Springe zum Inhalt

Katze87

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    499
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

488 Sehr gut

1 folgt dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    IUBH
  • Studiengang
    Master General Management
  • Wohnort
    Spreewald
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

885 Profilaufrufe
  1. Hallo an Alle 😊 ich bin Studierende an der IUBH Internationalen Hochschule Bad Honnef im Studiengang General Management M.A. und untersuche im Rahmen meiner Masterarbeit mögliche Abwanderungsgründe von Kunden sowie entsprechende Rückgewinnungsmöglichkeiten der Anbieter. Im Speziellen geht es hierbei um Kunden von Energieversorgern, die seit 1998 bzw. 2003 eine Strom-/bzw. Gaslieferanten ihrer Wahl mit der Energiebelieferung beauftragen können. Die Umfrage dient als Bestandteil der Abwanderungsanalyse und soll potenzielle Rückgewinnungsgründe für Energieversorger aufzeigen. Energieunternehmen stehen seit der Liberalisierung des Energiemarktes unter einem steigenden Wettbewerbsdruck und sind daher besonders an langen Vertragslaufzeiten und Stammkunden interessiert. Jeder Kundenabwanderung bedeutet einen nachhaltigen Verlust für den Lieferanten. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 5 Minuten. Der Fragebogen wird vorerst bis zum 11.08.2019 online sein. Umfrage: https://www.umfrageonline.com/s/e76bb4a Ich danke euch vorab für eure Unterstützung. Viele Grüße Katze87
  2. Ich sehe es etwas ironisch - solch eine Verbesserung wird eventuell doch "im Stillen" ausgerollt, da sie eigentlich schon seit Jahren auf der To Do Liste der IUBH steht, aber bis heute nicht funktionsfähig umgesetzt werden konnte wäre schon peinlich wenn sie das als große Neuerung bewerben, ich würde aktuell als Studieninteressierter davon ausgehen, dass diese technische Innovation bereits Standard sein sollte
  3. Ich würde erst starten, wenn wirklich ein Thema steht bzw. eine feste Richtung. Nichts ist unmotvierender als ins Blaue zu starten. Bei mir haben damals auch die Hausarbeiten geholfen. Ich hatte gehofft, daraus auch gleich schon was für die Thesis nutzen zu können. Aber bis dato konnte ich noch nicht raus finden, ob erlaubt oder nicht. Im Falle die Aussage von thewulf00 ist korrekt, würde ich auch schon versuchen innerhalb der Betreuungszeit mit der Thesis zu starten.
  4. HI Sarah, leider lässt sich dein Link nicht öffnen. Kannst du das nochmal prüfen bzw. neu verlinken?
  5. und jetzt mach dir nochmal bewusst, dass du das ALLES theoretisch im Kopf haben musst 😈
  6. Abstriche bei der Literatur finde ich während der Bearbeitung schwierig, denn im Nachhinein denkt man nicht mehr an Alles was man einfügen wollte. Ich habe aber schon darüber nachgedacht um Überhaupt einen Anfang zu bekommen. Online habe ich schon einige Bücher gefunden & sortiert, nur leider fnde ich die Bearbeitung ohne Kleber & darin blättern unpraktisch. Ich verhedder mich damit leicht. Weiterhin sind online nicht soviele Quellen verfügbar, wie ich es mir erhofft hatte. Zumindest in der IUBH Library findet man manche Sachen, die wieder nur verlinkt sind & nicht komplett abgerufen werden können.
  7. Ich habe bis dato nicht nur "einen freien Tag" gemacht. Das ist das Problem, ich unterdrücke es & kriege nun Muffensausen. Es wird immer schwerer etwas zu schreiben ohne jegliche Lust darauf.
  8. Hallo, mal wieder ein kurzes Update, eigentlich nicht unbedingt notwendig, denn.... ich komme aktuell so gar nicht voran. Ich bin absolut motivationslos und hänge mittlerweile ein komplettes Kapitel zurück. Selbst das reine Niederschreiben ist einfach nur nervig & ich kann mich nicht mal aufraffen, erstmal einfach irgendwas runter zu schreiben. Einige Kleber in der Literatur sind gesetzt aber erstmal den Anfang finden, ist zunehmend schwerer. Ich habe keinen Bock mehr, bin erneut am Grübeln einfach aufzuhören & gut. Habe darüber auch mit anderen Freunden gesprochen, jeder sagt natürlich mach weiter, aber keiner hat eigentlich eine Ahnung wie sehr mich der Master demotiviert & das Ganze drum herum. Ich müsste noch mehr Literatur beschaffen, keine Zeit & Lust wieder ewig Zeit auf der Autobahn bis zur Bibo zu verbringen, es wird mir grade etwas zu viel. Auch die Reduzierung der Arbeitsstunden hilft nicht unbedingt, denn in der übrigen Zeit fallen immer wieder andere persönliche Termine an. Leider spüre ich aber auch immer mehr Druck den ich mir aufbaue, da die Zeit rennt und schließlich wäre auch mal wieder eine Rückmeldung bei meiner Betreuerin fällig. Schließlich sollen im Juli die Umfragen & das Interview starten. Sie wollte davor alles durchsprechen, damit ich mit der Online Befragung auch wertige Ergebnisse erhalte etc. Alles in Allem läuft es eher schlecht als recht, ich versuche nun unter der Woche wenigstens einen nächsten Anlauf zu nehmen & am Woen einen Schreibmarathon hinzulegen. Irgendwas muss passieren ahoi
  9. Meine Skripte aus dem Bachelor habe ich komplett bei meinen Eltern auf dem Dachboden verstauen können. Irgendwie konnte ich mich damals nicht davon trennen, bis dato habe ich allerdings nie wieder rein geguckt. Was ich mit den Master Skripten mache steht noch nicht fest. Vielleicht wirklich mal wegschmeißen, vielleicht kommt ja der nächste Umzug bald. Spätestens dann muss entschieden werden 🤣
  10. Oh man du bist zu beneiden, wenn ich da bloß schon wäre ...😣
  11. Ich kann es total nachvollziehen. Mir ging es dieses Jahr auch so & ab & zu habe ich auch dran zu knabbern. Halt die Ohren steif, es muss weitergehen, wenn auch nicht mit voller Kraft. Du wirst sehen es werden bald die schönen Erinnerungen überwiegen & man blickt mit einem Lächeln zurück.
  12. Also wenn du solche Erfahrungen schon gemacht hast, dann wäre für mich die Entscheidung bereits klar.
  13. Ich denke "zweigleisig" fahren ist solange noch nicht verwerflich, sofern es nur um das Thema & dessen Eingrenzung geht. Eventuell merkst du während den Gesprächen welcher Tutor dir angenehmer ist. Auch wenn du bis dato schon einen Favorien hast, kann Tutor A vielleicht mit anderen Kriterien punkten.
×
×
  • Neu erstellen...