Springe zum Inhalt

3. Semester - 2. Präsenzphase


cabahe

365 Aufrufe

 

Am 15. & 16. November fand die 2. Präsenzphase des 3. Semesters statt. 
Der Freitag begann mit einer 2stündigen Prüfung zum Thema Buchführung, gefolgt von der Prüfung Strategieentwicklung. Der restliche Tag war gefüllt mit Vorlesungen zu neuen LV-Themen. 
Am Samstag schrieb ich dann noch die Prüfungen eHealth und Wirtschaftsrecht. 

Die meist gefürchtetste Prüfung Buchführung stellte sich für mich als ziemlich "einfach" heraus und ich bin sehr froh, diesen großen Brocken hinter mich gebracht zu haben. Dadurch, dass ich aber leider so viel Zeit mit Buchführung verbracht habe, habe ich andere Thematiken etwas vernachlässigt. In diesem Fall Strategieentwicklung. 
Bei der Prüfung kamen mir dann all die verschiedenen Theorien durcheinander und so gehe ich davon aus, dass ich diese Prüfung nochmals schreiben muss.

Dieses Problem hatte ich im 2. Semester auch schon mal und benötige dafür unbedingt eine neue Strategie. Manche Fächer lösen bei mir so viel Angst aus, dass ich hierfür dann überdurchschnittlich viel Zeit und Energie investiere und dadurch andere Fächer hinten angestellt werden. Mit einem Lerntagebuch kann ich mich leider überhaupt nicht anfreunden, obwohl ich sonst sehr strukturiert bin, aber das ist mir einfach zu aufwändig. 

 

Bei eHealth gehe ich von einer sehr guten Note aus, es kamen genau die Fragen, auf die ich mich gut vorbereitet hatte. Recht wird wohl ein Glücksspiel werden … ich fand sie sehr detailliert und daher schwierig zu beantworten. 

 

Nun geht es aber an den zweiten Teil des 3. Semesters, denn im Jänner 2020 stehen folgende Prüfungen an:

 

* Englisch
* Finanzierung und Investment
* Long Term Care
und eine "open book" Onlineprüfung in Gerontotechnik

 

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

vor 13 Minuten, Markus Jung schrieb:

 

Was bedeutet das?

 

Das ist eine Prüfung, die wir von zuhause aus am Laptop machen und dabei unsere Unterlagen verwenden dürfen.

Die Zeit ist dabei begrenzt, sodass man ungefähr Ahnung vom Stoff haben sollte bzw. wo man was im Skript findet. 

Link zu diesem Kommentar

Der schlimmste Posten ist immerhin weg... Ich kenne die Situation auch und habe mal von einem Prof bestätigt bekommen, dass die Noten der Studenten bei Klausuren am Ende der Klausurphase schlechter werden. Nicht so üble Klausuren lassen sich immerhin besser wiederholen, als der Angstgegner. Vielleicht hat es ja trotzdem gereicht :)

Wie lernst du denn bisher? Kontinuierlich und/oder intensiv vor den Prüfungen?

 

"open book" ist dann wohl gemeinhin als Kofferklausur bekannt, aber zuhause braucht man eben keinen Koffer :D

Bearbeitet von tiransich
Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, cabahe schrieb:

Das ist eine Prüfung, die wir von zuhause aus am Laptop machen und dabei unsere Unterlagen verwenden dürfen.

😳 Das ist ja cool - das könnten sie bei uns auch mal einführen!
Schön, dass Buchführung gut gelaufen ist. Ich bin ja froh, dass ich Klausuren nicht "gebündelt" schreiben muss, ich hätte vermutlich das gleiche Prioriäten-Problem wie Du. In der Ausbildung damals ging es mir auch manchmal so, stundenlang Chemie gebüffelt und am Ende dann pharmazeutische Gesetzeskunde "geblackoutet". 😂

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, tiransich schrieb:

 

Wie lernst du denn bisher? Kontinuierlich und/oder intensiv vor den Prüfungen?

Ich fange so 4-6 Wochen zuvor an, meine Zusammenfassungen der Skripten zu lernen und wiederhole täglich (okay manchmal auch alle 2 Tage). 

Brauche diese kontinuierliche Wiederholung, sonst bleibt nichts hängen.

 

Da beneide ich die Bulimie-Lerner manchmal schon, wenn sie sich kurz vor Prüfung den Stoff durchlesen und sich dabei so viel merken können.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...