Springe zum Inhalt
  • Einträge
    76
  • Kommentare
    556
  • Aufrufe
    9.146

Long time no see ...

Anmelden, um zu folgen  
Esme

93 Aufrufe

... und doch: ich lebe noch!

Ewig ist mein letzter Blogeintrag schon her. Öfter habe ich zu Freundinnen gesagt "ja, ich muss echt mal wieder einen Beitrag schreiben!" - aber gemacht habe ich es bisher nicht.

Es war doch was los in meiner kleinen Welt. Viele Privatvergnügen an Wochenenden (Hochzeiten, Geburtstage, sonstige Feste) und sogar eine Prüfung am externen Standort. Wer hätte das gedacht ... ich nicht mehr wirklich :blushing:

Mit mir und IBR (Information Broking und Research) war das ja so ein Ding. Die Motivation wollte und wollte nicht kommen. Am Ende habe ich doch noch alle drei Hefte geschafft und fühlte mich halbwegs gut vorbereitet für die Klausur. Da musste ich dann durch. Es lief besser als erwartet, aber so ganz einschätzen kann ich es nicht. Also warten auf die Note. Bestanden sollte ich haben, eine 2,x wäre traumhaft. Thema erledigt.

Weiter geht es bei mir mit BWL und BSRA (Betriebssysteme und Rechnerarchitektur). Zwei Module mit vielen Heften und viel Stoff. Und die Prüfung ist schon Mitte August. Hart. Aber das läuft bei mir aktuell unter dem Kaisermotto - schau'n mer mal. Angemeldet bin ich für beide Klausuren und Reps. Nach dem Rep kann ich mich notfalls immer noch abmelden. Tschakka.

Die B-ESA sind für mich wesentlich schwieriger. Dafür gibt es ja keinen Endtermin - mir fehlt der Druck. Selbst einen Termin setzen klappt (noch) nicht gut, weil ich den meist einfach verwerfe :rolleyes:

Ich habe mir jetzt zwei Bücher gekauft und lese diese gerade nebenbei. Das eine ist der sicherlich bekannte Günter (der innere Schweinehund) und das andere "Golden Rules - Erfolgreich Lernen und Arbeiten". Vielleicht kann ich ja doch was umsetzen davon und schaffe damit auch meine B-ESA besser. Und den regelmäßigen Sport. Und den kompletten Haushalt (incl Fensterputzen). Und .... hachja :lol:

Das war es erstmal wieder - und den nächsten Eintrag schiebe ich nicht dauernd auf die lange Bank. Ehrlich.

Gruß aus CH,

Esme.

PS: Ende Juni - Neuschnee auf den Bergen hier! Ich glaub ich spinn! Gab es da nicht mal irgendwas mit Wärme, Sonne und so ...?!

Anmelden, um zu folgen  


5 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Wenn ich das so lese, dann finde ich es ganz gut, dass das Studium an der OU recht strukturiert mit vielen Terminen ist. Man hat immer einen gewissen Druck, nicht 'abreissen' zu lassen. Trotzdem kann man, wenn es die Umstände erfordern (z.B. Krankheit, geschäftliche Auslandsreise) meist problemlos eine 'Extension' bekommen. Für mich ist das eine ideal Studienorganisation.

Wünsche dir viel Motivation!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Die B-ESA sind für mich wesentlich schwieriger. Dafür gibt es ja keinen Endtermin - mir fehlt der Druck. Selbst einen Termin setzen klappt (noch) nicht gut, weil ich den meist einfach verwerfe
wenn es dich beruhigt: bei meinem Bachelor waren am Ende nur noch B-Aufgaben übrig, weil ich die auch immer nur nach hinten geschoben habe ;-)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Im Sinne von "ich bin nicht allein!" ist das beruhigend - im Sinne von "ohje, das gibt es ja wirklich!" eher nicht :lol:

Und Rumpelstilz hat da Recht - viele Termine sind bei sowas sicher hilfreich. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass ich es andererseits auch gut finde. Denn dadurch hab ich eben Zeit für Geburtstage, Hochzeiten oder die spontane Woche in der Schweiz. Und mir ist das wichtig. Ich glaube ohne diese Flexibilität und Zeit für private Dinge könnte ich es nicht 3,5 Jahre durchhalten.

Aber das ist sicherlich absolute Typsache. Wie so vieles.

Hat heute schon 10 Seiten BWL gelesen :rolleyes:

Esme.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich habe die B-Aufgaben immer als Beschäftigung zwischen den Prüfungen gesehen, sonst hat man ja Langeweile :lol: und ich war mit den B-Aufgaben vor den Klausuren fertig.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Mir ging es bei VWL genauso. Die liegt übrigens immer noch irgendwo bei mir rum ... ich trau' mich nicht sie abzuschicken. :blushing:

Letztendlich habe ich sie auch nur fertigbekommen, weil ich mir gesagt habe: "Die willst du fertig haben, bevor du an Personalführung gehst!" und mit näherrückendem Termin für Personalführung stieg auch der Druck für die ESA. So will ich es in Zukunft immer handhaben. Eine B-Aufgabe fertigmachen bevor man an die nächste schriftliche Prüfung geht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung