Wirtschaftsinformatik an der WBH

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    11
  • Kommentare
    125
  • Aufrufe
    562

Angstfach bestanden!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Steffen Jahr

68 Aufrufe

Hallo zusammen,

ja ich weiß es ist schon lange her, dass ich mich das letzte Mal gemeldet habe, aber ich bin leider nicht so der regelmäßige Blogger, auch wenn ich es mir immer fest vornehme.

Wie ich das letzte Mal geschrieben habe, habe ich ja damals gerade die B-Aufgabe von DBI fertig gemacht und abgeschickt. Das Ergebnis ist natürlich auch schon lange da und kann sich eigentlich sehen lassen. Es ist eine 1,7 geworden.

Danach stand bei mir die Wiederholungsklausur meines Angstfachs "BWL" auf dem Plan. Hier kam es zu einer Innovation seitens der WBH. Ich durfte an einem Online-Repetitorium teilnehmen, welches derzeit noch in einer Testphase steckt. Ob es sich wirklich gelohnt hat, mag ich zu bezweifeln, da

1. Die Tutorin nicht dieselbe Person war, welche die Prüfung geschrieben hat

2. Sie mir nichts neues erzählen konnte :)

Am Samstag den 18.06 war es dann endlich soweit. Ich fuhr zur Wiederholungsklausur nach Stuttgart. Man war ich nervös. Im Zug habe ich mir dann noch die Zusammenfassungen und Stichpunktkarten angeschaut. Nach 2 Stunden Prüfung war alles vorbei. Ich war mir sicher, dass ich bestanden hatte, aber wie genau hab ich nicht einschätzen könnnen. Ich ging von einer Note zwischen 2,5 und 3,5 aus.

Das Endergebnis war ein 2,0. Ich hab mich natürlich gefreut wie klein Oscar :)

Inzwischen habe ich einen Weg gefunden, wie ich für mich optimale Zusammenfassungen erstelle. Ich nutzte hierzu das Tool Evernote. Es hilft mir eine klare Sturktur der Zusammenfassungen zu erstellen, ohne nun für jedes Kapitel oder jedes Thema eine neue Datei anzulegen. Ich habe es gerne übersichtlich. Vor allem kann ich die Unterlagen immer und überall abrufen. Sei es auf dem Mac, auf dem iPhone oder während der Mittagspause über den Browser. Es sind keine Zusatztools nötig.

Eigentlich wollte ich kommenden Mittwoch die Prüfung in Software-Engineering ablegen, aber es hat sich ergeben, dass der geplante Urlaub hierfür ins Wasser fallen muss.

Nun stehen am 10.09 zwei weitere Prüfungen an. Da ich gerade umgezogen bin und noch eine Woche im Urlaub war, habe ich genau 3 Wochen Vorbereitungszeit für diese Prüfungen. Vielleicht etwas kurz, aber ich werde das schaffen. Ganz kurz war ich am überlegen eine der Prüfungen abzusagen, aber ich habe mich dagegen entschieden. Es wird zwar etwas stressig, auch weil gerade auf der Arbeit sehr viel los ist, aber ich werde das schaffen und beide Prüfungen mit einer passablen Note abschließen.

Meine Prüfungsplanung für dieses Jahr:

10.09: OPM, RAI

12.10: GMI

26.11: MAI-II

10.12: FFI, SEI-2

Wenn ich mir den Plan so anschaue komme ich mir fast schon ein bisschen vor wie UdoW :) Das ist ein sehr ehrgeiziger Plan, aber ich hoffe (auch auf eure Unterstützung), dass ich das dieses Mal schaffen werde. Ich hänge mit meinem Studium einfach viel zu weit hinterher. Teils wegen Arbeit, teils wegen privaten Themen, aber auch großteils wegen fehlender Motivation. Aber das kann man ändern! Ich werde auch ernsthaft versuchen hier öfter zu bloggen, damit mir mal jemand in den Hintern treten kann, wenn es nicht so weitergeht wie ich das geplant habe.

So ich bin dann mal wieder beim Innovationsmanagement :) Eigentlich finde ich das Thema gar nicht so schlecht, wie es scheint, kann ich mir das Zeug gut merken.

Viele Grüße

Steffen


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Hallo Steffen,

danke für Dein Update. Da hat sich ja doch eine Menge bei Dir getan. Glückwunsch zu Deinen Erfolgen.

Wie ist denn das e-Repetitorium abgelaufen? Ging das auch über einen ganzen Tag, so wie die normalen Reps, oder war es verkürzt? Video? Ton? Whiteboard? - Ich finde das Thema sehr interessant und bin daher mächtig neugierig.

Deine Planungen für den Rest des Jahres sind schon sehr ambitioniert und im UdoW-Stil. Aber wenn Du überzeugt bist, dass Du es packst, gehe es halt an. Wenn Du merkst, dass das Tempo zu hoch ist, kannst Du ja immer noch Prüfungen canceln.

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Steffen Jahr

Geschrieben

Hallo Markus,

herzlichen Dank für den Glückwunsch.

Das Online-Repetitorium war aufgeteilt in zwei "Vorlesungen" innerhalb einer Woche. Einmal Freitag Abend und einmal Mittwoch Abend. Jeweils zwei Stunden. Durchgeführt wurde das ganze mit Adobe Connect. Die Referentin hat uns ihre Folien gezeigt und diese uns mittels Headset präsentiert. Wir Studenten konntent entweder per Chat, oder an bestimmten Punkten per Headset, Fragen an die Referentin stellen, welche diese auch ausführlich beantwortet hat. Alles in allem ein gelunges Repetitorium, was für mich auf jeden Fall als Ersatz für die Präsenzen dienen wird, falls sie demnächst eingeführt werden. Man spart sich die Zeit für Fahrt und Geld für die Übernachtung.

Viele Grüße

Steffen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wow, Glückwunsch zu den tollen Noten und viel Erfolg für die weiteren Prüfungen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey Steffen,

OPM ist eigentlich garnicht schwierig - ich hatte damals die Hefte gelesen, ein paar Stichpunkte auf Lernkarten verteilt und dank des erstklassigen REPs bei Frau Blumenschein eine Punktlandung hinbekommen. RAI dagegen war für mich richtig schwierig, da ich absolut KEINE elektrotechnische Vorbildung hatte (Physik? was ist das?) ... Ansonsten war unsere Klausur damals (ich glaube es war die erste überhaupt) wirklich easy :) auch hier hatte das REP viel ausgemacht.

Viel Erfolg - und SO schlimm ist der Plan garnicht ;) Ich hatte in 2009 ähnliche Terminvorstellungen, und bin gut durchgekommen :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?