Das Kreuz mit dem Fernstudium

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    95
  • Kommentare
    209
  • Aufrufe
    3.065

Mut-mach-Beitrag und Vorstellung

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Colibri

67 Aufrufe

Nun les ich hier ja schon eine ganze Weile still mit und da ich nichts gefunden habe wo man sich vorstellt dachte ich mir, ich leg gleich mal einen ganzen Blog an :D

Also erstmal zu mir, ich bin mittlerweile 27 Jahre *ächz*. Ich habe vor 1 1/2 Jahren per Quereinstieg angefangen an einem Abendgymnasium zu lernen, mit dem Ziel mindestens eine Fachhochschulreife zu erreichen. Es war schon immer mein Traum später zu studieren, allerdings wurde das von einigen Dingen durchkreuzt. Nun ja, alles lief gut, doch auf einmal wurde ich krank, ziemlich langwieriger Infekt. Wurde aber trotzdem ins zweite Jahr versetzt.

Alles wäre so toll gewesen, doch dann ist mein Opa schwer erkrankt, er war mir immer ein Vater. Natürlich war ich öfter im Krankenhaus bei Ihm als in der Schule, hab es aber noch ganz gut hin bekommen. Dann ist er gestorben und ich wurde wieder krank, ich hab fast 4 Wochen am Stück in der Schule gefehlt. Das war für mich nicht mehr aufzuholen. Also lies ich mich zum Halbjahr nochmal zurück versetzen und wurde ziemlich schnell wieder krank. In Absprache mit meinem Arzt und mit meinem Arbeitgeber im Nacken hab ich das ganze dann doch abgebrochen. Mein Tag sah ungefähr so aus: 6 Uhr aufstehen, arbeiten gehen, 16 Uhr Feierabend, fahrt in die Schule, Unterrichtsbeginn 17 Uhr, Unterrichtsende 21.30 Uhr, daheim um ca. 22.30 Uhr. Da ich aber nie sofort ins Bett konnte wurde es meist 23.30 Uhr. Das hat mein Körper einfach nicht mitgemacht. Mein Traum schien wieder zu platzen.

Ich bin schon fast verzweifelt, da ich meinen Job einfach nicht mag und er eine Notlösung ist, ich möchte nicht noch 40 Jahre so arbeiten. Dann fing ich an mich zu informieren über Fernkurse. Was gibt es da nur für eine riesige Auswahl...unglaublich. Ich hab mir dann die Fachhochschulreife Wirtschaft ausgesucht und hab auch schon einen Anbieter im Auge.

Ich bin mit mir immernoch ein wenig am zweifeln, obwohl ich schon die Erfahrung gemacht habe, dass ich mir Dinge, die ich mir selbst erarbeite eigentlich ganz gut merken kann. Das ganze Vorhaben hat so ein bisschen was von einem letzten Strohhalm an das ich mich klammere. Ich bin immernoch hin und her gerissen. Auch hab ich ein wenig Angst vor einem Motivationsloch, Ok das gabs bei der Abendschule auch aber ich denke das ist trotzdem ein bisschen was anderes. Ich weiß diese entscheidung kann mir keiner abnehmen, aber ich glaub so ein bisschen zuspruch kann nicht schaden und eigentlich versuch ich mir wohl eher selber etwas mut zu machen. :cool: Ich zieh vor allen den Hut, die diesen Schritt schon gegangen sind. In diesem Sinne erstmal eine gute Nacht...und ich hoffe auch ein paar Kommentare :rolleyes:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


Markus Jung

Geschrieben

Hi Colibri,

schön, dass Du Dich für ein Blog entschieden hast. Herzlich willkommen als aktiver User auf Fernstudium-Infos.de :-)

Also wenn Du am Abendgymnasium trotz etlicher Rückschläge solange es ging immer wieder weiter gemacht hast, traue ich Dir das durchaus auch für das Fernstudium zu. Für Dich fallen dann ja die Fahrtzeiten weg bzw. Du kannst Wegezeiten zur Arbeit und von der Arbeit nutzen und außerdem kannst Du auch so viel Lernen, wie Du am Tag gerade Kraft und Zeit hast - mal mehr, mal weniger.

Welche Anbieter hast Du denn für Dich ins Auge gefasst?

Viele Grüße

Markus

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Willkommen :)

Ich glaube das schon alleine der Versuch es wert ist. Und wenn es nur für sich selber ist. Ich drücke dir beide Daumen.

mfg Prawn

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hey, viel Erfolg bei Deinem Plan.

Sag mal kannst Du in BaWü nicht auch den Telekolleg besuchen?

Egal was Du angehst, ich wünsche Dir viel Erfolg und die notwendige Energie um Dein Anliegen diesmal zu vollenden ... das Du den Willen hast, hast Du bereits bewiesen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Juhuu ich hab Kommentare bekommen *freu* Naja, ich hab eben pro Fahrt in die Schule fast ne Stunde gebraucht (einfach) und am Wochenende war auch nie Zeit, da ich ja noch einen Haushalt zu erledigen haben und eben lernen musste. Ich stecke noch etwas im Umzugsstress aber ich denke, ich werde am Montag meine Anmeldung weg schicken.

Meine Wahl ist die Fernakademie Klett. Die Bieten zumindest das Einführungsseminar auch in München an, was für mich erstens nicht so weit weg ist und ich zweitens dort Verwandte bzw. Bekannte habe bei denen ich mal ein Wochenende unterkommen könnte.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Die Fernakademie hat auch einen sehr guten Service - sicher keine schlechte Wahl - viel Erfolg!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?