Springe zum Inhalt

Moondance

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

154 Sehr gut

2 folgen dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH - Hamburger Fern-Hochschule
  • Studiengang
    Psychologie (B.Sc.)
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Als ich geschaut habe, war zumindest 1 direkt verfügbar
  2. Gerade nachgeschaut. Aktuell ist das Buch wieder verfügbar.
  3. @Silberpfeil Dann hab ich ja noch Hoffnung @Markus Jung Ja, das minimalistische ziehen die bisher konsequent durch. Hmm, jetzt, wo du es sagst... Das es wirklich zusammen doch 18 Hefte sind hatte ich so noch gar nicht auf dem Schirm. Jetzt bin ich doch etwas erschrocken. Bei der APOLLON waren es deutlich weniger (nicht mal die Hälfte), aber dafür dickere Hefte. Rein vom Gefühl her würde ich sagen, dass die Hefte bei der APOLLON mehr Lernaufwand waren. Das kann natürlich auch daran liegen, dass die Hefte der HFH weniger Seiten haben, man deshalb schneller durch ist und so das Gefühl hat, mehr geschafft zu haben. Ich glaub, ich mache zu den Heften mal nen extra Blogpost, das ist doch ne ganz interessante Sache...
  4. Moondance

    Semesterferien ;)

    Es freut mich zu lesen, dass du jetzt scheinbar doch gut ins Studium kommst. Das klang streckenweise ja nicht so. Schön :-)
  5. Moondance

    Alles auf Anfang!

    Ich kann dich gut verstehen. Ich hatte mir damals auch einen Testzugang bei der PFH geholt und war auch sofort begeistert vom Onlinecampus ;-) Leider hatte ich dort die Zugangsvoraussetzungen für Psychologie nicht erfüllt, sonst wäre ich auch zur PFH gegangen.
  6. Hallo liebe Leser, gestern sind nun auch endlich mal meine Studienhefte für´s 1. Semester angekommen. Ich hatte ja mit einem großen Paket, so a la APOLLON oder Euro-FH gerechnet, aber von wegen! Genauso minimalistisch/aufgeräumt/übersichtlich wie sich die Studienbriefe und der WebCampus der HFH präsentieren, fiel auch mein Päckchen aus: 1 Lieferschein, 6 Studienhefte für wissenschaftliches Arbeiten, 7 Studienhefte für Einführung in die Psychologie und 5 Studienbriefe für Allgemeine Psychologie 1, das war´s. Joah! Ich muss zugeben, im ersten Moment war ich echt enttäuscht. Von der APOLLON und der Euro-FH war ich kleine Geschenke, Studienbücher, Studienmappe mit Kulli und Block und sogar vorsortierte Ordner mit den Studienheften und -büchern gewohnt. Ich bin zu verwöhnt... Was ich aber echt praktisch finde und es bei den anderen beiden Anbietern nicht gibt: Die Studienhefte der HFH haben an der Seite kleine Metallschlaufen, um sie in einen Ordner abzuheften - gefällt mir Außerdem sind die Hefte nur jeweils um die 50 Seiten dick/dünn und damit für mich angenehmer in der Bearbeitung als so "fette Schinken". Heute habe ich auch ein Telefonat mit meinem Studienzentrum geführt und für den 21.1. einen Termin zur Besichtigung und Ausprobieren der vorhandenen Technik der Unterrichtsräume bezüglich meiner Seheinschränkung gemacht. So kann ich mich besser vorbereiten und weiß, ob ich noch zusätzlich ständig einen Assistenten neben mir sitzen haben muss, oder ob es auch so geht. Das Gespräch war angenehm und mir wurde auch direkt die Hilfe angeboten, so muss das sein! Mit dem Lernen liege ich nun schon 2 Kapitel hinter meinem selbst erstellten Lernplan, also noch kein Grund zur Panik. Momentan kann ich mich auch nicht so richtig konzentrieren und daher nur sehr kurze Einheiten lernen und Kapitel zusammenfassen bevor ich eine längere Pause machen muss. Ärgerlich. Ich schiebe es einfach mal auf meine Stimmung, die gerade sehr überschattet wird durch den Ärger, den ich noch mit meinem Ex-Arbeitgeber habe und deshalb auch beim Anwalt bin. Aber das ist eine andere Baustelle. Wir lesen uns beim nächsten Mal!
  7. Moondance

    Beglaubigter Nachweis über 3-jährige Berufserfahrung

    Ja, das reicht, ich hatte das auch so gemacht.
  8. Ah, das klingt gut! Danke für den Tipp 👍 Werde mir Trello mal anschauen.
  9. Hallo liebe Leser, wie ja bereits in meinem alten Blog zur APOLLON geschrieben, hat es mich nun endgültig an die HFH verschlagen. Ich wollte Flexibilität gepaart mit Präsenzphasen. Da bietet mir die HFH den besten Deal Gestern habe ich mich im Erstellen eines Lernplanes mit Excel versucht, bin jedoch nicht überzeugt. Es ist so schwierig, abzuschätzen, wie lange ich wofür brauche. Momentan habe ich 2 Tage pro Kapitel eingeplant Bei der APOLLON war das locker flockig mit monatlichen Prüfungsterminen, aber die HFH hat ja feste Termine, 2 pro Semester. Und die Präsenzen gibt es ja auch noch. Das heißt, ich muss mich ab sofort besser organisieren und nicht mehr "in den Tag hinein lernen". Am 1.2. ist meine erste Präsenzveranstaltung an meinem gewählten Studienzentrum in Wiesbaden. Ich freue mich schon und bin gespannt, was mich dort erwartet und wie meine Mitstudenten so drauf sind. Ansonsten habe ich mir die Tage wissenschaftliches Arbeiten Heft 1 durchgelesen und bin nun seit gestern an Allgemeine Psychologie 1. Die Präsenz hierzu ist am 8.3. (glaube ich) und die Prüfung dann am 30.03. Falls ihr App-Empfehlungen habt, um einen Lernplan zu erstellen, immer her damit! Wir lesen uns beim nächsten Mal!
  10. Hallo liebe Leser, nachdem ich mich jetzt auch mit dem Studienmaterial der EURO-FH und HFH auseinandergesetzt habe, ist meine Wahl auf die HFH gefallen. Und ich bin super happy damit! Es fühlt sich richtig an! Aber der Reihe nach: Die Studienhefte der EURO-FH sind denen der APOLLON sehr ähnlich. In "Wissenschaftliches Arbeiten" sind teilweise ganze Abschnitte komplett identisch. Ich erkläre mir das damit, dass beide Hochschulen zur Klett-Gruppe gehören. Ich fand die Studienhefte der EURO-FH, wie auch schon den Campus, sehr "farbenfroh" und "schreiend". Peng, hier bin ich, lies mich! Mit riesigen Überschriften, die für mein Empfinden den Textfluss doch einigermaßen gestört haben, weil meine Aufmerksamkeit unentwegt auf diese unübersehbaren Überschriften gelenkt wurde. Bei der HFH sind die Studienhefte, wie auch der Campus, farblich und optisch sehr zurückgenommen, keine kreischenden Überschriften, sondern alles in einem Fluss. Nichts stört mich beim Lesen, sehr gut! Teilweise gibt es Reflexionsaufgaben inkl. Platz zum Schreiben innerhalb der Unterkapitel und am Rand stellenweise Schlagwörter zu wichtigen Sachverhalten in den einzelnen Abschnitten. Aufgelockert wird das ganze durch Webseiten- und Videoverlinkungen im Text zu einzelnen Kapiteln. Sehr schön! Die HFH bietet mir zudem Flexibilität bei der Fächerwahl und regelmäßige Präsenzphasen. Zwei Dinge, die mir doch recht wichtig waren. Einziger, großer Nachteil: Keine monatlichen Prüfungstermine! Die EURO-FH bietet monatliche Prüfungstermine an, aber so gut wie keine Präsenzphasen und einen festgelegten Studienplan, ohne Wahlmöglichkeiten. Der Studienservice war bei beiden Hochschulen hilfsbereit und sehr freundlich. Insgesamt überwiegen also die Vorteile der HFH gegenüber der EURO-FH. Ich werde also hier an dieser Stelle diesen Blog beenden und einen neuen Blog zur HFH starten. Ich hoffe, wir lesen uns im neuen Blog wieder. Bis dann!
  11. Moondance

    HFH - Psychologie B. Sc. 1.1.2019

    Ich hab auch am 1.1. mit Psychologie angefangen, nachdem ich schon 1 Semester an der APOLLON mit Angewandter Psychologie war. Bin allerdings im Studienzentrum Wiesbaden. Wenn du magst, können wir uns gerne austauschen.
  12. Ja! Wobei das Bild von der Euro-FH nicht die Startseite darstellt und der Bereich „Mein Studium“ bei mir anders aussieht. Ich kann nicht beurteilen, ob es nur daran liegt, dass ich erst anfange. Aber die Startseite der HFH sieht genauso aus
  13. Darf ich denn einfach so Screenshots posten? Will keinen Ärger bekommen
  14. Hallo liebe Leser, den Zugang zum Internetcampus und das erste Studienpaket der Euro-FH habe ich ja schon ein paar Tage hier liegen, letzte Woche kam dann auch endlich der Zugang zum Campus der HFH, das erste Studienpaket lässt derweil noch auf sich warten. Der Campus der HFH gefällt mir richtig gut! Genau so stelle ich mir einen Onlinecampus vor! Die Startseite nicht überladen, nur das wichtigste auf einen Blick und alles dort zu finden, wo man es vermutet. Keine gefühlt 100 Unterkategorien, sondern wenige, dafür aber sehr gut strukturierte Kategorien. Ich habe mich direkt super zurecht gefunden und alles dort gefunden, wo ich es auch vermutet habe. Einen fetten Daumen hoch! Bei der Euro-FH sah die Sache dann schon etwas anders aus... Die Startseite ist für meinen Geschmack doch schon etwas überladen und chaotisch, ich musste mich erst etwas durchwursteln, bis ich mich zurecht gefunden habe. Aber trotzdem sind die Euro-FH als auch besonders die HFH in Sachen Campus der APOLLON in Bedienungsfreundlichkeit und Übersichtlichkeit um Welten voraus! Der Campus der Euro-FH ist ähnlich wie der Campus der APOLLON etwas "schreiend" von der (Farb-)Gestaltung her. Da wirkt das nüchterne, zurückgenommene und aufgeräumte Design der HFH auf mich wesentlich attraktiver und "erwachsener". Das ist für mich und meine Sehbehinderung doch auch besser in der Handhabung als die überladenen Webseiten der APOLLON und der Euro-FH. Wir lesen uns beim nächsten Mal!
  15. Ja, die HFH werde ich ja auch testen 😉
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung