• Einträge
    63
  • Kommentare
    303
  • Aufrufe
    9.837

Nomothetische Experimente - und der Tag vor der Klausur

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Zitrone

74 Aufrufe

Die Klausur steht vor der Tür und ich habe mir gerade nochmal die Vorlesungsfolien zu Einzelfallstudien druchgelesen und bin dabei über das Wort "nomothetisch" gestolpert - bereits mehrfach in den Unterlagen gelesen, aber eines der Worte, dessen Bedeutung noch nicht so ganz in meinem Kopf ist. Also schnell nochmal bei Wikipedia nachgesehen - und siehe da - der Artikel erklärt praktischerweise gleich noch "idiographisch" mit.

Während es bei nomothetischen Experimenten um das Herausfinden allgemeiner Grundsätze geht, ist die idiographische Forschung an der "Analyse (...) einzigartiger Gegenstände" interessiert - Somit passen die Worte wunderbar in einer Vorlesung zu Einzelfallstudien. :glare:

Und weil ich hier darüber blogge, sind die beiden Worte nun auch fest in meinem Kopf drin.

Nochmal ein aktueller Stand der Dinge: Bzgl. 3402 fühle ich mich sehr sicher (Probeklausur und Altklausuren ohne Probleme bestanden (je eine Frage nicht, ansonsten überall 5 Punkte) und ich kann mit allen Begriffen außer dem Thesaurus etwas anfangen (der ist so halb im Kopf, aber irgendwie verstehe ich die dazugehörigen Fragen immer nicht so ganz).

Mit den Online-Vorlesungen bin ich auch nochmal komplett durch (Folien und Notizen).

Kurs 3401 habe ich gestern zur Hälfte nochmal zusammengefasst (und dabei alles markierte nochmal gelesen - und ich markiere fast zu viel), die zweite Hälfte folgt gleich.

Bei den beiden Kursen werde ich also ziemlich sicher sein in der Klausur - einzige Hürde ist dann 3400 (der leider in den vorigen Kursen am wichtigsten war - aber auch am umfangreichsten ist). Bei 3400 werde ich heute Abend noch möglichst viel machen. Insbesondere KE1 (die schon ewig her ist) werde ich intensiv lesen, KE 2 wenn ich Zeit finde überfliegen (die ist aber noch recht frisch) und den Lück überfliege ich morgen im Zug nochmal.

Soweit der Plan - Mal sehen was die Realität damit macht.

So langsam bin ich auch etwas nervös (und gleichzeitig auch etwas vorfreudig - ich mag Klausuren), aber so richtig "real" fühlt sich das Studium immer noch nicht an - das wird wohl erst bei der Klausur morgen so sein.

lg Zitrone


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Wenn ich das so lese, werde ich fast ein bisschen mit nervös ;-) Ansonsten bleibt mir nur, Dir nochmals viel Erfolg zu wünschen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mich machen die Wintersemestler auch ein wenig hibbelig und fiebere mit denen mit, obwohl für mich das Studium offiziell noch gar nicht begonnen hat. Bin mal gespannt, was morgen abend so im Psycafé von Moodle abgehen wird.

Dir Zitrone wünsche ich für morgen gaaaanz viel Erfolg und "nette" Fragen! Freu´ mich schon auf deinen Bericht zur Klausur.

Liebe Grüße,

Manu

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Danke für die vielen Erfolgswünsche.

Bei Kurs 3402 und 3401 fühle ich schon ziemlich fit und bin mir ziemlich sicher 51% in Kurs 3400 auf über 60% ausgleichen zu können. An den 50% für Kurs 3400 arbeite ich allerdings noch. Dabei ist es etwas störend, dass das der umfangreichste Kurs ist. (KE1 ca. 150 Seiten, KE 2 auch ca. 150 Seiten, Lück ca. 200 Seiten und Pflichtliteratur ca. 100 Seiten)

Aber ich habe gerade aus dem Präsenzstudium eine Note bekommen, die mich sehr erfreut und bin deshalb motiviert. Also hoffe ich einfach das Beste.

lg Zitrone

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?