutlich mit ein Hauptproblem. Im Job dreht sich das Karussell schneller als ich zusehen kann. Es ist erst wenige Tage her, dass ich die Zusage bekam, dass ich mein eines Projekt abgeben darf. Seit Mittwoch letzter Woche ist nun auch fix, dass mein anderes Projekt zum Monatsende enden wird. 

Die Begründungen dafür sind für mich nicht ganz nachvollziehbar, es wirkt ein wenig wie ein Rauswurf und damit stelle ich mich selbst gerade massiv in Frage. Das kriege ich auch nicht abgeschaltet. Ansonsten läuft es eigentlich. Das Schuljahr ist so gut wie vorbei und damit gibt es keine Stressoren mit dem Teenie mehr. Und auch beim Haus ist gerade Schweigen, da sich die Erbengemeinschaft nun einigen muss.

Am Freitag beginnen die Ferien, aber eine Woche später fährt mein Teenie für vier Wochen mit den Großeltern in den Urlaub. Die drei Hauptwochen zum Schreiben sind also vollkommen frei und ohne Verpflichtungen.

 

@Beetlejuicine

Das Problem mit dem fehlenden Termin hatte ich auch, deswegen habe ich mir jetzt selbst einen Abgabetermin gesetzt. Die Anmeldung habe ich aber auch noch nicht abgeschickt *pfeiff*

Aber deinen Motivationssatz übernehme ich für mich selbst. Das können wir uns auch gegenseitig sagen :D

 

@Markus Jung

Den Tritt nehme ich gern. Gern auch regelmäßig :D

Über die halbe Stunde denke ich immer wieder nach. Aber irgendwie habe ich da auch jeden Tag eine andere Ausrede, warum es nicht geht. Aber ab morgen werde ich es wirklich versuchen. Selbst wenn ich nur zwei indirekte Zitate umformuliere, habe ich etwas geschafft....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Komm wir machen einen Dreieclub zum Treten und regelmäßig motivieren auf. Wir rocken das. Wahrscheinlich mit Loopingaugenringen und ein paar grauen Haaren mehr, aber wir rocken das :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Zitat

Über die halbe Stunde denke ich immer wieder nach. Aber irgendwie habe ich da auch jeden Tag eine andere Ausrede, warum es nicht geht.

 

Und wenn die halbe Stunde nicht geht, dann mache erstmal einen Termin für 10 Minuten. Die sind doch immer irgendwo noch drin... - Vorausgesetzt, du möchtest es auch wirklich schon so richtig. Da bin ich mir bei dir aktuell gar nicht so sicher ;).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung