Springe zum Inhalt

Strukturierte Freizeit

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    140
  • Kommentare
    636
  • Aufrufe
    7.406

Thesis und andere Freizeitbeschäftigungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chryssi

89 Aufrufe

Meine Betreuerin war so freundlich und hat meine Anmeldeunterlagen nach Unterzeichnung nicht erst wieder an mich zurück geschickt, sondern direkt ans Prüfungsamt. Und ich hab mir schon Sorgen gemacht, wann ihre Antwort kommt.

Ich kann mich jetzt entscheiden, ob ich bis September "nichts" mache und damit 6 Wochen frei habe (davon 2 Wochen wirklicher Urlaub) oder ob ich nicht doch schon mal mit den ersten Seiten beginne.

Alles in der Hoffnung, dass das Prüfungsamt mein Thema genehmigt und ich nicht nachbessern muss. aber davon gehe ich sehr stark aus...

Vielleicht mache ich das, dann habe ich hinten raus mehr Luft. Grade weil jetzt auch noch von der Hilfsorganisation, in der ich ehrenamtlich tätig bin, im Herbst ein neuer Sanitätskurs aufgelegt wird. Habe zwar schon einen von einer anderen Organisation, dieser wird aber hier nicht vollständig anerkannt und Wiederholung schadet ja auch nicht.

Einziges Manko: der Kurs startet Ende September und macht mir insgesamt 7 Wochenenden platt, Samstags und Sonntags von 9:00 bis 16:30 Uhr.

Da muss ich mir noch überlegen, ob das nicht zu viel wird. Der nächste wird aber voraussichtlich erst in einem Jahr angeboten, bis dahin würde ich dann immer als "Unausgebildete" mitlaufen. Macht sich dann in verschiedenen Diensten bemerkbar, die man rein formell nicht mitmachen darf.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


3 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Ich würde den Sommer genießen und mich etwas erholen, dann im Herbst mit neuem Schwung das Ding rocken.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ich würde mit der Recherche schon mal anfangen - und Citavi oder ähnliches locker füllen ... alles ohne Stress, aber um schon mal im Thema zu sein. die 2 Wochen richtigen Urlaub geniessen bis zum Umfallen - und dann die 3 Monate Zeit für die Thesis fürs Schreiben nutzen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es steht damit 50 / 50, dann kann ich mich also frei entscheiden ;-)

Gott-sei-dank hab ich für die Thesis sogar 4 Monate Zeit.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung