Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    7.773

Flasche leer

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

89 Aufrufe

Schluss - Aus - Basta - Die Luft ist raus !

Diese Woche habe ich jeden Tag nur wenig fürs Studium gemacht. Literaturrecherche für Projektarbeit/Bachelorthesis hat gar nicht stattgefunden (nicht mal als Fluchtoption) und das Pauken für die SSP-Klausur belief sich täglich auf 50-90 Minuten.

Gestern, an meinem freien Tag, hab ich tatsächlich über 2 Stunden investiert. Ich habe auch keine Altklausur mehr durchgespielt (um ein Zeitgefühl zu bekommen). 180 Minuten geteilt durch 10 Aufgaben kriege ich mit meinen mathematischen Fähigkeiten gerad noch so gelöst ;)

Ich kann das Thema nicht mehr sehen und das Studium erschöpft mich dieses Semester einfach unheimlich. Ein Blick in meine Lernstatistik lässt mich erschrecken, obwohl es mir so vorkommt als würde ich andauern lernen, mache ich fast so wenig wie noch nie. Meine Noten im Hauptstudium sind alle (außer OPR und BSP) deutlich schlechter als im Grundstudium (außer WIG und WPR).

Nach der Klausur gilt es, noch in den nächsten Tagen 2-3 Bücher zu lesen und evtl. Zitate hiervon in Citavi einzugeben. Dann ist Weihnachten angesagt. Die freien Tage werde ich zwar auch für Literaturrecherche nutzen (die Uni-Bibliothek hat ja seit Montag wieder auf, ich war gleich nach der Arbeit da :rolleyes:), aber grundsätzlich möchte ich entspannen und einen freien Kopf bekommen.

Es gilt noch 2 wichtige Entscheidungen zu treffen. Ein Projektthema finden (dass ich dann vor der ABR-Klausur bearbeiten möchte) und eine berufliche Entscheidung treffen. Im Januar wird entschieden ob eine neue Funktion/Stelle eingerichtet wird und dann sollte ich mir klar sein, ob ich die Besetzung hierfür sein möchte oder nicht.

Das Studium wird für mich ein wenig länger als bis zum 30.06. dauern, aber ich halte natürlich klar an meinem Ziel fest und freue mich irgendwann im (Spät-)Sommer fertig zu werden. Die letzten Meter sind am schwersten, aber der Marathon wird trotzdem bis zum Ziel gelaufen.

Jetzt werd ich die letzten Stunden angenehm gestalten und morgen um 11:30 Uhr heißt es dann "top oder flop". Ich drücken allen Prüflingen morgen die Daumen!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Viiiiiiel Glück, gute Nerven und viele gute Klausurfragen wünsche ich! Bin auch 11:30 fällig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Dann dennoch viel Erfolg! Und positiv an die Klausur herangehen - dann kommt auch was gutes bei raus (sag ich jetzt mal).

Btw: mehr Aufwand ist nicht immer gleich mehr Ergebnis ;) ich hatte durchaus Klausuren, auf die ich wirklich schlecht vorbereitet war, die dann aber trotzdem eine 1,0 ergeben haben ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?