Springe zum Inhalt

  • Einträge
    3
  • Kommentare
    8
  • Aufrufe
    573

(3) Ein abschließender Vergleich von Anbietern...


SirAdrianFish

197 Aufrufe

Nach 4 ½ Jahren greife ich diesem Blog nochmal auf und stelle fest, dass sich, mal abgesehen von der Vielzahl an inzwischen gewachsenen grauen Haaren und der damit einhergehenden, sich stark potenzierenden Weisheit, eigentlich nichts an meiner Ausgangssituation geändert hat.

 

Der Wunsch, auf den staatlich geprüften Betriebswirt doch nochmal einen Bachelor obendrauf zu setzen, ist nach wie vor gegeben. Da sich in den vergangenen Jahren, die familiäre Situation dem Lauf der Natur folgend, von alleine geregelt hat und ich beruflich an einem Punkt angekommen bin, der mich, zumindest aktuell, verweilen lässt, wo ich jetzt bin, wird wohl kein günstigerer Zeitpunkt mehr kommen, um das Projekt „Bachelor“ endlich an den Start zu bringen.

 

Nachdem ich mir nochmal alle für mich in Frage kommenden Anbieter von Fernstudiengängen angesehen und deren Leistungsdaten verglichen hatte, habe ich mich gestern Nachmittag bei der PFH Göttingen zum Fernstudiengang „Betriebswirtschaftslehre“, mit Beginn zum 01. Oktober dieses Jahres, angemeldet oder wie es wohl fachlich richtig heißt, eingeschrieben.

 

An dieser Stelle werde ich darauf verzichten, nochmal detailliert auf den Vergleich der Anbieter einzugehen, werde aber in einem neuen Blog nochmal kurz auf die Hintergründe meiner Entscheidungsfindung eingehen.

 

Die Spiele mögen beginnen...

 

3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Admin

Guten Start. Auf deine Entscheidungsgründe bin ich gespannt - und auch darauf, was du dann berichten wirst. Machst du einen neuen Blog auf, oder wirst du in diesem über dein Studium berichten? - Im zweiten Fall würde ich ihn dann jetzt unter den PFH-Blogs einsortieren.

Link zu diesem Kommentar

Freue mich für Dich, dass Du nun den Bachelor angehst.
 

Denke bei der PFH werden Dir die 76 ECTS anerkannt wenn ich mich richtig erinnere. Das ist natürlich ein Argument! 
 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×
×
  • Neu erstellen...