Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    23
  • Kommentare
    60
  • Aufrufe
    303

Rückblick vs. Ausblick

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Soleil

59 Aufrufe

Nun ist es endlich vollbracht, alle Noten des 2. Semesters sind im Studios verzeichnet und können sich „sehen“ lassen. Damit befinde ich mich nun nicht nur auf dem Studienausweis sondern auch in meinem Kopf im 3. Semester.

Im 2. Semester habe ich sehr viel weniger Aufwand betrieben, erst kurz vor den Klausuren richtig angefangen zu lernen. Planmäßig habe ich in der 1. Lernwoche die Karteikarten bedruckt, sie ergänzt, markiert und halbherzig ca. 1 Karte am Tag gelernt, in der 2. Woche ging es so weiter, richtig fleißig wurde ich dann erst in der 3. Lernwoche, also den letzten 5 Tagen vor der Klausur. Die Klausuren beginnen bei uns um 11:30 Uhr und da mein Wissen noch Lücken aufwies, bin ich am Klausurtag um 06:00 Uhr aufgestanden und habe, dann nochmal gelernt. Die Methode funktioniert gut, ist aber stressig. Das möchte ich im 3. Semester nicht mehr so machen und am Freitag vor den Klausuren spätestens um 20:00 Uhr das Lernen beenden. Mal sehen ob es klappt…

Präsenzen habe ich nur in ESS besucht, die anderen passten zeitlich nicht oder waren nicht empfehlenswert. Bei der Komplexen Übung war ich natürlich anwesend.

Verbraucht habe ich 220 Karteikarten, die ich doppelseitig bedruckt habe, damit habe ich auch ca. 440 Seiten Zusammenfassung in Word verfasst. Die Verteilung seht ihr im Diagramm und eine Beispielkarteikarte im Anhang.

blogentry-14106-144309781824_thumb.jpg

Im Studienzentrum war ich 7 Mal, einmal habe ich übernachtet, somit komme ich auf ca. 2100 gefahrene Kilometer.

Dieses Semester plane ich 4. Klausuren und eine Hausarbeit zu schreiben. Im Studienzentrum wird man mich 9 x antreffen.

Die Methode, der Zusammenfassung schreiben und dann auf Karteikarten drucken, werde ich beibehalten. Die Hausarbeit macht mir jetzt schon „Angst“, das Heft Wissenschaftliches Arbeiten habe ich gelesen, die Rahmenbedingungen sind mir bekannt. Leider habe ich nur überhaupt kein Thema, eine Idee ist da, aber ob sie den Rahmen sprengt, überhaupt realisierbar ist usw. kann ich nicht beantworten. Da hoffe ich, ganz stark auf die Präsenzveranstaltungen.

Bis jetzt habe ich 7 SB's gelesen und 4,5 zusammengefasst, bin schon wieder "voll" dabei...

Willkommen im 3. Semester! :)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung