Zum Inhalt springen

Fernstudium Sicherheitswesen?


Jokomo

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Ich bin 30 Jahre, örtlich und beruflich

in SH verwurzelt. Ich habe eine handwerkliche Ausbildung, Rettungssanitäterausbildung, Berufserfahrung

im industriellen Arbeitssicherheitsbereich eines internationalen Konzerns und bin heute Brandmeister und

Rettungsassistent bei einer Berufsfeuerwehr. Neben dem Vollzeitjob im Sicherheitswesen habe ich damals die 11.

Klasse eines Abendgymnasiums besucht, musste aus familiären Gründen aber nach einem Jahr abbrechen.

 

Seither besteht  bei mir das Interesse ein Studium zu absolvieren. Leider habe ich es nicht zur FHR geschafft

und müsste auf dem 3. Wege es versuchen. Dafür bin ich bereit alles dafür nötige auf- oder nachzuholen.

 

Ich stelle mir ein Fernstudium im Sicherheitsbereich vor, alternativ Wirtschaftsingenieurwesen, oder...

dafür bitte ich Euch um Eure Meinungen und Erfahrungen?!

 

Ziel = Managementposition im gehobenen Feuerwehrdienst, Sicherheitsing. in der Industrie, Brandschutzing... ö.ä.

 

Was würdet ihr mir empfehlen? Welche Fernuni, Studiengang, Wie gehe ich das am besten an?

 

Danke für Eure Tipps!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Hallo Jokomo,

 

mit Sicherheitsbereich meinst du eher den Bereich Rettungswesen, oder?

 

Ein akademischer Studiengang ist mir dort jetzt nicht bekannt, nur einige Weiterbildungen, zum Beispiel hier: http://www.rettungsdienst-akademie.de/ Allerdings gibt es hierzu neben einigen positiven auch einige sehr negative Bewertungen bei FernstudiumCheck: http://www.fernstudiumcheck.de/institute/rettungsaka

 

Bei deinen Vorstellungen könnten sicherlich auch Studiengänge aus dem Bereich Wirtschaftsingenieur oder allgemein BWL in Frage kommen, wenn du in Richtung Management gehen möchtest.

 

Was für Qualifikationen werden denn in Stellenausschreibungen für die Jobs erwartet, die dich interessieren?

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

 

im Rettungswesen gibt es Studiengänge in Köln und Hamburg, nennt sich dann Rescue Engineering oder Hazard Control etc. sind aber keine Fernstudiengänge. 

 

Für mich würde es dann wohl am ehesten ein breiter aufgestellter Studiengang sein, wie z.b. Wirtschaftsingenieur- oder auch

Bauingenieuerswesen, nur für mich wichtig, eben als Fernstudium. 

 

Beste Grüße!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jokomo,

Ein berufsbegleitendes Studium Sicherheitswesen bietet die Technische Akademie Südwest an (Kooperation zwischen der Hochschule Kaiserlautern und der Berufsgenossenschaft Bau). Aktuell wird noch der akademische Grad Dipl. Ing. verliehen. Ab Wintersemester 2016 dann als Masterstudiengang. Als Wahlfach kann hier Brandschutz oder Management gewählt werden. Ein weiterer Studiengang "Vorbeugender Brandschutz" wird auch angeboten.

 

http://www.tas-kl.de/index.php?id=studiengang-si

Infos zum Studiengang

  • Berufsbegleitendes - duales Studium
  • 4 Semester / 9 Präsenzwochen (2 bzw. 3 pro Semester)
  • Hohe Praxisorientierung
  • E-Learning-Plattform zur Unterstützung beim Selbststudium
  • Studium in Kleingruppen, max. 24 Teilnehmer/innen

Die Zulassungsvoraussetzungen können hier eingesehen werden:

http://www.tas-kl.de/index.php?id=zulassungsvoraussetzungen

Mit einer Eigungsprüfung könntest du hier zugelasssen werden.

 

Beste Grüße

Basster

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
  • Community Manager

Wenn du magst, halte uns doch gerne hier auf dem Laufenden, wie es bei dir weiter geht und zu welcher Entscheidung du dann kommst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.




×
×
  • Neu erstellen...