Springe zum Inhalt
  • Einträge
    35
  • Kommentare
    83
  • Aufrufe
    1.991

Status quo und wie die Zeit rennt ...

Katze87

145 Aufrufe

Hallo,

 

aktuell läuft es bei mir ganz gut mit der Spezialisierung Servicemanagement, Teil 1 habe ich komplett gelesen & bin nun dabei die Zusammenfassung fertig zu machen. Danach folgt Teil 2 mit 7 Lektionen, ich bin hier zuversichtlich das komplette Modul bald fertig zu bekommen, Plan ist spätestens im Dezember hierzu die Prüfung abzulegen.

 

Problem seit letzten Sonntag ist aber, dass mein Laptop sich auf den Friedhof verabschiedet hat :mad::crying: es war eigentlich abzusehen, da schon über 7 Jahre alt. Aber doch nicht jetzt und nicht während des Studiums!!! Ich bin genervt, traurig und wütend über die finanzielle Ausgabe zugleich :cursing: Aber es hilft nichts, der Neue ist bestellt & sollte dank Hilfe meines Schwagers spätestens am Wochenende zur Verfügung stehen.

 

Weiterhin habe ich mich für die zweite Spezi entschieden, hierzu dann später mehr.

Auch habe ich mir schon einen Zeitplan zwecks Masterarbeit durch den Kopf gehen lassen. Aufgrund einer Förderung sollte ich mit der "Maßnahme" bis zum 31.05.2019 fertig sein. Nun ja, "fertig sein" kann man unterschiedlich definieren. Mir ist etwas mulmig geworden, dass ich 22 Wochen für die Thesis als Bearbeitungszeit habe. Wenn ich noch einen Puffer zwecks Prüfung & Kollo (4 Wochen) einrechne, müsste ich meine Thesis bis zum 30.04.19 abgegeben haben. Hierzu wäre dann eine Anmeldung der Thesis Mitte Dezember Pflicht. Voraussetzung ist zusätzlich noch min. 75 Credits zu haben. Oje und nun kam ich ins Schwitzen, ich bin aktuell an Spezi 1 mit 10 Credits dran, die muss ich so schnell wie möglich schreiben um dann entweder mit Spezi 2 oder einer Hausarbeit weiter zu machen, damit ich die min.75 Credits erreiche. Wahrscheinlich werde ich doch die eine Hausarbeit vorziehen und die Präsentation dazu. Die 2. Hausarbeit dann parallel mit der Thesis schreiben. Hinzu kommt aber noch, dass ich aktuell noch nicht mal ein Thema für die Thesis habe, zudem ich mir jetzt schon Gedanken machen könnte. Grobe Richtung ist etwas klar, aber genau eingrenzen kann ich nichts. Also ich muss jetzt echt ranklotzen, Credits einheimsen, nebenbei Thema & Betreuer suchen & Exposé anfertigen (Anmeldung Mitte Dezember) + die zwei Hausarbeiten!!! :ph34r:

 

Ich kann mir eigentlich nicht vorwerfen faul gewesen zu sein, aber die Zeit rennt wirklich! Es geht mir grade ein bisschen die Muffe und ich frage mich, muss man die volle Bearbeitungszeit der Thesis einhalten oder kann schon eher abgegeben werden?

 

Bin auf eure Meinungen gespannt...



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Konntest du denn die Daten deines Notebooks noch retten? - Oder war eh alles in der Cloud?

 

Ich denke schon, dass du die Thesis auch eher abgeben kannst. Würde dir aber empfehlen, das nochmal verbindlich zu klären. Und auch, ob sie dadurch dann auch schneller bewertet wird, oder erst dann, wenn sie eigentlich dran wäre.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Die Daten sollten alle noch da sein, es ist wohl nur das Mainboard 🤕

 

Danke für den Tipp Markus, ich werde hierzu nochmal Rücksprache mit dem Prüfungsamt halten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Würde auf jedemfall mit dem Prüfungsamt reden und mir das auch schriftlich geben lassen, wenn es möglich sein sollte. Hängt aber möglicherweise auch von deinem Betreuer ab, hier muss man wohl alles aufeinander abstimmen. Hast du mal bei der Förderstelle nachgehört wie es dort aussieht?

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung