Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    3
  • Kommentare
    14
  • Aufrufe
    249

Aufschieberitis – immer wieder neu

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Libelle

60 Aufrufe

Hi Leute!

Heute erfreuen mich meine „Freunde“ von Aldi Süd mit einer wunderbaren neuen Idee. Sie packen bei ihren Spannbettlaken einen entscheidenden Hinweis dazu:

Spannbetttuch richtig zusammenlegen – die Anleitung

Wow, das scheint mir der sinnloseste Zettel der Welt zu sein… Ausprobiert habe ich es trotzdem. Und was soll ich sagen? Sieht echt besser aus als das übliche Lakenknäul und verbraucht auch nur halb so viel Platz im Schrank. Verdammt! Jetzt „musste“ ich erst einmal alle meine Betttücher ordentlich falten.

Ein Hoch auf die Aufschieberitis ;-)

Libelle

blogentry-22018-144309785858_thumb.jpg


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


4 Kommentare


Ich finde Spannbettücher etwas vom einfachsten zum zusammenlegen: ich lege beide Langseiten zur Mitte und rolle dann alles auf. Am Schluss "unter den Gummi klemmen". Das ist zwar nicht besonders ordentlich, aber es schaut recht ordentlich aus. Zumindest im Vergleich dazu, wie ich die Dinge sonst zusammenlege...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde es wirklich erstaunlich, wie viele Haushaltstätigkeiten zur Ablenkung vom Fernstudium herhalten müssen.

saugen, putzen, waschen, bügeln ... und ... Spannbettlaken zusammenlegen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
und wie funktioniert das jetzt genau? :lol:

@Rumpelstilz: Deine Technik gefällt mir auch extrem gut. DIE werde ich heute aber nicht auch noch ausprobieren ;-)

@ sasa: Für dich und alle anderen habe ich die Aldi-Anleitung mal abfotografiert und an den ersten Beitrag angehängt. Im Prinzip funktioniert es ähnlich wie Socken zusammenlegen: Die richtigen Ecken ineinanderstopfen, damit wird die "Zusammenschnurrkraft" der Gummibänder gebändigt und man bekommt es glatt...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?