Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    119
  • Kommentare
    346
  • Aufrufe
    4.190

Produktionswirtschaft und ich

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
paulaken

74 Aufrufe

Das Buch habe ich gestern zu Ende gelesen gehabt. Die Fragen nach jeden Kapitel konnte ich auch so ungefähr beantworten. Aber trotzdem bleibt die Frage: "was will der Redner damit sagen". Jedes Unterkapitel für sich ergibt einen Sinn, aber teilweise ergibt sich für mich nicht einmal aus jedem Kapitel ein Sinnzusammenhang. Und vom komplexen Verständnis des Themas wage ich schon gar nicht mehr zu träumen.

Da die Post meinen Antrag auf Zugang zu den Ressourcen im Rechenzentrum verschlampt hat, kann ich nichtmal schauen, wie Altklausuren aussehen und wie da die Schwerpunkte sind.

Das frustriert gerade ziemlich. Aber dafür mache ich jetzt mit Marketing weiter und lasse Produktion sein. Es bringt einfach nichts....

Wird das Verständnis noch besser oder sollte ich mich mit sturem auswendig lernen abfinden?


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Fernstudienakademie

Geschrieben

Bei der Frage, wie Du nun weiter vorgehen sollst, kommt es eben auch darauf an, was man von Dir in den Klausuren verlangen wird. ;)

Vielleicht können Dir ja hier noch Leute Tipps geben.

Vom sturen Auswendiglernen halte ich persönlich nicht allzu viel. Vielleicht hilft es Dir, für die einzelnen Kapitel selbst kurze Zusammenfassungen zu schreiben. So entdeckst Du vielleicht ja doch noch den roten Faden in dem jetzigen Lehrbrief.

Gibt es denn noch weitere Literaturtipps im Lehrbrief oder Linktipps? Manchmal können einem andere Texte schon sehr helfen, weil sie denselben Inhalt eben auf eine andere Art und Weise beschreiben.

Viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Auch wenn es bei mir grad erst 8 Monate her ist, aber ich kann mich kaum noch an die Klausur erinnern. Ich weiß nur, dass ich damals bei Prof. Naumann geschrieben hab und er eine super Präsenz gehalten hat. Habe vorher kaum Plan von Prod.wirtschaft gehabt. Habe in der Präsenz gut aufgepasst und die Klausur war relativ einfach. Ohne vorher großartig gelernt zu haben, habe ich eine 1,7 bekommen. Bei Prof. Naumann gut in der Präsenz aufpassen, denn er erklärt so einiges klausurrelevantes.

Bei mir waren glaube ich damals ROI, ABC-Analyse berechnen, also Taschenrechner mitnehmen! Mehr Themen weiß ich grad gar nicht. Vielleicht fallen mir noch welche ein.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?