Zum Inhalt springen

Neues von der Unifront - so geht es weiter


polli_on_the_go

433 Aufrufe

 Teilen

So, nach viel Chaos und insgesamt fünfzen Mails hin und her mit meiner Studienkoordinatorin seit meiner Rückmeldung am 15. Oktober für das kommende Semster (Ist bei Urlaubssemstern und Unterbrechungen immer so früh), habe ich nun endlich meinen neuen Studyplan für den Rest den Studiums abgesprochen und erhalten.

 

Ich habe dann auch gelernt, dass wenn Mitarbeiter wohl mal nicht hinsehen, in Schweden und vor allem an der hkr Trolle einfach die PC Tastatur übernehmen und sich so wiederholt organisatorisches Chaos einschleicht (nicht meine Worte, denn Trolle finden sich aus persönlichen Gründen in meinem Sprachgebrauch nicht, aber ich fand die Entschuldigung wesentlich kreativer, als das was ich hier von manch chaotisch anmutender Hochschule lese 😉 und da kann man auch beim xten Mal fast nicht frustriert sein).

 

Ich muss die Seitenleiste noch anpassen, aber dadurch, dass ich Evaluation for Change schon im Herbst '20 belegt hatte, konnte ich jetzt eine für mich sehr tolle Änderung vornehmen. Der Studiengang wird diesen Herbst neu aufgelegt mit einem neuen Namen. Mehr dazu vielleicht ein anderes Mal. Das ermöglicht jetzt auch für uns im alten Studiengang Wahlmodule, die vorher eher in der Theorie bestanden haben, aber nicht kenntlich oder existent waren bzw. extern hätten belegt und dann anerkannt werden müssen. Aber der Reihe nach.

 

So geht es bei mir weiter:

  • Spring 22 - International Health (28.03 bis 05.06)
  • Autumn 22 - Strategic Management in Welfare Organizations (29.08 bis 06.11)
  • Spring 23 (1/2) - Applied Statistics in Health Science
  • Spring 23 (2/2) - Qualitative Research Methods
  • Autumn 23 (1/2) - Strategic work for sustainable work life
  • Spring 24 (1+2) Research Design
  • Autum 24 + Spring 25 Thesis

Aufmerksamen Lesern und Vergleichern der Seitenspalte wird aufgefallen sein, dass ich Health Economics raus geworfen habe. Es gibt nun die Wahl zwischen einem methodischen und einem inhaltlichen Schwerpunkt. Da in meiner Situation so was wie eine Promotion unrealistisch ist und als Hobby ggf. auch etwas hochpreisig, habe ich für einen inhaltlichen Schwerpunkt und zwar in meinem Fall Nachhaltigkeit entschieden. Und ja, das obwohl ich beim letzten Modul geschimpft habe wie ein Rohrspatz. Das Modul wird erstmalig im Herbst '23 angeboten. Wirkliche Vorerfahrungen gibt es nicht. Ich habe aber die Hoffnung, dass es in der Ausrichtung gut zu meinem beruflichen Profil passt.

 

Ich hoffe ich habe die richtige Entscheidung getroffen. Aber irgendwie wirkt das Modul Stimmiger mit meinem Berufsbild bei der BA/ im JC. Oder denke ich durch die falsche Hirnwindung?

Bearbeitet von Markus Jung
Formatierung - Leerzeilen entfernt

 Teilen

10 Kommentare


Empfohlene Kommentare

  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Ich finde es durchaus stimmig. Und auch nicht wirklich entscheidend.

 

Wie geht es Dir denn mit dem Gedanken, dass es dann in gut drei Monaten wieder aktiv mit dem Studium weitergeht?

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

vor 39 Minuten schrieb Markus Jung:

Wie geht es Dir denn mit dem Gedanken, dass es dann in gut drei Monaten wieder aktiv mit dem Studium weitergeht

Kannst du mich das in drei Monaten noch mal fragen, wenn ich weiß, ob ich viel an meinen Papers ändern muss oder sie nur aktualisieren muss? Und ob ich überhaupt am P richtig arbeiten kann?

 

Ich weiß es nicht. Gerade ist viel los. Bin ja auch noch zu Hause. Wie ich am PC wirklich arbeiten kann unklar. Ich werde einen Versuch ab Januar starten und hoffe es geht gut. Ist grade aber ein reines Kommunikationsdesaster. Viele Köche und so.

 

Denn da ich bei der BA angestellt und ans JC Du abgestellt bin bzw. zugewiesen hängt da 2x Personal drin, 2x Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers, die SbV, der Betriebsarzt und meine Behandler. Diese Woche wollte ich allen mal den Kurs richtig Lesen und nicht nur überfliegen 101 schenken, denn  Dienstag habe ich irgendwann bei der xten Mail und Nachfrage in die Tischkannte gebissen. Da fiel mir dann auch nichts mehr zu ein und ich bin erst implodiert und dannn habe ich mich mal in eine Ecke gekrümelt und emotionalisiert. Glaubt mir Leute Passierschein A38 es gibt ihn wirklich.

 

 

Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

vor 4 Minuten schrieb polli_on_the_go:

Kannst du mich das in drei Monaten noch mal fragen

 

Mache ich. 😉

 

Ansonsten klingt das aktuell nach der Erfüllung aller Vorurteile gegenüber Behörden ...

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

vor 54 Minuten schrieb Markus Jung:

Ansonsten klingt das aktuell nach der Erfüllung aller Vorurteile gegenüber Behörden

Das vielleicht auch nicht, ich hab schon nen guten Arbeitgeber und bin auch frohbda zu sein, nur grade ist einfach mal der Wurm drin.

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben

Mal sehen, ob es überhaupt was wird. Denn im Moment hakt es bei der Bewilligung der Widereingliederung. Und die KK hat die Therapie auch abgelehnt, wie man mir sagte ohne medizinische  Notwendigkeitsprürfung als reine Sachentscheidung zur Fristwahrung. Der Einzelfall wird erst im Widerspruchsverfahren geprüft, weil man da an die engen Fristen nicht gebunden ist.

 

Wird schon. Aber bevor ich natürlich nicht fit bin, wird es mit dem Studium gar nicht weiter gehen.

Link zu diesem Kommentar
TheProcrastinator

Geschrieben

Ich bin mal neugierig: Geht es im Frühjahrssemester weiter? 

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben (bearbeitet)

Bin in letzter Zeit nicht so oft hier. Ich habe mich zumindest nicht mehr abgemeldet. Das Modul International Health beginnt in der 13. KW. Ich hoffe, dass ich die Prüfungen, die ich noch schreiben muss in meinem Urlaub im April und Mai aufs Papier bekomme, sonst fehlt mir da grade der Kopf zu. Die, die ich fertig habe, muss ich aktualisieren und bei meinem Thema führt das aktuelle Weltgeschehen dazu, dass ich keinen Plan habe wie ich den Action Plan mache, denn dazu zählen auch auch so Sachen, wie eben die Versorgung mit Weizen usw.

 

Keinen Kopf weil: Ich sehe immer noch schlecht mit Tendenz zu schlechter trotz einem Gewichtsverlust von fast 20kg in den letzten 6 Monaten und einer Erhöhung der Medikamente, die den Hirndruck senken sollen.

 

Hinzugekommen ist, dass ich aktuell zusehen kann, wie ich Kraft Rumpf abwärts verliere (unbedacht in die Hocke gehen ist nicht, bei einem Stockwerk Treppen nur mit Mühe und Pause (nicht zum Luft holen), nach 250m gehen ist es wie eine Bergwanderung), habe jeden Tag Nasenbluten, starke Muskel- und Knochenschmerzen und verschlafe teilweise ganze Wochenende.

 

Aber wie das ist, Arzttermine bekommt man nicht sofort, selbst mit auffälligen Laborwerten und so beginnt pünktlich mit meinem einzigen Modul für dieses Semster der nächste Terminmarathon von Hausarzt über Internist, Pulmunologe zur Endokrinologischen Ambulanz. Bin es leid. Wird schon, mein Körper ist bestimmt irgendwo nur fehlprogammiert und braucht ein Update. Ergo werde ich vermutlich weiterhin hier eher rarr sein bis das Update aufgespielt ist.

 

Und für alle, die wissen wollen was aus dem kleinen süßen Katerchen geworden ist...

 

Nach einer Anstrengenden Schicht im Homeoffice 

20220209_100556.thumb.jpg.2ac27495d664b811a7c24b6f397241b1.jpg

 

Weck- und Dekodienst

 

20220205_082725.thumb.jpg.c3b6cae97d14f5684864e5f7d1a2ce6d.jpg

 

Wer zu erst schnurrt verliert

20220128_083705.thumb.jpg.ea9a85e96f5b411d724a68374fa06063.jpg

 

Ganz NRW geht vor dem Sturm in Sicherheit, Cye geht surfen

 

20220217_083447.thumb.jpg.e5601582dc8e603d9a5fa07d81f3ce1e.jpg

 

Abendroutine

 

20220226_221840.thumb.jpg.74f88421beb0df0755b5005ffaa7aa63.jpg

 

Platz an der Sonne 

 

Naemi

20220309_165209.thumb.jpg.05bcaee7cfbd6a25cd309d2f6a2d0c26.jpg

 

Nach der Eroberung

 

20220309_165249.thumb.jpg.db6dc38947456ed8f1a31b42d9edf38c.jpg

 

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zu diesem Kommentar
TheProcrastinator

Geschrieben

Oh, das klingt ja alles eher... suboptimal. 😕 Ich hatte gehofft, dass es besser wäre... Ich drücke dir die Daumen, dass du bald ein passendes, fehlerfreies Update findest!

 

Der Katermann ist ja wirklich super knuffig! (Und so talentiert. Die Umgestaltung des Fußbodens? Ein Traum! 😆 ) Wie spricht man "Cye" denn aus? 

Link zu diesem Kommentar
polli_on_the_go

Geschrieben (bearbeitet)

Szaï

Bearbeitet von polli_on_the_go
Link zu diesem Kommentar
  • Community Manager
Markus Jung

Geschrieben

Schön, ein Update von Dir zu lesen (und darauf bezieht sich auch das „Gefällt mir“. Und natürlich auf die Katzen. Und darauf, dass Du weiterkämpfst) – und Daumen gedrückt für das Update für Dich.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...