Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    134
  • Kommentare
    532
  • Aufrufe
    42.959

Über diesen Blog

For English go to: English Blog

 

Es geht wieder los. Seit 3. September 2018, nach nun einmal gerade etwas über 100 Tagen, geht mein Fernstudienabenteuer weiter. Nach meinem Bachelor of Arts in Präventions- und Gesundheitsmanagement an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft, habe ich mich für das Master Programme Integrative Health Science im 100 Prozent Fernstudium an der Kristianstad University (Högskolan Kirstianstad) hkr in Schweden entschieden. Wie das so funktioniert, was mich erwartet, wie die Prüfungen ablaufen, ob ich einmal nach Schweden muss und wie sich unser Kurs zusammensetzt. All das werde ich versuchen in meinem Blog zusammenzufassen. Vielleicht haben es so mögliche Nachahmer leichter weitere Informationen zu erhalten. 

 

Viele Freude beim Lesen

Beiträge in diesem Blog

Bald geht's wieder los

Heute war es so weit. Die Registrierung für mein Sommersemester war geöffnet, denn das beginnt nächsten Montag. Ich belege ja ein Modul aus dem Master un eins Interesse halber. Bei dem letzten behalte ich es mir vor die Prüfungen zu schreiben, wenn ich die Luft dazu habe, das Mastermodul geht vor zumal bei mir noch ein paar gesundheitliche Sachen in der Warteschleife stehen, wo unklar ist wann das passiert und ob.   Ja und grade darf ich mich noch mal mit meiner Bachelorthesis auseinan

Wie ist eigentlich mein Fernstudienarbeitsplatz ausgestattet?

Ich habe gerade festgestellt, ich brauche noch so ca. fünf Minuten Prokrastination bevor ich mich in die letzten 8 Minuten des Transkribierens stürze. Im Laufe der Zeit hat sich mein Arbeitsplatz ziemlich gewandelt. Angefangen habe ich zu Bachelor Zeiten an der APOLLON neben meiner Vollzeitberufstätigkeit und da war es ein Laptop und zu meist der Tisch, das Sofa, der Hocker, der Sessel im Nachtdienst bei den Familien, wo ich Kinder in der 1:1 außerklinischen Intensivpflege betreut habe. Und zu H

Neues von der Unifront - so geht es weiter

So, nach viel Chaos und insgesamt fünfzen Mails hin und her mit meiner Studienkoordinatorin seit meiner Rückmeldung am 15. Oktober für das kommende Semster (Ist bei Urlaubssemstern und Unterbrechungen immer so früh), habe ich nun endlich meinen neuen Studyplan für den Rest den Studiums abgesprochen und erhalten.   Ich habe dann auch gelernt, dass wenn Mitarbeiter wohl mal nicht hinsehen, in Schweden und vor allem an der hkr Trolle einfach die PC Tastatur übernehmen und sich so wiederho

Woche 4-5: Diskussionslose Diskussionen und Fragen?-Nicht erwünscht

Ich werde heute nur kurz schreiben, denn die derzeitigen Emotionen und Gedanken hinsichtlich der Weiterführung des Studiums muss ich erst in eine halbwegs pragmatische Reihenfolge, befreit von Culture Clash und "at my former faculty" bringen.  Im Moment ist die Stimmung etwas gedrückt. Unser Kurs hat sich bis jetzt nicht nur halbiert, zugleich herrscht eine allgemeine Unzufriedenheit mit der starken Struktur, die zunächst nach Prof. eins ja nie ein Problem war. Während unsere Gruppendiskussionen

Wie man nach Schweden kommt, ohne zu reisen!

Nach Schweden kommen ohne zu reisen, geht das überhaupt? Da du hier gelandet bist, scheinst auch du dich für ein Fernstudium zu interessieren, du führst gerade eins durch oder bist einfach so, auf der Suche nach was auch immer hier gelandet. Bereits während der verschiedenen Phasen meines Bachelor Studiums habe ich mir immer wieder Fragen gestellt wie: Reicht mir das? Kann ich mir einen kostenpflichtigen Master leisten? Passt ein Masterstudium zu meinen veränderten Lebensbedingungen? Und reicht



×
  • Neu erstellen...