Zum Inhalt springen

B.A. Präventions- und Gesundheitsmanagement

  • Beiträge
    129
  • Kommentare
    452
  • Aufrufe
    12.578

Wenn FA keine Fallaufgabe ist


polli_on_the_go

650 Aufrufe

 Teilen

Am Freitag habe ich angefangen zu arbeiten. Mein neuer Arbeitsplatz (okay, was ich Freitag davon gesehen habe) gefällt mir sehr gut. Das Team (die, die Freitag gearbeitet haben) sind sehr nett und es fühlt sich stimmig an. Mein Büro muss ich, wenn ich wieder da bin, aber erst einmal einleben. So weiß wirkt es doch sehr steril, aber es war auch eine schöne Überraschung ein Einzelbüro zu erhalten. Eigentlich arbeite ich nur 30 Stunden und kann ab 6:30 anfangen, unm spätestens 7:30 sollte ich dienstbereit sein, aber diese Woche steht VZ auf dem Plan.

 

Positiv überrascht bin ich dass die AA bzw. das JC dem ich zugewiesen bin das schafft, wovon man im Gesundheitswesen noch träumt. Seit einem Jahr gibt es in meiner Niederlassung die eAkte. Diese Woche und fast die ganze nächste Woche drücke ich aber die Schulbank. Aktuell steht die Grundqualifizierung Leistungsrecht an. Gestern und Heute habe ich dann Paragraphenscrabbel mit den SGBs sowie Hartz I bis IV gespielt. Etwas komplex ist es dann, wenn sich §00 in SGB Z auf §01 in SGB Y bezieht oder die allgemeine Rechtsauffassung so ist die Stadt XX es aber so macht. Das wird noch spannend, aber ich habe zumindest meine ersten Fälle richtig manuell berechnet. Normal macht das aber der PC und die Schulung für das ALLEGRO Programm steht nächste Woche an. Morgen geht es um Einkommen, Donnerstag Vermögen und Freitag KdU.

 

Aber was hat das mit dem Titel auf sich. Tja wenn jetzt jemand von FA redet hat es zwei Möglichkeiten 1. Fachaufsichtsbeschwerde und 2. Fachassistent. Nur eins ist es nicht und zwar die mir so vertraute Fallaufgabe🤣.

 

Ansonsten hier mal ein kleiner Vorgeschmack (und ich dachte Pflegende sind Abkürzungskönige): MV, EGV, EHP, Dateb, MuK, KdU, MEB, BK, HK, VA u.v.m. Endgültig raus war ich heute aber bei Patchworkfamilie, Kindergeld und Zählkindern. Aber das nur kurzfristig und zu meiner Erleichterung betraf es uns alle im Raum.

 

Präventions- und Gesundheitsmanagement und Sachbearbeitung Leistungsgewährung passt das Zusammen? Bisher hervorragend. Mir mag zwar bisweilen das Leistungsrecht nur in wenigen Teilen bekannt sein, dafür sind mir aber bereits andere Aspekte berufsbedingt um so vertrauter.

 

 

 Teilen

2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Das klingt doch nach einem guten Start.

 

Hattest du schon Kontakt zum Publikum? - Oder bisher erstmal die Theorie-Befüllung im Hintergrund?

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...