Springe zum Inhalt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    68
  • Kommentare
    492
  • Aufrufe
    3.995

Nur noch einen Monat bis zur Klausur

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sandra82

68 Aufrufe

Die Klausur befindet sich in greifbarer Nähe und ich bin noch nicht so weit, wie ich sein wollte. Ich wollte ja wenigstens den Kurs 3400 und 3401 sowie 3402 KE1 komplett durch haben, 3402 KE 2 lese ich nur nebenbei mit Mut zur Lücke. Mir fehlen aber im Kurs 3401 noch die letzten Kapitel, um genau zu sein 32 Seiten. Den Lück habe ich bisher zu einem Drittel zusammengefasst.

Gestern war die Beerdigung meiner Mutter, es war schlimmer als ich dachte und ich hatte Mühe, nicht zusammen zu brechen. Daher habe ich auch heute frei gemacht und den Tag mit meiner Schwester verbracht. Den Tag vor der Beerdigung hatte ich auch keinen Nerv zum Lernen. Sind halt wieder 3 Tage, die flöten gegangen sind, obwohl ich die Zeit gut gebrauchen hätte können.

Egal, ich werde vielleicht heute Abend, wenn die Kinder schlafen, noch etwas schaffen. Ich möchte mir wenigstens im Kurs 3401 das Thema "Korrelative Designs" angucken und durcharbeiten. Wenn ich diesen Studienbrief fertig habe, fange ich an, die Studienbriefe zu wiederholen, was wohl ein überfliegen sein wird mit rausschreiben der wichtigsten Sachen, also den Sachen, die man eben auswendig können muss. Vielleicht erstelle ich pro Thema eine Mindmap. Mal gucken. In meinem bisherigen Leben habe ich keinen großen Aufwand für Klausuren betrieben (nicht, weil ich der Überflieger war, sondern weil es mir nicht wichtig war), daher weiß ich gar nicht, wie ich da jetzt genau vorgehen muss.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Natürlich ist jetzt eine schwere Zeit für dich, das versteht sich doch. Sei lieb zu dir selbst. Wenn du wieder auf dein Gleis findest, klappt das mit dem Lernen für die Klausur bestimmt auch. Oft bringt ja so eine Wandlung im Leben nicht nur Trauer, sondern auch die Freude selbst noch mitten im Leben zu stehen. Alles Gute.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich finde es gut, dass du auch in dieser schweren Zeit das Studium nicht komplett unterbrichst. Lediglich drei Tage nichts zu tun, finde ich extrem wenig. Um ehrlich zu sein, wenn du auch am Tag der Beerdigung bzw. direkt davor/danach weiter gemacht hättest wie üblich, hätte ich eher das ungewöhnlich empfunden.

Alles Gute - für dich persönlich und natürlich auch für die Klausur.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung