Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    16
  • Aufrufe
    295

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

Caroleen

Der Countdown läuft..

Noch 8 Tage, dann steht die erste Modulabschlussklausur an und ich kann mich vor lauter Aufregung kaum noch beruhigen.

6 Monate, wie schnell doch die Zeit verging, und siehe da, nun stehen die ersten beiden Prüfungen vor der Tür.

Wie fühle ich mich? Hmm, unvorbereitet, überfordert, gestresst, von allem ein bisschen. Die letzten Wochen bestanden nur aus pauken, pauken, pauken. Und immer noch habe ich das Gefühl als hätte ich viel zu wenig gemacht. :blink:

Wahrscheinlich ist alles nur halb so schlimm, aber die Nervosität lässt einen doch nicht los. Hoffentlich klappt alles..

Die nächste Woche Extra-Urlaub eingereicht und dann geht es in die Vollen..

Wie sagt mein Freund immer so schön: "Es wird schon werden.."

Caroleen

Sommerloch..

Das groooße Sommerloch, es hat mich verschluckt.

Ich weiß aktuell nicht mehr, wo mir der Kopf steht. Da war ich erleichtert, dass die Einsendeaufgaben (Frist 2.7) endlich vom Tisch sind, nun quält mich die Panik, nicht fit im Lernen bis zur ersten Klausur zu sein. ;)

Nach einer erholsamen Woche Wanderurlaub - den habe ich mir aber auch wirklich verdient - hat mich der Alltagsstress wieder voll im Griff. Chaos auf der Arbeit, da geht alles drunter und drüber wenn man mal 7 Tage nicht da ist. :sneaky2:

Jetzt hat mein Laptop auch noch den Geist aufgegeben (zum Glück nach Ausdrucken der EA`s) und dann kann es sich mein Chef nicht verkneifen, uns eine Schulung nach der nächsten reinzudrücken. Nach der Arbeit versteht sich.

In 3 Wochen steht der nächste Urlaub an und dann ist auch schon bald die Klausur (September).

Noch habe ich mich noch nicht angemeldet, habe ja noch nicht mal die Skripte vollständig durchgearbeitet. Wer weiß ob ich beide mitschreibe. Bin echt am Grübeln..

Caroleen

Flotter Durchmarsch..

Nach einem kleinen Hänger bin ich wieder voll motiviert. Die letzten beiden Wochen habe ich straff durchgezogen und sogar unter der Woche die ein od. andere Stunde zum Lernen gefunden. :rolleyes:

Und das sogar, obwohl die letzte Arbeitswoche echt stressig war, vollgestopft mit Überstunden und Schulungen.. *stöhn*

Normalerweise hätte mich sowas eher dazu gebracht, mich abends auf die Couch zu knallen..

Aber die Einsendeaufgaben, die ja in 4 Wochen an der Uni sein müssen sind fast fertig. VWL hat mir so einiges an Kopfzerbrechen verursacht, teilweise hätte ich wirklich gerne meinen Ordner aus dem Fenster geworfen.. :angry:

Doch so langsam lichtet sich das Ganze, die Ergebnisse scheinen (laut Aussagen meiner Studentenbekanntschaften) zu passen. Selbst in BWL, und da habe ich noch nicht eins der Studienhefte gelesen. Scheint ja doch noch was aus der Ausbildung hängen geblieben zu sein :rolleyes:

Und da bald der Urlaub ansteht und ich bis dahin unbedingt werden muss, werd ich diese Woche nochmal knallhart durchziehen.

Caroleen

Erster Motivationseinbruch

So, kaum ist der erste Monat rum frage ich mich ernsthaft, was ich eigentlich geschafft habe.

Ok, nach langem Überlegen womit man denn am besten anfange habe ich mich für VWL entschieden, immerhin werden hier bald die EA`s fällig. Und siehe da, kaum ist das erste Heft durchgelesen, durchgearbeitet und auch weitestgehend verstanden, treten die ersten Freizeitentzugserscheinungen auf. :ohmy:

Wenn ich bedenke wieviele Hefte ich noch vor mir habe, kommt mir die nackte Angst :confused: und ich frage mich, ob ich mich nicht vielleicht ein bisschen überschätzt habe. 1 Modul hätte für den Anfang vllt. auch gereicht.

Naja, davon lass ich mich aber jetzt nicht beirren. Dranbleiben und durchziehen ist die Devise.

Caroleen

Schluss mit Lustig...

Oh mann.

Ich habe mich gestern noch gefragt, was für ein Paket ich im Paketshop abholen soll.

Ich hatte doch gar nichts bestellt !?

Und siehe da, die Studienunterlagen sind schon da. Ach herrje. Das Päckchen ist ganz schön dick & ganz schön schwer :rolleyes:

Aber das hätte ich mir ja denken können ;)

Heute hat mich die Muse leider verlassen, also widme ich mich morgen, aber spätestens am Samstag Morgen, dann dem Öffnen und Begutachten des Bündels.

Na dann kann`s ja losgehen :blushing:

Caroleen

Der erste Schritt ist getan

Der erste Schritt ist getan.

Online Zulassungsantrag ausgefüllt, abgeschickt, der Rest wird per Post erledigt.

Und dann heißt es warten..

Auf die Bestätigung der Zulassung, auf den Studentenausweis.. :D

Ein wenig aufgeregt bin ich schon, weiß auch nicht warum, aber so ein Studium ist ja keine Kleinigkeit, da erwartet mich viel Arbeit.

Aber ich habe mich ja dafür entschieden und kann es kaum noch erwarten, dass es endlich richtig losgeht..

Lieber Postbote, lass dir nicht zu lange Zeit :blush:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0