Springe zum Inhalt

  • Einträge
    38
  • Kommentare
    121
  • Aufrufe
    7.304

VE8925 Evaluation for Change


polli_on_the_go

392 Aufrufe

Moment mal, hatte ich nicht gesagt, dass ich nicht weitermache? Eigentlich schon. Und ursprünglich hatte ich nur geplant die aktuelle Freizeitflaute mit einem Einzelmodul zu füllen. Tja, aber dann wurde ich mit Sinnhaftigkeit bzw. Unsinnigkeit von Zulassungsvoraussetzungen konfrontiert und habe nicht schlecht gestaunt.

 

Denn obwohl ich schon einmal für das Master Programm zugelassen war und eines der Module sogar bereits belegt, aber nicht zu Ende gemacht hatte, erfülle ich nicht die Zulassungsvoraussetzungen für einzelne Module, weil mein Bachelor dafür nicht gesundheitswissenschaftlich genug ist.

 

Darauf hin habe ich gedacht ich probiere es einfach noch mal. Die erneute Zulassung hat aber etwas Zeit gebraucht. Es war unklar, ob genug Studienplätze vorhanden sind und es lag in den Händen des Dekans eine Einzelfallentscheidung zu treffen. Zehn Tage vor Semesterstart kam dann die Zulassung für das Sommersemester. Und als ich dann einen Tag später auf dem Studentportal war, stellte ich mit Überraschung fest, dass ich in meinem alten Jahrgang für das Modul VE8925 Evaluation for Change für das Wintersemester zugelassen worden war. 

 

Erst war ich geschockt, denn ich hatte die Kursliteratur nicht, zugleich war sie nicht als pdf verfügbar. Aber online gesucht und noch was gefunden, was sogar nach 2 Tagen da war, was bei englischer Literatur super ist.

 

Die nächste Herausforderung wird sein, dass diese Modul eine VFU (arbeitsplatzintegrierte Anwendung) erhält. Denn es gilt die Evaluation eines Programms vollständig zu Planen im Sinne einer Partizipativen Evaluation. Gerade was den Austausch mit den Steakholdern angeht stehe ich noch vor einer Herausforderung, da ich das Studium unabhängig von meiner Arbeit mache. Aber das wird schon.

 

Gerade befasse ich mich mit der Aufgabe warum Participatory Evaluation und welche Herausforderungen damit verbunden sind.

 

Zur Kursliteratur gehören:

  • O’Sullivan, R.G (2004), Practicing evaluation: A collaborative approach. Sage Publications (176 p).
  • Patton, M.Q Utilization-focused evaluation. 4 edition. Thousand Oaks:Sages Publications (696 p)
  • Artikel im Umfang von 200 p

 

Aufgaben und Prüfungen:

 

Modul 1

  1. Academic Writing - Lecture & Diskussionsbeitrag auf Canvas 100-200 words wie die Hinweise der Lecture bisher angewandt wurden
  2. Participatory Evaluation - Diskussionsbritrag auf Canvas (100 to 200 words per question(2)).
  3. Examination 1 - Describe and contrast the six models of evaluation purposes, assess quality in two articles and contrast them to each other (Paper 2500 words)

 

Modul 2

  1. My Project - Diskussionsbritrag auf Canvas: brief description of the organization/business in which you would like to perform an 
    evaluation
  2. Relation between the evaluator and the objective of evaluation - Diskussionsbritrag auf Canvas (300-400 words)
  3. Examination 2 - describe the object of evaluation by developing a logic model of 
    it (Paper 1500 words + logic model)

 

Modul 3

  1. Examination 3 - Preparing and planning an evaluation. The aim in this last task is to write a report in which is described the whole process of preparing and planning an evaluation (Paper 3000 words)

Bearbeitet von polli_on_the_go

5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Willst du denn diesmal den Master abschließen, oder geht es dir nach wie vor "nur" um das Schließen von Freizeitlücken?

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute, TomSon schrieb:

Willst du denn diesmal den Master abschließen, oder geht es dir nach wie vor "nur" um das Schließen von Freizeitlücken?

Das beantworte ich wenn ich mich entschieden habe 🙈. Tendenziell aber ersteres. Ich wollte halt ursprünglich schauen, ob meine Freizeit in Kombination mit was sonst noch so gesundheitlich raum einnimmt und meine Arbeit sowie die Pendelzeiten kompatibel sind. Naja und ob sich das Fernstudium an der HKR etwas entwickelt hat.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...