Springe zum Inhalt
  • Einträge
    21
  • Kommentare
    61
  • Aufrufe
    3.248

Update - Anmeldung, Prüfungen, etc.

Aimi McKay

467 Aufrufe

Wenn dieser Blog ein Buch wäre, dann müsste ich jetzt erstmal eine dicke Staubschicht entfernen und wahrscheinlich würde einem das ein oder andere dieser winzigen Krabbelviecher begegnen, die sich gerne in alten Büchern einnisten (Weiß jemand, wie die heißen? Und tun die was? Ich haue immer mit einem Taschentuch drauf.).

Mein letzter Eintrag ist schon über ein Jahr her und bis auf das letzte halbe Jahr gab es auch nicht wirklich was spannendes zu erzählen. Und immer nur jammern, wie anstrengend und mühselig alles ist, will man ja auch nicht. Bis August 2018 ist also alles ziemlich gleich geblieben: Ich habe gelernt, die Studienhefte durchgearbeitet, gearbeitet, nebenbei noch irgendwie gelebt und mich gefragt warum zum Geier ich mir das alles eigentlich antue, um mich dann daran zu erinnern "Achja, Biologie, da war ja was.". <_<

Mitte Juli kam dann langsam der Gedanke auf, dass das mit Hamburg doch alles ziemlich teuer wird und die Zeiten so blöd sind und eine fremde Stadt und und und. Ganz viel mimimi. Daraufhin habe ich dann doch mal angefangen mich zu erkundigen, wie es mit dem Externenabitur in Nordrhein-Westfalen aussehen würde und was da so die Bedingungen sind. Ich kann euch im Nachhinein sagen: Überlegt euch sowas früher!! Die Liste an Dingen, die man zur Anmeldung vorzeigen muss, ist nämlich verflucht lang. :P

Ich muss vermutlich nicht erwähnen (ich mach's trotzdem), dass die Frauen im Sekretariat der alten Schule nicht besonders gerne am letzten Schultag noch eine beglaubigte Kopie des Abgangszeugnisses erstellen. Da die mich wahrscheinlich erschießen würden, wenn ich da jemals wieder aufkreuze, werde ich sowas in Zukunft beim Bürgeramt machen lassen. Ich habe nämlich im Nachhinein erfahren, dass das da auch geht, Gratulation an mich. :blushing:

Was mich aber wirklich fertig gemacht hat, waren diese verdammten Studienberichte, die man zu jedem einzelnen Fach schreiben sollte. Kurzer Vergleich: Wenn man sich über eine Abendschule z.B. dafür anmeldet, dann machen das die Lehrer meistens für einen und die haben schon Monate vorher Zeit dafür. Ich habe damit Ende Juli angefangen und der 1. September war Abgabeschluss. In den Berichten ging es darum tabellarisch darzustellen, was die Anforderungen und Schwerpunkte für die Prüfungen sind, welche Kompetenzen erwartet werden, welche Themen man selbst bearbeitet hat und welche Kompetenzen man dazu erlangen konnte und natürlich Angaben welches Lernmaterial genutzt wurde. Letztlich hat alles noch geklappt und ich habe dann Anfang November die Rückmeldung bekommen, dass ich zu den Beratungsgesprächen Anfang Dezember eingeladen bin. :thumbup:

Die Beratungsgespräche finden an der Schule statt, die einem auch als Prüfschule zugewiesen wurden - in meinem Fall eine Schule in Oberhausen. Ich war über eine Stunde zu früh da, weil ich der Bahn nicht zugetraut habe pünktlich zu sein (Wer kennt's noch? Dann nimmt man extra einen früheren Zug und plötzlich passt alles perfekt und man ist zu früh da? Me, everytime). In jedem Fach hat man die Lehrer kennengelernt, die das Fach prüfen und wurde darüber informiert, wie die Prüfungen ablaufen werden. Und damit meine ich auch, dass in jedem Fach, das man mündlich hat, nochmal ausführlich erklärt wurde, dass man 30min Vorbereitungszeit und dann nochmal 30min Prüfzeit hat. Außerdem wurde nochmal auf die Studienberichte eingegangen und entschieden, ob alles so in Ordnung ist oder ob noch mal etwas nachgebessert werden muss. Wenn etwas nicht passte, gab es entweder die Möglichkeit nur den Studienbericht noch einmal nachzureichen oder man musste sogar noch zu einem zweiten Termin kommen, bei dem dann auch entschieden werden konnte, dass man zur Prüfung nicht zugelassen wird (dann scheiterts unter Umständen an einem Fach, toll oder?) 

Mir sind an dem Tag vor allem zwei Dinge echt sauer aufgestoßen: Erstens wurden wir Schüler in den BERATUNGS-Gesprächen schon Dinge zu den Prüfungen abgefragt - was, wenn man es ganz genau nimmt, nicht erlaubt ist - und zweitens gab es durchaus Lehrer, die klar gezeigt haben, dass sie Autodidakten ziemlich kacke finden (kurz zur Erklärung: Diese Schule bereitet selbst auf das Externenabitur vor, wie eine Abendschule, und hat dementsprechend auch eigene Schüler und zusätzlich gab es Schüler von Abendschulen, die gemeinsam mit ihren Lehrern zu den Gesprächen kamen. Autodidakten waren wir, wenn ich mich jetzt nicht irre, mit mir insgesamt 4 und geschätzt waren an diesem Tag über 30 Schüler anwesend). Besonders mit einer Lehrerin habe ich mich am Ende fast in die Wolle bekommen, weil sie mehrfach betonte, dass sie es nur "normalen" Schülern zutraut das Abitur zu schaffen und sich nicht sicher ist, ob sie mir die Zulassung geben soll. Am Ende wollte sie mich scheinbar dann aber doch nicht wiedersehen (gleichfalls) und hat nur eine Überarbeitung des Berichts gefordert. :lol:

 

Damit bin ich dann ganz gut davon gekommen und Mitte Januar diesen Jahres kam der Brief, dass ich zu den Prüfungen zugelassen bin! Meine Prüfungstermine waren dann die folgenden:

30.04.19 Deutsch LK

03.05.19 Mathe GK

08.05.19 Englisch GK

09.05.19 Geschichte LK

Ich werde zu den einzelnen Klausuren dann in einzelnen Blogeinträgen berichten. Ich habe nächsten Montag (03.06.19) wieder einen Termin in dieser Schule, bei dem mir meine Noten aus den schriftlichen Prüfungen mitgeteilt werden und auch die Prüfungstermine für die mündlichen, für die wir bisher nur einen groben Zeitraum angegeben bekommen haben (19.06.-05.07.)

 

Aktuell bin ich ziemlich unsicher. Bei den schriftlichen bin ich überhaupt nicht sicher, was für Noten dabei herum kommen, weil ich meine eigene Leistung nicht einschätzen kann. Ich habe in jedem Fach mein Bestes gegeben (wie gesagt, genaueres folgt die nächsten Einträge), aber man weiß halt nie, ob das auch reicht. Ich weiß nicht, wie andere da so sind, aber ich persönlich gehöre zu den Leuten, die vor den Prüfungen auf dem Zahnfleisch gehen, nicht mehr schlafen können und quasi nur noch an den Lernstoff denken und am Ende der Prüfung da raus gehen und sich denken "Ich hätte noch mehr machen müssen!". Am Montag wird sich dann zeigen, was ich da fabriziert habe, drückt die Daumen! :unsure:



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank für diesen spannenden Bericht, wie das so in einem anderen Bundesland abläuft. Da werde ich gerne drauf verweisen, wenn mal wieder danach gefragt wird, ob das möglich ist.

 

Das war ja für die Anmeldung richtig viel Aufwand. War es das aus deiner Sicht rückblickend wert, im Vergleich dazu nach Hamburg zu fahren?

 

Und mich würde interessieren, wie gut dich die Materialien für das Hamburger Abi jetzt auf das Abi in NRW vorbereitet haben, oder ob du dich da im Nachteile gesehen hast. Was hast du noch speziell gemacht, um dich auf die fachlichen Besonderheiten in NRW vorzubereiten?

 

Zitat

Krabbelviecher begegnen, die sich gerne in alten Büchern einnisten (Weiß jemand, wie die heißen? Und tun die was?

 

Hatte ich zum Glück noch nie. Vermutlich waren das Bücherläuse?

https://de.wikipedia.org/wiki/Bücherläuse

 

Sahen die so aus?

344px-Liposcelis.jpg

 

Oder ware es vielleicht Silberfischchen?

https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2012-02/unterschaetztes-tier-silberfischchen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wahnsinn, wie aufwändig so etwas ist. Ich habe größten Respekt davor, dass du das so durchziehst!  Ich habe mit Lehrern so meine eigenen Erfahrung gemacht und kann mir zieht mir ungefähr vorstellen, was du da für Leute erwischt hast, die meinen dass das eine unmögliche Idee ist...  Von sowas darf man sich echt nicht verrückt machen lassen.

Ich drücke natürlich sehr die Daumen für das Prüfungergebnis und bin gespannt was du berichtest! 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...