Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    13
  • Kommentare
    59
  • Aufrufe
    1.976

Einführungsveranstaltung mit der Studiengangleiterin


Mewchen

545 Aufrufe

 Teilen

Heute 09:30 Uhr ging es los.

 

Frau Dr. Skalla hat heute die Eröffnungsveranstaltung geführt. Es folgte eine kurze Vorstellungsrunde unnd viel organisatorisches sowie einer nochmaligen Einführung in den Online Campus.

 

Einige Mitstudenten haben leider immer noch nicht verstanden, dass eine zwingende LAN-Verbindung mit einem Kabel gewährleistet sein muss... Deswege hat sich an manchen Stellen die Veranstaltung unnötig lang hingezogen. Aber naja, ich denke nach dem Rüffler von Frau Dr. Skalla dürfte sich das mit den nächsten Vorlesungen auch erledigt haben.

 

Am Ende wurde noch mal mit den zugesandten Sekt angestoßen.

 

Mittlerweile konnten wir auch schon eine Whatsappgruppe bilden. Faszinierend finde ich vor allem, dass viele Leute teilweise aus dem Auslland (Japan, Indonesien, Mexiko usw.) das Fernstudium auf sich nehmen. Das bedeutet, dass die Vorlesungen für diese Leute teilweise mitten in der Nacht stattfinden. Ich bewundere das. Ich glaube nicht, dass ich das könnte...

 

Nächste Woche gibt es dann die erste "richtige" Vorlesung. Genau an meinem Geburtstag, yes!

 

Bin gespannt wie es weiter geht.

 Teilen

4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Tröste Dich. Die WLAN Nutzer gibt es auch jetzt, im 5. Semester, noch bei uns. Man gewöhnt sich auch an Ignoranten. 😂

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Wobei ein wirklich leistungsfähiges und stabiles WLAN doch eigentlich funktionieren sollte, wenn insgesamt eine ausreichende Bandbreite vorhanden ist, oder? - Ich empfehle allerdings für meine Video-Interviews auch eine LAN-Verbindung und wenn es technische Probleme gibt, liegt es fast immer an der Bandbreite oder Verbindungsqualität. 

Link zu diesem Kommentar

@Markus Jung
 Sie konnten es technisch begründen und es stimmt auch. Mit LAN habe ich nur Probleme, wenn mein Anbieter die Leistung nicht bringen kann.

Link zu diesem Kommentar
Mewchen

Geschrieben (bearbeitet)

vor 9 Stunden, Markus Jung schrieb:

Wobei ein wirklich leistungsfähiges und stabiles WLAN doch eigentlich funktionieren sollte, wenn insgesamt eine ausreichende Bandbreite vorhanden ist, oder? - Ich empfehle allerdings für meine Video-Interviews auch eine LAN-Verbindung und wenn es technische Probleme gibt, liegt es fast immer an der Bandbreite oder Verbindungsqualität. 

Uns wurde erklären, WLAN ist einfach zu unzuverlässig. Die Leistung bleibt wohl in den seltensten Fällen gleich. Jedenfalls hat man deutlich gemerkt, wer eine WLAN- und wer eine LAN-Verbindung hat.

 

Es ist ja ein sehr interaktiver Studiengang. Da nervt eine langsame Ton- und Bildübertragung leider ziemlich

Bearbeitet von Mewchen
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...