Springe zum Inhalt
  • Einträge
    131
  • Kommentare
    443
  • Aufrufe
    7.001

Warten ist doof

polli_on_the_go

373 Aufrufe

Was soll ich sagen. Warten nervt. Ich leider unter akutem OC Daumen. 

 

Was ist geschehen. Naja in einem Anflug von Wahnsinn habe ich am Sonntag Nachmittag die Popobacken zusammengekniffen und die letzten 7 Aufgaben von BGM runtergeschrieben und die Aufgabe dann nachts vor die Tür gesetzt, als sie anfing was von noch mal Korrekturlesen und Perfektionieren zu faseln. Wer mir schon so nachts kommt der kann ausziehen ;).

 

Dann ist man die los fängt das Hirn des gemeinen Fernstudenten an mit Sätzen wie "Also mit 5 Stunden bis morgens um acht hat der Tutor ja wohl genug Zeit zum korrigieren  gehabt." Das ruhig gestellt Abends eine Mail von der Tutorin und der Campus holt zu modernen  FA Foltermethoden aus. Denn was ist grauenhafter, als die Antwort auf eine Frage, die sich allein dadurch erledigt hat, als dass die Aufgabenlösung die Frage überflüssig gemacht hat (ging nur um maximale Seitenzahl Brutto Netto bei Grafiken). Und dann am Ende der Satz mit Folterpotenzial "Ihre Aufhabenlösung habe ich erhalten und werde Ihnen schnellst möglich ein Feedback geben".  Irgendwo scheint hier

aber ein Definitionsproblem zu sein, was im Fernstudentenuniversum "schnellst möglich" heißt,  müsste doch das Feedback in der nächsten Werbepause doch wohl auf dem OC sein F5. Okay, vielleicht, es waren ja 12 Seiten, geben wir ihr bis zum Ende der Sendung F5. Hm Okay, bevor ich das Handy zur Nacht anstöpsel, sie wird mich doch wohl nicht bis morgen warten lassen, dann ist es ja nicht mehr schnellst möglich,  sondern morgen F5. 

 

Wir reden wohl besser nicht über den regen Austausch, den F5 und ich seid Montag pflegen, aber eigentlich, wo wird grad dabei sind, wenn ich gleich abschicke, kann ich ja noch mal eben....F5



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ist es bei der Apollon tatsächlich so, dass man so schnelle eine Korrektur bekommt? Bei mir sind Wartezeiten von 6 Wochen nicht nur selten, sondern die Regel.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Rekord lag in meinem Studiengang bei 45 Minuten aber man wartet auch mal länger. Es gab eine Qualitätsregel

3 Tage max. für Fragen

EA/FA 6 Tage wobei sich das wohl teilweise auf 10 erhöht hat.

80 Prozent meiner FAs habe ich nie länger als 4 Tage gewartet und dann eben ein paar Ausreißer, weil drr Tutor im tiefsten Afrika zu langsames Internet hatte, krank Urlaub etc.

 

ABER ich denke der Beitrag macht deutlich was manchmal der Fernstudienkopf daraus macht sprich jetzt wirds aber Zeit (nach 10 Minuten).... F5 hat übrigens immer noch nichts gebracht

Bearbeitet von polli_on_the_go

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde, polli_on_the_go schrieb:

F5 hat übrigens immer noch nichts gebracht.

Und jetzt? :P

 

 

Was die Korrekturzeiten angeht, ist man bei der APOLLON wirklich verwöhnt.

 

Meine kürzeste FA dauerte 1:30h und meine längste 7 Tage.

 

Gruß

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...