Springe zum Inhalt
  • Einträge
    76
  • Kommentare
    555
  • Aufrufe
    10.439

Über diesen Blog

CP:    210/210
Klausuren: 16/16
B-ESA:  12/12
(Beendet 17.03.2016)

1. Semester:
Einführungsprojekt (B) 03.02.13
Recht (B) 13.01.13
Einf. Info.Wissenschaft u. -wirtschaft (K) Anf'13
Grundlagen d. Informatik (K) 19.02.13
Mathematische Grundlagen (K) 02.03.2013

2. Semester:
Betriebswirtschaftslehre (K)
Grundlagen Informations- und Wissensmgmt. (B)
Grundlagen der OOP (B)
Betriebssysteme und Rechnerarchitektur (K)
Information Broking und Research (K) 15.06.2013

3. Semester:
Professional English (B)(anerkannt)
Grundlagen des Software Engineering (K)
Wissensorganisation und Information Retrieval (K)
Methoden und Techniken des Wissensmgmt. (K)

4. Semester:
Projektmgmt. und wissenschaftliches Arbeiten (B)
WebPublishing und Multimedia (B)
Datenbanksysteme (K)
Informationstechnologie (K)
Berufspraktische Phase - Bericht

5. Semester:
Datenbanken (B)
Verteilte Informationsverarbeitung (K)
Medieninformation (B)
Anwendungen im Informationsmgmt. (K) (Sep'15)

6. Semester:
Informationsdesign (B)
Betriebliche Informationssysteme (K)
Kommunikation (M)
Führung (M)
Projektarbeit + Präsentation (M)

7. + 8. Semester:
Online- u. Printmedien (Print)
Online- u. Printmedien (Online)
E-Business (K)
Komm.- und Info.Systeme in der Logistik (K)
Bachelor-Thesis + Kollo

Sep'14:  CSUS Praktikum USA
2 A-ESAs
Bericht

Sonstiges:
TERP10 SAP Zertifikat (10.04.)


Grün = erledigt&benotet
B = B-Einsendeaufgabe
K = Klausur
M = mündliche Prüfung

Einträge in diesem Blog

 

Wohin mit all den Studienunterlagen?

Jetzt ist mein Abschluss schon fünf Monate her. Mir ist immer noch nicht langweilig. Ich will noch immer keinen Master machen. Und ich weiß noch immer nicht was ich mit den Studienunterlagen machen soll!    Sie liegen schön verpackt in den originalen Versandkartons im Dachboden und harren der Dinge die da kommen. Zusammen mit meinen Rep Notizen und meiner Thesis.   Tja. Und nun?   Aufheben? Entsorgen? Verkaufen? Verschenken? Wer nimmt so "alte" Studienhefte den

Esme

Esme

 

Nach dem Studium ... und Bachelor Urkunde der WBH

Seit Mitte März bin ich nun mit dem Studium fertig. Und ich vermisse es keine Sekunde. Daher auch noch immer kein Master in Sicht. Zwar habe ich mich neulich mal bzgl. Einschreibung bei der FU umgeschaut, aber nur wegen dem Studenten-Status für die SAP Kurse ^^  Konnte mich allerdings noch nicht dazu durchringen. Mal sehen. Ist ja noch Zeit bis Ende Juli soweit ich das richtig im Kopf habe.   Am Freitag steht die Abschlussfeier der WBH an. Ich freue mich schon! Partey mit @Lumi un

Esme

Esme

 

Bachelor of Science - done. Next: Weltherrschaft.

Halleluja.    Gestern war nun endlich mein Kolloquium. Wegen mir hätte es auch 2-4 Wochen früher sein können, weil ich die PPT dafür sowieso erst am Tag vorher erstellt habe. Aber ok. Die Präsentation lief gut, die Fragen waren kritisch aber durchaus in Ordnung. Die Beurteilung bzw. Kritikpunkte am Ende waren wie erwartet - meine Arbeit war teils zu wenig wissenschaftlich, sie hätten sich mehr davon und mehr hiervon erwünscht, KPIs, mehr unterschiedliche Quellen und so. Ich krieg nicht

Esme

Esme

 

Experteninterviews - da war noch was

Hach - kaum ist die BA weg, schon hab ich Zeit über andere Dinge nachzudenken.  Und eben fiel mir ein, dass ich irgendwem meine Literatur bzgl. Experteninterviews sagen wollte. Aber ich habe keine Ahnung mehr wem. Und ich finde auch die Einträge dazu nicht mehr. Also schreib ichs hier einfach mal allgemein ...  vielleicht kanns ja wer gebrauchen.   Ich habe mit folgenden Büchern gearbeitet und fand sie recht gut:   - Das Experteninterview. Theorie, Methode, Anwendung  (Alexan

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - Teil 7 (yeah!)

Es ist vollbracht - heute um 11:35 hat die nette Postdame mein Paket angenommen. Es ist auf dem Weg zur WBH und ich habe gefühlt schon komplett mit dem Studium abgeschlossen. (Unterlagen schon alle entsorgt bzw. "archiviert")   Dabei steht noch das Kolloquium aus!   Zum Ende hin doch recht entspannt habe ich meine Arbeit fertiggestellt, Korrekturlesen lassen, korrigiert, drucken/binden lassen und nun abgeschickt. Ich hatte ja den für mich typischen last-minute-Stress erwartet

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - Teil 6

Ja, ich hab nachgeschaut und zähle im Titel jetzt doch weiter. Aber auch nur, weil das Ende naht   Ich habe in der letzten Woche die gefühlt 2506349524 Anmerkungen von drei Leuten eingearbeitet. Zum Glück waren es wirklich nur Kleinigkeiten und nichts Gröberes - Kommas sind aber auch A*schlöcher, keine Freunde!    Eben habe ich einen Probedruck und die "interne" Version gemacht. Probedruck passt und daher kann ich heute oder spätestens morgen ab in den Copy Shop - Dank Erfahr

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - Teil ... was weiß ich!

It's a wrap!   Ja ok, ein wrapchen - aber immerhin.   Was soll das nun wieder heißen?  Eigentlich ganz einfach:  ich habe eben meine Thesis fertig geschrieben, sogar das Abkürzungsverzeichnis schon. Oho! Nun ist sie bei @Lumi, meinem Gatten und einer anderen Freundin zum Korrekturlesen. Bis Freitag wären die Rückmeldungen toll, damit ich abends direkt alles einpflegen kann. Ich gehe einfach mal davon aus, dass es keine größeren Änderungen werden.    Das würde d

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - Teil 4

Tick Tack - die Zeit rennt!     Aber noch bin ich guter Dinge. Alles easy, zumindest meistens    Ich jammere gerne darüber, dass ich ja noch so viel machen muss. Aber realistisch betrachtet sind es "nur noch" mindestens 13 Seiten. Die Theorie ist schon komplett fertig, außerdem steht das Kapitel über die Methodik zur Hälfte. Die Problemstellung bezogen auf mein betrachtetes Team ist auch fertig. Nach der Methodik folgt eine Gegenüberstellung von "meiner" Problemstellung mit den Er

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - Teil 3

Wir kucken auf die Uhr - 6. Januar 2016!  Wie die Zeit vergeht. Ein frohes neues Jahr euch allen!   Ich habe die Feiertage gut überstanden, wenn auch vielleicht etwas überfressen. Aber das war auch schon mal schlimmer. Für mich war dieses Jahr eifach kein Weihnachten. Und kein Silvester. Dafür war ich gedanklich zu sehr mit der Thesis und den Fristen beschäftigt. Aber es war trotzdem schön und erholsam. Habe ich doch Weihnachten echt garnichts gemacht fürs Studium. "Nur" Familie.

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - Teil 2

Läuft?  Naja.   Ich bin unschlüssig ob es nun läuft oder nicht. Gefühlt habe ich nämlich noch nichts gemacht, steht total am Anfang und verfalle in Panik. Nüchtern betrachtet habe ich die Word Vorlage incl aller Verzeichnisse, mein Citavi eingestellt, Bücher rausgesucht, 2/3 der Bücher (v.a. die großen Brocken) schon zusammengefasst bzw die relevanten Passagen in Citavi eingefügt, den Interview Leitfaden erstellt, die Interviews gehalten (wurden doch tatsächlich acht Stück!), die

Esme

Esme

 

Master?

Was meint ihr ... will mich Lumi wohl ein wenig verschaukeln wenn sie mir sowas schickt ...?!   

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - Teil 1

Überschriften bei immer dem gleichen Thema sind schwer - ich nummeriere meine Beiträge zur Bachelorarbeit einfach durch. Ja, ich bin faul   So wirklich produktiv bin ich noch immer nicht geworden. Aber ich habe noch ein paar Bücher zum Thema gefunden, in der Fachbib meiner Firma und auch bei (ehemaligen) Kollegen. Sehr praktisch muss ich sagen. Aktuell habe ich also 2 ebooks und 3 "normale" Bücher zum Thema LEAN  daheim. Außerdem zwei Bücher/Broschüren zum thema LEAN, die von mein

Esme

Esme

 

Bachelorarbeit - The Beginning!

Seit Montag 02.11.2015 schreibe ich offiziell meine Bachelorarbeit!  Abgabetermin ist Anfang Februar. Ich habe also drei Monate Zeit. Der Umfang soll 40-60 Seiten sein, wobei meine Betreuerin meinte, dass die 60 Seiten realistischer sind ... Also Thema habe ich die Evaluierung von LEAN Methoden für meine Abteilung. D.h. der Plan ist, dass ich die mir Theorie anschaue, meine Kollegen interviewe und dann Theorie und Praxis zu einem Vorschlag verbinde. Definitiv machbar.   Fünf Tage si

Esme

Esme

 

Nichts Neues ... es ist Herbst.

Ich weiß ja nicht wie es euch so geht - aber ich habe eine Zeit im Herbst, da geht irgendwie garnix. Da passiert einfach nichts. So wie im Moment. Na gut, zumindest passiert nichts brauchbares bzw. aufregendes ... - Wildbuffet war super ... dafür haben wir einen Motorschaden und warten darauf, dass das Auto von CH nach DE transportiert wird - ich bin kränk. Pro:  ich bin daheim und kann Kleinkram erledigen, keine Erkältung d.h. ich kann raus.  Con:  ich bin kränk. - ich habe die Bachelorarbeit

Esme

Esme

 

Das Ende naht ...

Jetzt geht alles irgendwie Schlag auf Schlag! In der letzten Zeit habe ich diverse B-Aufgaben (Hausarbeiten) erledigt: - Informationsdesign (gestern abgeschickt), wo es darum ging eine Website zu erstellen, Daten aus einem XML auf einer Seite anzuzeigen und vorallem den Entwicklungsprozess einer Website (bzw deren Gestaltung) aufzu zeigen. Also zB mit Wireframe und Storyboard.  Ich bin gespannt wann wie Note dazu kommt! - Webpublishing und Multimedia, wo es darum ging eine Website zu erstellen

Esme

Esme

 

Klausuren erledigt - und Steuerbescheid

Zweimal "endlich" zu vermelden! Endlich habe ich die letzte Klausur geschrieben - Lumi hat davon ja berichtet ... was bin ich froh. Note ist auch schon angekommen und ich bin durchaus sehr zufrieden ^^ Exposee für die Bachelorarbeit ist auch schon erstellt und eben läuft die Anfrage vom Betreuer bei der WBH. Wenn er das Ok zur Betreuung hat, dann kann ich erst meinen Antrag stellen. Die Wartezeit ist aber ganz ok, weil ich noch 3 B-ESAs offen habe - eine davon muss vor dem Antrag benotet sein ^

Esme

Esme

 

die letzte Klausur naht!

Ja, morgen ist die letzte Klausur dran - Anwendungen im Informationsmgmt. Gestern war dazu das Rep, bei dem neben Lumi noch zwei weitere Gestalten aus unserem Studiengang waren und ein "fremder" Winfler. Das Rep war gut und wir sind seitdem stark an der Vorbereitung. Dazu weiter unten ein Foto. Da Lumi und ich nur noch diese eine Klausur haben, können wir den heutigen Tag zum Lernen nutzen. Ausserdem fahren wir an die WBH, um dort a) ein paar Korrekturen einzusehen und vorallem mit jemande

Esme

Esme

 

Kaum 2 Monate später ...

... kommt ein neuer Blogeintrag von mir Ich bin unschlüssig, ob nun viel passiert ist oder eher nicht. Vielleicht ist es einfach Ansichtssache. Weil _eigentlich_ wollte ich im August alle restlichen B-ESAs und den BPP Bericht erledigen. Damit ich nur noch die Bachelorarbeit vor mir habe. Aber naja, eigentlich halt ... Was habe ich geschafft: - BPP beantragt, genehmigt, erledigt ... passt! - C# (GPI, 2. Sem ) ein wenig weiter gemacht. Daran bastel ich jetzt echt seit dem

Esme

Esme

 

rot -> orange -> warten auf grün

Eben konnte ich die B-ESA "Medieninformation" (MIN) von rot (in Arbeit) auf orange (warten auf Note) setzen. Ich hoffe, dass das "grünen" nicht sooo lange dauert und die Note bald da ist. Bei Medieninformation ging es um: - Grundlagen der Medienwirtschaft (Begriffsdefinitionen, kurze Abrisse zu Medienrecht und Massenmedien, Entwicklung von Printmedien/Radio/Fernsehen/Online-Medien, Medien im digitalen Zeitalter). Fand ich jetzt nicht so spannend. Mag aber daran liegen, dass ich das al

Esme

Esme

 

Ein kleiner Fortschritt ...

Wie Lumi so schön schrieb: "das Ende planen" war in letzter Zeit ein Thema. Ich habe Listen geschrieben - was ist noch offen, welcher Schwerpunkt, welcher Umfang - welche Voraussetzungen - habe notiert was für die Bachelorarbeit zu beachten ist, vorallem zeitlich, und habe einen Plan gemacht. Grob gesagt: im Sep alles bis auf die Bachelorarbeit erledigt haben und den Antrag dafür vorbereiten. D.h. Thema finden, Betreuer finden usw ... So weit, so gut! Das war vor 3

Esme

Esme

 

SAP TERP10 - erp4students - Zusammenfassung

Ich habe mir schon lange vorgenommen eine Zusammenfassung zum Thema SAP TERP10 Zertifizierung zu schreiben. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen interessant, der überlegt das erp4students Angebot zu nutzen. Kurz vorne weg mein Wissensstand, da der meine Aussagen sicherlich relativiert: Ich arbeite seit 4 Jahren als Second Level Support im SAP Umfeld, allerdings nur im Bereich PLM/Dokumenten Management. Mit Material, Bestellungen, Fertigung, HR hatte und habe ich nichts zu t

Esme

Esme

 

Ehrgeiz - am Rande ... oder doch nicht?

Eben kam der Notenbescheid zu einer Klausur vom März an. In der Seitenleiste habe ich EBU (E-Business) auch direkt grün eingefärbt. Wieder was erledigt! Dabei fiel mir auf, dass ich zwar Ehrgeiz habe, aber halt nicht wirklich. Quasi nur am Rande. Kennt ihr das? Am Anfang denke ich mir "Möglichst gut abschneiden! 1,x muss schon sein! Bist doch nicht doof ..." Irgendwann denke ich mir dann "Pffff ... den Aufwand ist es mir echt nicht wert. Lieber auch etwas Freizeit haben. 4 gewinn

Esme

Esme

 

Unterkunft in Darmstadt und Sushi

Heute mal ein kleiner Eintrag bzgl. Unterkunft in Darmstadt (in Pfungstadt gibts nämlich keine brachbare finde ich ...) und -viel wichtiger- Sushi! Den letzten Klausurblock habe ich im B&B Hotel direkt am BHF DA genächtigt. Pro: günstig, gute Lage (direkt am HBF, nicht weit in die Innenstadt, Läden/Lokale in Laufnähe), kostenloses WLAN, kostenloser Parkplatz Contra: schlechte Lage (direkt am HBF - man hört immer die Züge ...), aktuell Baustelle nebenan, Betten sind bretthar

Esme

Esme

 

Endlich wieder was getan

Hallo zusammen, da ich gerade in der WBH sitze und auf eine Freundin warte, habe ich ein paar Minuten Muse hier einen Eintrag zu schreiben. Man könnte auch sagen ich prokrastiniere, weil ich auch VII lernen könnte ... da ist morgen Rep und Sa Klausur. Wenn VII geschrieben ist, dann habe ich in diesem Jahr schon erfolgreich erledigt: - BIS betriebliche Informationssysteme - EBU E-Business - KIS Kommunikationssysteme in der Logistik - VII verteile Informationssysteme Offen

Esme

Esme



×
×
  • Neu erstellen...