Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    85
  • Kommentare
    366
  • Aufrufe
    3.382

OPR und ich

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Servus

71 Aufrufe

Heute hab ich mich an den ersten SB für OPR gemacht. Da Mathe erstaunlicherweise gut lief hab ich mich richtig auf das Modul gefreut - und bin gewaltig auf die Nase gefallen!

Am Anfang konnte ich alles noch schön nachvollziehen und hab das auch so weit verstanden. Aber das sind sooooo viele neue Begriffe, dass ich irgendwie am Ende des ersten Kapitels gar nichts mehr verstanden hab - außerdem hab ich festgestellt, dass ich mir das mit den Matrizen wohl nochmal anschauen sollte - ich versteh nicht (mehr), wie die Pivotzeilen umgeformt werden durch Variablentausch :confused:

Ich hab mich erst mal nicht davon beirren lassen und weitergelesen, um zu sehen, was noch kommt. Irgendwie bin ich gerade richtig entmutigt und hab Angst, mich morgen weiter damit zu beschäftigen...

Hat jemand Tipps, der das Modul schon hinter sich hat?

Ansonsten komm ich ganz gut voran. Morgen muss ich noch SB 6 für IUF zusammenfassen, dann sind die beiden Zusammenfassungen für dieses Semester fertig.

Die ersten drei SB für MKP sind auch bearbeitet und mit Klebezetteln versehen. Nach OPR stehen noch die letzten beiden SB für MKP auf dem Plan und dann "nur" noch die SB für WSA und BSP. Vorher ist dann allerdings schon die SL für MKP Ende März.

Nächstes Wochenende bin ich das erste Mal in diesem Semester im SZ zur WIP-Präsenz. In dem Zuge will ich mir auch mal die SB für den Schwerpunkt Personalmanagement anschauen - zu mind. 90% werde ich mich dafür anmelden! Für den Wahlpflichtkomplex Recht hab ich mich fix für WPW (Vertiefung Wirtschaftsprivatrecht) entschieden.

Der praktische Teil des Hauptpraktikums wurde mir anerkannt, so dass ich mir da auch irgendwann mal Gedanken machen kann, über was ich die Projektarbeit schreiben könnte - mir fehlt da aber jegliche Idee, was ich da machen könnte - auch hier nehm ich gerne Tipps und Anregungen an!

Momentan ist alles etwas durchwachsen - ich komm eigentlich gut voran, aber irgendwie fehlt die Motivation, was sicherlich auch am Wetter liegt. Ich hoffe, dass das Wetter bald für bessere Laune sorgt und ich wieder etwas mehr Energie habe, als es momentan der Fall ist - ich könnte 24 Std am Tag schlafen!


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


HannoverKathrin

Geschrieben

So ich habe nun in meinem Blog nochmal nachgelesen (alte Frau ist vergesslich...). Die SB für OPR habe ich nach den Präsenzen gelesen und bearbeitet. Ich habe zum 1. SB sogar klar geschrieben, dass ich ohne die Präsenz schwerer mit dem Heft zurecht käme und zu wenig grafische Hilfmittel benutzt werden.

Wann sind denn die Präsenzen hierzu? Evtl. solltest du erstmal schauen wie die Präsenz läuft und dann die SB danach aufarbeiten. Wir hatten in Hannover einen Top-Dozenten der die Werkzeuge von der Basis an erklärt hat und somit ohne Vorwissen die Zusammenhänge schnell verstehen konnte. Hoffentlich hast du auch so ein Glück.

Die SB zu BSP sind ja bekanntlich nebensächlich. Hast du dir schon Gedanken zu einem Thema gemacht? Unser Dozent hat es damals schön formuliert "Ich kann nur auf Ideen ansetzen und weiterentwickeln. Ein Thema komplett aus dem Hut zaubern ist nicht drin". Wenn man ihm ein paar Stichworte und Ideen (oder Erlebnisse aus der Praxis) gab, konnte man gut mit ihm was entwickeln bzw. sich inspirieren lassen. Das Thema hat sich bei mir auch erst komplett festformuliert als ich die erste Literatur gelesen habe. Also diese Thematik lieber ins Auge fassen anstelle sich schon Sorgen um die PA zu machen.

Soweit aus meinem Erfahrungsschatz :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für deine Eindrücke. ich finde es wieder mal beruhigend, dass ich nicht die Einzige bin, der es so geht. Irgendwie fehlen mir die Zwischenschritte...evtl. stell ich das tatsächlich erst mal hinten an. Die Präsenz ist schon in 2 Wochen.

Zu BSP hab ich mir noch nicht sehr viele Gedanken gemacht - das ist noch so weit weg irgendwie. Ich weiß aber immerhin schon, dass ich auf den Themenbereich Selbstwahrnehmung vs Fremdwahrnehmung möchte. Macht es Sinn, vor der Präsenz dazu schon mal einen Blick auf die Literatur zu werfen? Irgendjemand hier meinte mal, dass man, wenn man sich gut vorbereitet, mit einer quasi fertigen Gliederung aus der Präsenz gehen kann.

Die SB zu BSP will ich nur einmal überfliegen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Danke für deine Eindrücke. ich finde es wieder mal beruhigend, dass ich nicht die Einzige bin, der es so geht.

Auch mit der fehlenden Energie bist du nicht die Einzige - könnte auch noch im Winterschlaf liegen.

Ganz bald wird es wieder sonnig und wam :) Hoffe deine Motivation & Energie kommt bald wieder

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich persönlich kann nur empfehlen bei BSP locker auf ein Thema aus dem Themenkatalog zu setzen, da spart man sich den Teil der am meisten Hirnschmalz benötigt (die Festlegung des konkreten Themas sowie der Eingrenzung)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

elusive, das hoff ich auch :)

chillie, ich denke, das werde ich auch machen!

Ich hab jetzt beschlossen, OPR tatsächlich hintan zu stellen und mit MKP weiterzumachen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?