Aus dem Leben einer Fernstudentin

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    349
  • Kommentare
    1.581
  • Aufrufe
    8.175

Resümee Woche 1

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HannoverKathrin

63 Aufrufe

Seit 9 Tagen schreibe ich an meiner Bachelorarbeit und nachdem ich in der Woche leider nur selten dazu kam, habe ich jetzt am Wochenende endlich mal was reißen können.

Der schöne Klassiker "Wettbewerbsvorteile" von Michael E. Porter wartet in der Biblio auf meinen Abholungsbesuch. Wenn ich daraus eine Grafik übernommen habe, wird meine Bachelorarbeit 6,5 Seiten umfassen.

Gestern habe ich gemerkt, dass ich sehr langsam bin (oder zu viel/lange vorbereite ??!!??).

Meine ursprüngliche Rechnung war auf 5 Seiten pro Woche ausgelegt. Nach diesen 9 Tagen und meinem persönlichen Workload-Rekord diesen Jahres (12 Stunden in einer Woche), bin ich nun halbwegs optimistisch.

Die geplanten 8-10 Wochen werden scheinbar 10 Wochen, aber das ist noch kein Grund zur Panik. Zeitlich nah an "kritisch", aber aktuell noch mit Puffer. Jetzt heißt es eben die nächsten Wochen dran zu bleiben, ranzuklotzen und nochmal richtig was zu reißen.

Ich merke auf jeden Fall, so eine Bachelorarbeit ist kein Kinderspiel und nicht einfach eine normale BSP-Hausarbeit nur mal eben mit mehr Seiten. Mir graut es ein bisschen wenn ich in die Theorie+Praxis-Kapitel komme und quasi doppelt recherchieren muss.

Bleibt zu hoffen dass dieser Schock-Moment am Wochenende richtig gesäßen hat und ich nun die nächsten Woche motiviert und produktiv bin.


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


2 Kommentare


Vielleicht beruhigt dich der folgende Gedanke etwas:

Es soll durchaus passiert sein, dass man plötzlich einen richtigen "Flow" hat und mehrere Seiten innerhalb kurzer Zeit am Stück runterschreiben kann (die man auch kaum mehr nachkorrigieren muss). Sprich - du wirst auch Phasen dabei haben, wo dir das Schreiben wesentlich leichter fällt. Bei mir war das dann im Praxisteil so - wo ich eben nicht auf die Quellen achten musste :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glaube mir, ich hab im moment das selbe Problem. Meine Thesis-Zeit läuft seit genau einer Woche und irgendwie hab ich das Gefühl im Moment nicht vorwärts zu kommen. Ich hoffe dieser "Flow" kommt bei mir auch bald.....

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?