• Einträge
    51
  • Kommentare
    310
  • Aufrufe
    4.405

Sinn oder Unsinn, dass ist hier die Frage

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
der Pate

164 Aufrufe

Ich hab es ja schon vor ein paar Tagen geschrieben, ich habe mich auf eine Trainee-Stelle beworben und als ich dort mal angerufen habe eine Absage bekommen, da man mit Trainees die sich noch im Studium befanden bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht hat. Dabei handelt es sich aber um Studenten die bisher Vollzeitstudenten waren und das Arbeitsleben so gut wie gar nicht kannten. Bei mir ist das was anderes, aus diesem Grunde will ich der Firma ncoh eine Ergänzung zur Bewerbung schicken, eine etwas andere Bewerbung als üblich.

Sie haben ja am Telefon gesagt, dass sie mich interessant finden. Keine Ahnung ob das nur so daher gesagt war oder nicht. Ich möchte zeigen, dass ich eine Chance will und auch verdient habe (bin mal so arrogant) und dafür auch bereit bin Neues zu probieren. Ich habe nichts zu verlieren.

Ja ich weiss auch, dass die Chancen gering sind. Mir ist auch bewusst das es was anderes ist, wenn man in seinem langjährigen Beruf nebenbei studiert oder etwas Neues beginnt. Aber eine Trainee-Stelle würde ich mir zutrauen. Andere Firmen haben mit Trainees die noch studieren weniger Berührungsangst. Warum ich so hartnäckig bin? Weil es wirklich das ist was ich gerne machen würde. Andere Bewerbungen mache ich dieses WE noch fertig. Auch da versuche ich etwas "Besonderes" auf die Firma zugeschnitten zu versuchen.

Mal sehen, wie lange ich euch mit dem Thema noch zutexten muss :confused::blushing:


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0


5 Kommentare


nur weiter - mit bewerben und schreiben!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

meinst du ich mache mich zum Vollidioten, wenn ich nochmal eine etwas besondere Ergänzung zu meiner Bewerbung ergänze, obwohl sie mir am Telefon gesagt haben "nein da noch im Studium". Ich will ihnen nochmals sagen, dass ich das bisher gut gemeistert bekomme. Wenn ich bei denen starten würde, wären es noch 4 Klausuren und die Bachelorthesis. Der Projektbericht zwar auch noch, aber den habe ich bis dahin fertig vorbereitet

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Markus Jung

Geschrieben

Ich finde nicht, dass du dich zum "Vollidoten" machst. Versuche es - vielleicht hast du durch deine Hartnäckigkeit eine kleine Chance. Kann natürlich auch gut sein, dass diese Nicht-während-des-Studiums-Regel ein Gesetz für die Einstellungen ist, dann kann deine Bewerbung noch so gut sein und es wird nichts. Dass sie dir gesagt haben, dass sie dich interessant finden, würde ich in der Tat zunächst einmal als Floskel sehen und nicht überbewerten.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Kleines Update, ich habe jetzt einen Namen aus dem Vorstand bekommen der in der Szene dafür bekannt sein soll, dass er auf solche Aktionen wie ich sie machen will zumindest nicht ganz stocksteif reagiert. Ich schicke ihm alles und übergehe die Dame mit der ich telefoniert habe..... oh man, ich bin total nervös. Aber so wird es mir angeraten. Als Jemand, der bisher nur im Staats- und Sozialwesen gearbeitet hat, hätte ich mir sowas nie vorstellen können :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Rumpelstilz

Geschrieben

Das hätte ich genau auch so gemacht. Informationen muss man nutzen. Und was hast du schon zu verlieren? Im schlimmsten Fall sagen sie, falls du dich dann nach Abschluss deines Studiums noch einmal bewerben solltest: Der Spinner schon wieder! Bitte nicht in den falschen Hals bekommen - auch in dem Fall hätten die sich deinen Namen gemerkt.

Allenfalls passiert einfach gar nichts. Ich denke, mit einer weiteren Ablehung muss du rechnen (und innerlich wappnen), da es durchaus sein kann, dass es eine Vorschrift gibt, dass keine Trainees während des Studiums mehr angenommen werden.

Und wer weiss - auch falls du eine Ablehung bekommen würdest, es könnte ja auch sein ,dass du in ferner Zukunft mal als Verhandlungspartner mit denen zu tun hast und sie deinen Namen bereits mit "Hartnäckigkeit" verbinden!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
  • Vielleicht auch interessant?