Springe zum Inhalt
  • Einträge
    38
  • Kommentare
    136
  • Aufrufe
    1.518

Probeklausur

Ahanit

358 Aufrufe

Also man hat ja schon einiges Gelesen und gehört und auch die Tutorials und Anweisungen schon x-mal durchgelesen, aber das ist was ganz anderes als es wirklich einmal getestet zu haben.

 

Erster Punkt: Technik funktioniert

Ich hatte mir ein wenig Sorgen gemacht, weil wir hier im Dorf nur eine Eingschränkte Übertragungsrate bekommen, ob das alles ausreicht, aber die Seite mit der Prüfung ist schön programmiert, so dass es nciht zu großen Ladezeiten kommt. Mega Meeting funktioniert one Way, Proctor kann mich sehen aber ich bekomm kein Signal zurück, was das Netz entlastet und auch dieses andre Programm mit dem der Proctor auf meinem Bildschirm rumfurwerkt ist genügsam.

Zweiter Punkt: Verständigung

Die Sprachbausteine die der Proctor nutzt sind sehr klar formuliert, mit der Anleitung kommt man weiter. Problematisch war die Sprachliche Anweisung. Ich bin gut in Englisch, aber über die Lautsprecher meines Smartphones hat es irgendwie gescheppert und da hab ich mitunter Mühe gehabt mit dem Verstehen. OK könnte auch daran liegen, das mir die Kinder letzte Woche Im Schwimmbad tierisch ins Ohr gebrüllt haben und es immer noch "klingelt" oder aber daran dass ich bereits 15% Hörverlust links habe. Dennoch wäre es eine Überlegung wert einen besseren Lautsprecher anzuschließen, da ja Kopfhörer nicht erlaubt sind.

Dritter Punkt: die eigentliche Formularstruktur

Das die Seite ordentlich programmiert ist hab ich ja schon erwähnt. dazu gehört auch eine gute Lesbarkeit. Zu den Formularfelder kann ich nur sagen, MC Fragen sind die Üblichen Radio Buttons, was soll man auch sonst verwenden. Die Textfelder sind schön groß gewählt, so dass man einigen Text reinhacken kann ehe man das erste nicht mehr sieht. Find ich gut und sollte für viele Fragen ausreichend sein.

Vierter Punkt Perssöhnliches

Ich find es erschreckend zu sehen das wer auf meinem Bildschirm rumfuhrwerkt. Wo ich doch nach möglichkeit meine Rechner immer nach aussen hin abschotte, damit ja niemand...... Ihr wisst schon. Also daran muss man sich gewöhnen. Ansonsten war der Kontakt ganz nett, ok viel gesprochen haben wir nicht aber Ein freundliches Hallo, hast du noch fragen, Kannst du bitte... Ich wünsch dir viel Glück und auf wiedersehen hab noch einen schönen Tag.... ist doch auch mal was... Der Freundliche Gedanke zählt. Der Proctor soll überwachen ist also in dem Moment ein Lehrer, Klausuraufsicht oder so was ähnliches und wenn ich bedenke wie Unhöflich so mancher, gerade auch lehrer und/oder Klausuraufsicht, im Real Life daher kommt, war das echt angenehm.

 

Fazit: Ja ja das ist das was ich will. Zu Hause in Ruhe meine Klausuren schreiben ohne Ablenkung, ohne verschwendete Fahrtzeit und vor allem ohne zusätzliche KOsten durch Fahrerei etc.... Am PC kann sich keiner über meine Gruselige Handschrift beschweren, es gibt keine Schreibtechnischen Mißverständnisse. Es wird sogar eine Uhr angezeigt, was für die EInteilung der Zeit pro Aufgabe hilfreich ist. 

 

Ja da schau ich doch gleich entspannter der BWL Klausur entgegen. Ich habe mich noch nicht entschieden ob Donnerstag oder Freitag, aber zumindest geht es morgen wegen des Schlechten Wetters nicht ins Schwimmbad und ich hab die Zeit für mich zum Lernen :) Das gibt mir die Möglichkeit die im netz gesammelten Themen noch mal genauer zu bearbeiten, Vor allem die Anwendungsbeispiele, sowas scheint ja gerne dran zu kommen. Und die Rechenaufgaben, kommen zwar wohl nicht oft dran aber man kann nie wissen ob es einen trifft :) ....



5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ist es nicht auch möglich über einen Text-Chat mit dem Proctor zu kommunizieren, wenn die Audio-Verständigung schwierig ist? - Bei meinem seinerzeitigen Test ging das.

 

Ich finde ja nach wie vor, dass es besser wäre, einen Anbieter hier aus Deutschland zu haben. Aber scheinbar gibt es das (noch) nicht.

Bearbeitet von Markus Jung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja Chat ging auch....  Es kam ja auch immer parallel die Anweisung im Chat, aber bis ich die Gelesen hab dauert es ja auch immer ein bischen, während sie halt schon Mündlich anweisungen gibt. Ich werd mir Lautsprecher dran machen ist ja nicht so der Akt und die Mündliche Kommunikaition beschleunigt das ganz doch sehr :)

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Bezüglich des Gefühls, jemand fremdes auf dem Rechner zu haben. Man kann ja für diesen Zweck einen eigenen Benutzer anlegen, der keinen Zugriff auf persönliche Daten und auch keine Admin-Rechte hat. Letzteres ist ja ohnehin aus Sicherheitsgründen empfehlenswert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Also laut Anleitung, mußt du mit einem User drin sein der Admin rechte hat! Ich glaube sonst geht das Fernzugriffprogramm nicht.... Aber ich kann noch mal nachlesen.... Ich bin mit einem weitestgehend sterilen Rechner drin, da mein Desktop demletzt abgeraucht ist und ic nicht mit dem Laptop rein wollte, hab ich nun einen Alten Desktop von ner Freundin bekommen

Trotzdem ein gruseliges Gefühl :)

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 21 Stunden, Ahanit schrieb:

mit einem User drin sein der Admin rechte hat! Ich glaube sonst geht das Fernzugriffprogramm nicht

 

So habe ich es auch in Erinnerung und das macht es dann eigentlich noch "gruseliger", gerade wenn es der Hauptrechner ist. Mich hat es damals für den Test zumindest etwas Überwindung gekostet.

 

Andererseits lassen sich ja alle Schritte nachvollziehen, die der Proctor am eigenen Rechner durchführt. Allerdings würde ich mich damit glaube ich deutlich wohler fühlen, wenn es ein deutsches Unternehmen wäre oder noch besser die Hochschule selbst mit entsprechenden Sicherheitszusagen die Prüfungen überwachen würde. Aber so einen 24-Stunden-Service zuverlässig und skalierbar aufzubauen, das ich vermutlich schon eine große Herausforderung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung