Springe zum Inhalt

Meine Apps fürs Studium auf Handy, Tablet und PC

Moira

673 Aufrufe

Hallo ihr Lieben 😀

 

Da ich es selbst immer spannend finde, wollte ich euch mal erzählen, welche Apps ich auf meinen Geräten fürs Studium installiert habe. Ich nutze ein Android Handy, ein iPad und einen Windows Dektop PC. Diversität auch bei den Endgeräten, näh?

 

giphy.gif

 

Wer hier nach Apps sucht, die das Lernen erleichtern, ist allerdings an der falschen Stelle, denn sowas habe ich nicht. Meine Apps sind hauptsächlich dafür gedacht mich von zeitfressenden Inhalten abzulenken. Ich verfüge leider nicht über Disziplin nur mal kurz durch Instagram zu scrollen oder nur ein YouTube Video zu schauen. Daher benötige ich Helferlein, die mich daran erinnern, dass ich gerade lernen muss.

 

giphy.gif

 

Mein PC

 

Erster Tipp: macht ein eigenes Benutzerkonto fürs Studium bei dem keine Zeitfresser eingerichtet sind. Ich nutze mit dem Konto ausschliesslich meinen Browser (Firefox) und die Brainyoo PC Anwendung. Im Browser habe ich die App Leech Block, bei der ich Homepages, mit denen ich mich gerne ablenke, für den Zugriff sperren kann. Also kein Facebook, Instagram, YouTube und Co. Außerdem nutze ich die Web Version von Anydo. Einem Dienst, den ich bei den Handy Apps noch mal genau vorstelle.

 

Mein iPad

 

Auch das iPad nutze ich hauptsächlich fürs Studium. Praktisch ist, dass das iPad eine Funktion hat, bei der ich den Zugriff auf alle Apps für bestimmte Intervalle sperren, und eine White List für erlaubte Apps festlegen kann. So sind bei mir fast alle Apps außer Brainyoo gesperrt. Da ich dem iPad einfach sagen kann, dass es das Limit für 15min ignorieren soll, schaue ich auf dem iPad ab und an studiumsrelevante YouTube Videos. Gleichzeitig nervt mich die Möglichkeit aber auch, weil ich gerade an schlechten Lerntagen dazu neige auch mal in ein Spiel reinzusehen oder dergleichen. Ihr seht also: meine Selbstdisziplin ist wirklich nicht sehr ausgeprägt.

 

giphy.gif

 

Ansonsten ist mein iPad dank der Brainyoo App das Gerät, auf dem ich - in Kombination mit der Brainyoo App auf meinem PC - am meisten lerne. Ich erstelle die Karten am PC, lerne am iPad und mache die Lernkontrolle dann wieder mit dem PC, weil ich dort die Antworten besser tippen kann, falls es notwendig ist.

 

Mein Handy

 

Ich nutze das Samsung S9 und habe daher noch keine Funktion, die mir den Zugriff auf Apps in bestimmten Zeiträumen sperrt. Meines Wissens gibt es aber auch Android Modelle, die eine ähnliche Funktion wie mein iPad.

Ich habe mir also eine App installiert, die diese Funktion für mich übernimmt. Mit AppBlock kann ich Apps festlegen, die in einem bestimmten Zeitraum geblockt sind. Bei mir sind das Youtube, Instagram, Facebook und Twitter. In der kostenfreien Version kann man nur 5 Apps blocken, aber das reicht für meine Zwecke auch.

 

Weiterhin bin ich ein Fan der App Forest, bei der man virtuelle Bäume pflanzen kann, während man lernt. Die App läuft dabei die ganze Zeit und wenn man sie verlassen will, während ein Baum wächst, muss man diesen dafür opfern. Will natürlich keiner!

 

giphy.gif

 

Einerseits weckt diese App in mir den Spieltrieb, denn man bekommt am Ende Punkte von denen man neue Bäume kaufen kann*. Und natürlich habe ich den Wunsch alle verschiedenen Bäume zu besitzen. 😁 Aber es hat für mich auch den positiven Effekt, dass ich meine Arbeitszeit visualisiert bekomme. Ich freue mich immer sehr, wenn ich mir meinen kleinen Wald ansehe und sehe, was ich schon geschafft habe. Ich habe übrigens für die Premium Version bezahlt, daher weiß ich nicht, ob die kostenfreie Version die gleichen Features hat.

 

Die nächste App die ich nutze ist Anydo. Dabei handelt es sich um eine To-Do-Liste, die mir bisher einfach am besten gefallen hat. Auch da gibt es eine kostenpflichtige Variante, die ich persönlich aber nicht brauche. Ich kann mir Aufgaben für den aktuellen Tag, den nächsten Tag, "upcoming" und "someday" machen und am Anfang eines jeden Moduls mache ich jede Teillektion in die Someday Liste und schiebe mir dann am Ende eines Lerntages meine für den nächsten Tag geplanten Aufgaben in Tomorrow. Jeden Morgen um 9 Uhr meldet sich die App dann bei mir und fragt mich welche Aufgaben ich zu erledigen plane.

Ich habe verschiedene To-Do-Listen ausprobiert und mir gefiel sowohl die App als auch das Widget, das auf dem Startbildschirm meines Handys ist, bei Anydo am Besten.

 

Die Bitte nicht Stören Funktion von Samsung habe ich ebenfalls aktiviert und bekomme so während meiner Lernzeit keine Benachrichtigungen über SMS, Mails und Kurznachrichten. Anrufe gehen weiterhin durch, falls sich die Kita meldet oder so.

 

Meine letzte App Empfehlung ist YourHour. Diese App zeigt mir wie lange ich mein Handy genutzt habe (Forest ist deswegen aus der Aufzeichnung rausgenommen, um die Aussagekraft des Werts zu erhalten), welche Apps ich am meisten und längsten genutzt habe und wie oft am Tag ich mein Handy entsperre. Diese App finde ich besonders für mich selbst interessant, weil ich so sehe viel ich wirklich am Handy hänge. Und ich kann euch sagen: es ist viel zu viel! Vor allem, wenn man bedenkt, dass ich auf die meisten zeitfressenden Apps die Hälfte meiner wachen Zeit über gar nicht zugreifen kann. Ich arbeite daran weniger am Handy zu hängen und die App hilft mir ein bisschen dabei. Ich nutze die Premium Version, die detaillierter ist als die kostenfreie.

 

Welche Apps nutzt ihr so`? Und braucht ihr auch Helferlein, die euch vom Prokrastinieren abhalten oder geht es nur mir so?

 

 

*man kann die Punkte bei Forest übrigens auch dafür investieren, dass echt Bäume gepflanzt werden.

 



4 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Zitat

Gleichzeitig nervt mich die Möglichkeit aber auch, weil ich gerade an schlechten Lerntagen dazu neige auch mal in ein Spiel reinzusehen oder dergleichen. Ihr seht also: meine Selbstdisziplin ist wirklich nicht sehr ausgeprägt.

Hach, willkommen in meiner Welt. Ich muss mich auch wirklich sehr disziplinieren, an manchen Tagen bin ich ungefähr so fokussiert auf's Lernen wie ein ADHS-krankes Eichhörnchen nach einer Überdosis Red Bull. 🥴
Was ich in letzter Zeit für mich entdeckt habe, ist die Pomodoro-Technik, für die ich auf meinem iPhone die App "Focus Keeper" benutze. Dort kann man die Lern- und Pausen-Intervalle ganz einfach selbst bestimmen, und ich belohne mich nach 45 Minuten Lernen mit 5 - 10 Minuten Pause, in der ich durchaus auch mal bei Facebook oder WhatsApp reinschaue. Für mich persönlich ist das tatsächlich überaus hilfreich.

"Forest" habe ich auch ausprobiert, wurde mir aber nach einer Zeit irgendwie lästig. 
"Leech Block" kannte ich noch nicht, das werde ich mir mal anschauen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Während ich arbeite, liegt mein Handy meistens im Schrank und ich hole es nur raus, wenn ich es benötige, zum Beispiel für ein Telefonat.

 

An schlechten Tagen schaue ich aber dennoch häufig drauf oder lasse mich von YouTube etc. ablenken 😉.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden, Anyanka schrieb:

Was ich in letzter Zeit für mich entdeckt habe, ist die Pomodoro-Technik, für die ich auf meinem iPhone die App "Focus Keeper" benutze. Dort kann man die Lern- und Pausen-Intervalle ganz einfach selbst bestimmen, und ich belohne mich nach 45 Minuten Lernen mit 5 - 10 Minuten Pause, in der ich durchaus auch mal bei Facebook oder WhatsApp reinschaue. Für mich persönlich ist das tatsächlich überaus hilfreich.

 

Ich kenne die Technik, aber ich schaffe es leider nicht die 5-10min einzuhalten. 🙊

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden, Moira schrieb:

Ich kenne die Technik, aber ich schaffe es leider nicht die 5-10min einzuhalten. 🙊


ja, das ist auch nicht immer leicht, und es gibt auch Tage, an denen es bei mir nicht so richtig klappen will. Aber im Großen und Ganzen funktioniert es doch gut, ich bin selber überrascht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...