Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    473
  • Kommentare
    3.001
  • Aufrufe
    14.172

E-Bike

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
UdoW

82 Aufrufe

Ich bin ja ein leidenschaftlicher Mountainbiker und auch Offroadtourenfahrer und würde auch gerne als zusätzlich Fitness zur Abend radeln ca. 18km, nur in der Frühe habe ich dafür 0 Lust.

1, brauche eine Stunde bis ich wach werde

2, verschwitz auf die Arbeit zu kommen ist total bescheiden, oder ich fahre Ultra langsam und brauche eine knappe

Stunde, auch net so doll.

Alternative ein E-Bike, früh mit Unterstützung zur Arbeit, abends dann ohne Heim.

Kosten der von mir an versierten Bikes der Marke Bulls 2000-2600€

Bulls Green Mover Cross Disc 2011

Oder

Bulls Green Bulls Green Mover MTB

Hat jemand Erfahrungen mit E-Bikes `?

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

"ich fahre Ultra langsam und brauche eine knappe Stunde" -> coole Aussage bei 18km Weg!

In meinem Umfeld habe einige ein e-Bike. Grundsätzlich eine gute Sache, da es tatsächlich viele Einsatzbereiche gibt, wo es sinnvoll ist. Neben deinem z.B. oben auf dem Hügel wohnen und zwei Kinder im Anhänger schleppen müssen, Einkäufe ohne Auto machen wollen, Radfahren sonst aufgrund Krankheit nicht möglich etc.

Das einzige, was m.E. dagegen spricht: von den Leuten, die ich kenne, sind einige dabei, die haben sich aus guten Gründen ein e-Bike gekauft. Jetzt aber nehmen sie immer das e-Bike, fahren immer mit Unterstützung, womit der Sporteffekt beim 10km-flach-zum-Badesee fahren natürlich wegfällt. Sprich: Es verführt zur Faulheit.

Ich habe auch schon einige Male einen Flyer von Freunden gefahren und finde, dass es ohne Unterstützung ein sehr plumpes, schweres Rad ist. Kann aber gut sein, dass es andere Modelle gibt, die sich ohne Unterstützung ganz normal fahren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Naja normal fahre ich über Feld/Straße (flach) schon nen 26-32Km Schnitt, Berge sind keine Anstrengung sondern eine Herausvorderung ;). Mein "normales" Moutainbike würde ich auf Grund des Gewichtes und um mich nicht den Gespött meiner Kumples auszusetzen, immer bei Funtouren/Freizeittouren nehmen ;) . Für Touren mit meiner Frau habe ich ein normales Crossbike/Streetbike.

Mit geht es praktisch nur um den Einsatz als Fahrzeug zur Arbeit und wieder heim, dann bräucht ich nicht mehr im Studio auf den langweiligen Ergometer.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ihr habt doch auch ne Produktion, oder? Gibts da keine Mitarbeiter Duschen?

Wir haben hier zwar keine Produktion, aber extra duschen für die Fahrradfahrer.

Hab einige Kollegen die hier - auch jetzt im Winter - täglich von Nürnberg mit dem Fahrrad kommen und sich dort dann schnell duschen und umziehen. Das wär doch auch ne alternative, oder?

Ansonsten gibts in Büchenbach nen kleinen Radladen der E-Mountainbikes verkauft, aber auch zum testen verleiht <-- zumindest war das vor nem halben Jahr noch so...

So könntest du es mal ausprobieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Duschen haben wir, aber ich habe dazu nicht wirklich Lust in der Firma.

Wie heißt den der Laden .. ist das so ein Eckladen (Schreiber oder so ) ?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
sry, jetzt erst gelesen - ja Schreiber stimmt glaub ich...

Der ist laut Homepage abgebrannt, nicht insolvent sondern feuertechnisch ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung