Springe zum Inhalt
  • Einträge
    134
  • Kommentare
    551
  • Aufrufe
    15.549

Wahnsinn wie die "Flugzeit" vergeht

grandmaster

269 Aufrufe

Ja richtig, wahnsinn jetzt sind es schon wieder über 2 Monate seit meinem letzten Blog-Eintrag - brutal wie die Zeit vergeht..

Was ist mittlerweile passiert - ich habe am 01.09. MEM2 geschrieben. Da gab es leider auch wieder ein etwas "komisches" Ereignis. Und zwar wurden die Klausuren alle verteilt - was ja soweit noch alles ganz gut lief - denn für mich war auch eine Klausur dabei. Die Beschriftung auf dem Mantelbogen inkl. der Klausurbezeichnung passte auch noch - also was sollte noch schief gehen.

Nachdem alle Klausuren verteilt waren hieß es los gehts - also hab ich als erstes das Deckblatt gelesen, auf welchem es hieß, dass die Klausur aus 6 Aufgaben verteilt auf 5 Seiten besteht. Daraufhin hab ich schnell die Blätter gezählt und auch gesehen, dass alle Blätter bedruckt und richtig nummeriert war. Dies hieß für mich somit => die Klausur ist vollständig.

Daraufhin hab ich mit der Bearbeitung begonnen und soweit lief es auch einigermaßen an. Nachdem ich zwischen den Aufgaben hin- u. hergesprungen bin war ich "einmal" durch und wollte dann mit den "geschobenen" Aufgaben weitermachen. Auf einmal merkte ich, dass Aufgabe 4 fehlte - zu Anfangs konnte ich es kaum glauben und hab die Klausurangaben gefühlt ne halbe Ewigkeit durchgelesen, gewendet usw. - aber die Aufgabe 4 kam nicht zum Vorschein.....🙄

Also hab ich schnell die Aufsicht gerufen und diese meinte dann, dass dies geklärt werden muss und ob ich sicher bin, dass die Aufgabe fehlt und ich nichts überlesen habe. Doch die komplette Angabe der Aufgabe 4 fehlte - da war und bin ich mir jetzt immer noch sicher. Also hat sie meine Angabe mitgenommen und verschwand mit dem Handy aus dem Raum (keine Sorge die anderen beiden Aufsichten waren anwesend😀)

Tja dann kam sie zurück und meinte nach Rücksprache mit Pfungstadt ich solle einfach weitermachen und dies vermerken, denn der Punkteschlüssel wird dann vermutlich angepasst. Tja ihr könnt euch vorstellen wie man sich dann fühlt - gefühlt die nächsten 10 Minunten hatte ich eine "Blockade" im Kopf - welche ich irgendwie wieder lösen musste, denn ich hatte noch eine Teilaufgabe geschoben.

Naja irgendwie lief es wieder an und ich konnte mit dem Ende der Klausurzeit die letzte Aufgabe fertigstellen und den Stift aus der Hand "werfen". Vor lauter Hin und Her hatte ich während der Klausur nach dem "Ereignis" vergessen, den Namen der Aufsicht auch nochmals bei mir auf dem Mantelbogen zu vermerken mit dem Hinweis, dass ich es ihr gesagt habe. Aber gut das konnte ich dann beim Einsammeln mit ihr nochmals nachholen. Sie meinte dann auch nochmals, dass sie den Vorfall in ihrer Klausurniederschrift aufgeschrieben hat und soweit alles notwendige erledigt ist.

Jetzt hoffe ich jedenfalls, dass alles soweit passt und ich schnellstmöglich eine Rückmeldung bekomme wie es mit der Klausur und dem "Vorfall" aussieht. Aber bis Stand jetzt habe ich noch keinen Ton / keine Rückmeldung von der WBH bekommen. Bin mal gespannt ob sie sich melden oder ob stillschweigend einfach der Notenbescheid kommt.....

Aktuell heißt es wieder wie immer nach einer externen Klausur warten, warten, warten und nochmals warten......🤤

Damit die Zeit aber nicht sinnlos verstreicht hab ich mich gleich für die nächsten beiden Klausuren am 01.12. extern in München angemeldet. Hier plane ich die noch ausstehende MEM1 sowie UFC-Klausur zu schreiben. Ich würde es mal als eine "Fachklausur" und eine "Schwafel-Auswendiglern-Klausur beschreiben. Mal schauen wie die Vorbereitung läuft - denn wenn alles nach Plan läuft, hätte ich zum Jahreswechsel noch genau 4 Klausuren ausstehend - toi toi toi - hoffentlich geht der Plan auf - aber gehen wir einfach mal positiv an die Sache ran!!🤗

 



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

So ein Fall mit einer fehlenden Aufgabe hatte ich auch einmal. Echt nervig im Klausurstress! Allerdings in einer Pfungstadt-Prüfung mit Rep. So konnte ich die Dozentin anschreiben und hatte schon nach 2 Wochen eine inoffizielle Information über die Vorgehensweise und meine Note. Bei einer externen Prüfung muss man wohl selber dem Prüfungsamt auf die Füße treten. Ich drücke dir die Daumen, dass du bald zufriedenstellende Infos bekommst.:thumbup1:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Puh, das ist ja schon nochmal zusätzlich stressig.

 

Wenn es dich beschäftigt, würde ich auch mal in Pfungstadt nachfragen - ansonsten halte ich es für durchaus wahrscheinlich, dass du nur das normale Klausurergebnis erhältst. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja das hab ich auch schon gemacht und eine Anfrage gestellt, wie damit umgegangen wird. Denn irgendwie hätte ich schön gerne vorab eine Aussage und nicht einfach stillschweigend den Notenbescheid. Naja mal abwarten war zurückkommt - ich halte euch auf dem Laufenden :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...