Blog Peter Thaler

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    4
  • Kommentare
    19
  • Aufrufe
    171

Motivation

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Peter Thaler

77 Aufrufe

Es ist schön, wenn man einen (weiteren) Teil abgeschlossen hat. Das motiviert doch immer wieder für die nächsten Schritte, die noch anstehen!

So kann ich mich im Moment zurücklehnen und auf wirklich gute Ergebnisse in den ersten beiden Semestern blicken, alles geschafft und keine Note, die mich stört.

Es wäre jetzt ja schade, wenn da nicht weiter Gas geben würde!

Also lege ich mir jetzt meinen Schlachtplan für das 3. Semester zurecht und versuche, genau so weiter zu machen wie bisher... ohne auf privates Vergnügen neben Arbeit und Studium zu verzichten. Das kann ich Euch allen auch nur empfehlen.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


11 Kommentare


Gratuliere, das klingt doch alles sehr gut! Mein Schlachtplan muss noch warten, bis endlich die Ablaufpläne da sind ...

Aber insgesamt bin ich im Moment mit mir und meiner Leistung auch sehr zufrieden und das ist doch ein tolles Gefühl! An was würden wir uns nur hochziehen, wenn wir keine Fernstudenten wären? ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

hrhr Schlachtplan. Das gefällt mir *g*. Irgendwie ist es ja doch immer nen Krieg mit dem inneren Schweinehund.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
...immer nen Krieg mit dem inneren Schweinehund.

gegen *klugsch*modus aus* :D

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Michael Knight: Werden Kriege nicht gegeneinander geführt? Ganz besonders und in diesem Fall gegen den inneren Schweinehund?

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Meiner Meinung nach werden Kriege "mit" jemandem gemeinsam geführt - also z.b. USA kämpft MIT Deutschland gemeinsam GEGEN Hinterusbekistan oder sonstwem.

Denn in einem Krieg kämpfen doch 2 Lager GEGENeinander, oder?

Wenn Dich natürlich Dein Schweinehund darin bestärken will, dass Du gegen ihn gewinnst - nur zu :-) Den "Feind" auf seine Seite ziehen ist ja erstmal gar nicht so schlecht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

@ Michael (ich wünschte ich könnte auch zitieren)

Dieses "mit" bezieht sich auf die Seestreitkräfte. Man kann auch sagen

"Auf See geführter Krieg mit Seestreitkräften [u. Flugzeugen] um die Seeherrschaft"

Die Streitkräfte gehören ja zum "eigenen Team"

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Peter Thaler

Geschrieben

Also, ich kämpfe MIT Wein und Altprüfungen GEGEN schlechte Noten...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Peter Thaler

Geschrieben

Ich gebe Michael aber durchaus recht:

Man kann durchaus in Krieg mit jemandem stehen...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Also, ich kämpfe MIT Wein und Altprüfungen GEGEN schlechte Noten...

Den Schweinehund würde ich jetzt bei "schlechten Noten" einsetzen. = Also, ich kämpfe MIT Wein und Altprüfungen GEGEN den inneren Schweinehund...

Schöne Haarspalterei, was? ;)

Zippy

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
HannoverKathrin

Geschrieben

Soldat James Ryan ist im Krieg mit "Andreas" (hoffe hier heißt keiner Andreas).

Das kann ich nun so auffassen dass er Krieg GEGEN Andreas führt, oder MIT Andreas einen Krieg gegen jemand anderen ausfechtet.

Haarspalterei. Aber so formuliert müsste nun "mit" auch als Alternative" gehen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?