Springe zum Inhalt

Untergegangen...

phoellermann

520 Aufrufe

Mensch, schon so lange her seit meinem letzten Eintrag. Mea culpa... aber manchmal gehe ich (organisatorisch) einfach unter und es bleibt viel zu wenig Zeit für die vielen Eindrücke, die ich euch vermitteln möchte.

 

Dieses Mal war - neben unseren zahlreichen IT Projekten - der Launch unserer neuen Webseite schuld. Hier haben wir in den letzten Tagen dann doch noch einiges zu tun gehabt und ich war stark ins Texten eingebunden... und weil wir immer noch ein wenig an der Optimierung basteln, haben wir unseren Re-Launch noch nicht offiziell kommuniziert.

 

Deshalb erzähle ich heute lieber mal unserem neuen Studio, das immer mehr Gestalt annimmt. Hier werden in Zukunft unsere Lehrvideos produziert, mal im Talking Head Format, mal in interaktiven Claasroom Setting oder Interview-Situationen. Dazu haben wir eine Büroetage mit etwas mehr als 200qm auf den "Bergen" Bonns angemietet und bauen dort zwei separate Studioräume. Dabei nutzen wir ein Setup, über das Videos besonders effizient produziert und sehr zeitnah in unseren Online-Campus eingebunden werden können. 

 

Für unseren Studiotechniker Marc, der früher mit seinem eigenen Unternehmen schon hunderte Videos produziert hat, geht dabei ein kleiner Traum in Erfüllung: endlich ein eigenes Studio von Grund auf konzipieren, bauen und mit Leben füllen. Deshalb krabbelt er auch begeistert unter Tische, zieht unerschrocken Kilometer an Kabeln und spielt mit seiner app-gesteuerten Glühbirne... während ich entspannt auf der neuen Dachterrasse hocke und Blogbeiträge schreibe. Das Leben kann so schön sein. 😉

IMG_1834.jpg

IMG_1836.jpg

IMG_1838.jpg



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank für dein Update und die Eindrücke.

 

Wird dann in den Videos sogar musiziert (wegen der Gitarre auf dem einen Bild) ;)?

 

Sieht auf jeden Fall alles nach schönem "Spielzeug" aus :).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten, Markus Jung schrieb:

Wird dann in den Videos sogar musiziert (wegen der Gitarre auf dem einen Bild) ;)?

 

In dem Video eher nicht aber meine "Talking about a revolution" Darbietung kann sich sehen lassen. 😉

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wobei sich leise Gitarren-Musik im Hintergrund durchaus positiv auswirken könnte bei mit Schrecken belegten Modulen wie Statistik oder Mathematik...  :rolleyes:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...