Springe zum Inhalt

Blog Goewyn

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    105
  • Kommentare
    208
  • Aufrufe
    4.439

Kick-off: die erste Präsenz

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Goewyn

226 Aufrufe

Letzten Freitag und Samstag war es endlich soweit: die Kick-off-Veranstaltung stand an, vollgepackt mit organisatorischen Infos und Vorträgen zum Inhalt. Letztere gaben, passend zum ersten Studienbrief, einen Überblick über das Thema, abgeschmeckt mit einer Gruppenarbeit, in der wir unsere Anforderungen an die Arbeits-/Organisationspsychologie in den einzelnen Unterthemen definierten, und garniert mit einem Einblick in zwei aktuelle Studien der Profs. Insgesamt sehr interessant und die Profs haben ihre Sache echt gut gemacht. Die Vorträge waren informativ und spannend zugleich - das merkt man spätestens daran, dass man auf die Uhr schaut und sich verdutzt fragt "So spät schon...?" ;) War allerdings auch anstrengend, denn am ersten Abend ging es bis 21 Uhr...

Außerdem konnte man schon fast alle Kommilitonen kennenlernen, die man dann in späteren Präsenzen wiedersehen wird und ebenso die Betreuer des Studiengangs. Es konnten einige Unklarheiten geklärt werden, was organisatorische Dinge angeht (z. B. Thema Einsendeaufgaben, Hausarbeiten usw.). Kurzum: Ich fuhr mit neuer Motivation nach Hause. :)

Allerdings muss ich mich nun daran gewöhnen, dass die Präsenzen mit einem erheblich höheren finanziellen Aufwand verbunden sind als noch bei der HFH. Liegt natürlich daran, dass die Präsenzen in Hotels stattfinden und nicht in institutseigenen Räumlichkeiten. Das ist bei einem zentralisierten Studiengang, wo die Studenten teilweise von weit her kommen, aber nicht anders machbar. Die Kosten hatte ich auch schon im Vorfeld eingeplant, ich werde mich hier aber nochmal schlau machen, was man davon in welcher Höhe steuerlich absetzen kann.

Ansonsten heißt es jetzt für mich, den ersten Studienbrief zu Ende zu bringen (ein Kapitel fehlt noch), die Einsendeaufgabe zu bearbeiten und dann mit dem nächsten Modul zu starten, denn die nächste Präsenz ist schon in drei Wochen. Falls ich das Modul bis dahin nicht schaffe, muss ich wohl etwas Mut zur Lücke zeigen...;)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Hallo Goewyn,

ich verfolge interessiert deinen Blog,

der Master würd mich evt. auch mal interessieren.

Wie hoch sind denn die Hotelkosten? Wie kann ich mir das vorstellen?

Weiterhin viel Spaß und Durchhaltevermögen!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für Deinen Bericht. Sehr spannend, von Deinen ersten Erfahrungen zu lesen.

Allerdings muss ich mich nun daran gewöhnen, dass die Präsenzen mit einem erheblich höheren finanziellen Aufwand verbunden sind

In welcher Größenordnung liegen denn die Kosten und wie oft finden Präsenzen statt?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Pro Semester muss man mindestens 3 Präsenzen besuchen. Es gibt kein "Stammhotel", in dem alle Veranstaltungen stattfinden, sondern die Uni wechselt hier durchaus, daher kann ich nur eine Spannbreite von 70 bis ca. 110 Euro pro Veranstaltung geben (wohlgemerkt ohne Übernachtung). Allerdings wird dies, meiner Meinung nach, recht fair von der Uni kommuniziert: Auf der Homepage des Studiengangs werden Durchschnittswerte angegeben und jeder kann sich auch das aktuelle Semesterheft "AO-Aktuell" herunterladen (unter "Download,..."), das neben einer ausführlichen Beschreibung der Module (Semester) eben auch die Präsenzen enthält mit einer Angabe der ungefähren Kosten für das jeweilige Hotel. Auch wenn das nur die Termine des aktuellen und nicht des nächsten Semesters enthält, weiß man dann in etwa, mit welchen Kosten man rechnen muss. Das Heft kann ich übrigens nur jedem Interessenten des Studiengangs empfehlen - und man bekommt es auch ohne eine Adresse oder sonstwas angeben zu müssen, man muss also keine "Werbeflut" danach befürchten... ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu: Datenschutzerklärung