Zum Inhalt springen

  • Beiträge
    7
  • Kommentare
    44
  • Aufrufe
    952

Über diesen Blog

Hier möchte ich meine Erfahrungen zum Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik (Diplom) an der WINGS niederschreiben.

Beiträge in diesem Blog

Aus und vorbei

Also ich habe eben bei der WINGS angerufen. Angeblich hat man gestern versucht mich zu erreichen. Ich habe jedenfalls nichts mitbekommen. Wie dem auch sei. Es ist entschieden. Der Studiengang "Wirtschaftsinformatik Diplom" kommt auch dieses Jahr wieder nicht zu stande. Man hätte bundesweit gerade mal die Hälfte der Teilnehmeranzahl erreicht, die man für einen Studienstandort benötigt hätte. Ich denke, das war der finale Sargnagel für den Studiengang an sich.   Ich bin schon traurig dar

duke1976

duke1976

Träume sind Schäume?

Die Entscheidung der WINGS lässt nach wie vor auf sich warten. Bisher herrscht Funkstille. Die Einschreibefrist für das WS läuft effektiv morgen ab.   Heute Nacht hatte ich einen Traum. Ich war eingeschriebener Student an der WINGS und war auch an der Hochschule vor Ort. Ich war allerdings im echten Leben noch nie in Wismar. Es fühlte sich jedenfalls so an, als würde ich dort ein reines Präsenzstudium absolvieren. Es hat sich insgesamt gut angefühlt (also kein Albtraum). Nach dem Aufwa

duke1976

duke1976

Plan B

Es bleibt spannend. Die Entscheidung, ob mein Studiengang an der WINGS zustande kommt oder nicht, rückt näher. Ebenso wie das Angebot meiner zweiten Wahl an der IUBH, welches ich in Anspruch nehmen muss, wenn ich die 2.222.- EUR einsacken will.   Ich hatte Ende der vergangenen Woche bereits meine Unterlagen bezüglich einer pauschalen Anerkennung von Vorleistungen (Ausbildung Fachinformatiker) eingereicht und eine Eingangsbestätigung erhalten. Der Anerkennungsbescheid kann v

duke1976

duke1976

Anscheinend klappt es doch ?

Heute ist ein Brief von der WINGS in der Post gewesen. Inhalt: Ein Begleitschreiben, ein Zulassungsbescheid und eine Rechnung. Die erste von zwei Raten der insgesamt 1.014.- EUR ist demnach bis 20.08.19 zu begleichen. Erst nach dieser Zahlung bin ich offziell immatrikuliert und erhalte meine Studienmaterialien. Ist das jetzt also der garantierte Start?   Immerhin findet sich im Zulassungsbescheid folgende Textpassage: "Sie erhalten unter der Voraussetzung, dass sich auch nachträglich k

duke1976

duke1976

Auf schwieriger Missionars-Mission

Ich habe nun doch etwas Publicity für den geplanten Studiengang betrieben. In einem Forum, wo ich oft unterwegs bin, habe ich einen entsprechenden Post verfasst. Hätte ich mir ehrlich gesagt sparen können. Ich kam mir nach den ersten Posts vor, als würde ich für die katholische Religionslehre in einem überwiegend protestantischen Gebiet kurz nach der Reformation werben (bin selbst evangelisch btw).   Wie man nur noch Diplom studieren könne...man würde sich den Lebenslauf damit versauen

duke1976

duke1976

Erste Rückmeldung der FH

Heute bekam ich per E-Mail die Nachricht, dass mein Antrag in der Bearbeitung ist.   Ich kann leider nicht damit aufhören, mir Gedanken bezüglich einer Alternative zu machen, wenn der Studiengang nicht zu Stande kommt. Es soll schon Wirtschaftsinformatik sein. Aber nicht unbedingt die WINGS, da das Angebot an Bachelor-Studiengängen schon vielfältiger ist. Ich schau halt schon sehr genau auf die Kosten. Die SRH Riedlingen ist mir mit 388 EUR pro Monat zu teuer. Die Fernuni Hagen ist mit

duke1976

duke1976

Der Tag danach

Gestern hatte ich meine Bewerbungsunterlagen an die Wings abgeschickt. Da es per Einschreiben erfolgte, konnte ich heute per Sendungsverfolgung nachvollziehen, dass sie angekommen sind.   Wie schon hier geschrieben, findet der Studiengang wahrscheinlich gar nicht statt. Also alles für die Katz? Verschiedene Gedanken gehen mir durch den Kopf. Muss ich an dieser Stelle evtl. selbst aktiv werden, um den Studiengang zu "retten"? Ich könnte ja in div. IT-Foren in denen ich unterwegs bin, wa

duke1976

duke1976



×
  • Neu erstellen...