Springe zum Inhalt

Blog Arkon

Anmelden, um zu folgen  
  • Einträge
    6
  • Kommentare
    18
  • Aufrufe
    713

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

 

Und weg war die Euphorie

Ich erinnere mich noch, dass ich bis zur Einführungsveranstaltung noch sehr euphorisch war und die Hefte regelrecht gefressen hatte. Seite für Seite durchgeacktert und die A-Einsendeaufgaben gelöst. Manche Hefte vielen mir dabei leichter, manche weniger.   Obwohl die Noten der A-Aufgaben recht ordentlich waren, war ich mir bis dato nicht sicher, ob ich das Studium auch wirklich schaffen werde, weil alles doch irgendwie alles neu war und ich noch keinen richtigen Gradmesser ha

Arkon

Arkon

 

Wie alles begann

Wie alles begann.   Begonnen hat mein Studium vor gut 5 Jahren und ich erinnere mich auch noch gut an die Euphorie. Die Fachhochschule hatte ich noch gar nicht so lange in der Tasche und hatte mich auch schon an der WBH für Elektrotechnik und Informationstechnik eingetragen angemeldet.   Nur 2 Tage später kam auch schon das erste Paket. Die ersten Hefte für Mathe1 für BWL und für Informatik. Das waren insgesamt 8 Hefte. Nachdem ich zuerst mal die einführenden Skrip

Arkon

Arkon

 

Endlich fertig

Eigentlich ist es schon mehr als 2 Monate her, dass ich das Studium erfolgreich beendet habe. Eigentlich hätte ich schon viel früher dazu einen Blog erstellen können. Und eigentlich sträuben sich mir gerade die Haare, wenn ich sehe, dass der letzte Blog den ich erstellt habe fast 3 Jahre her ist. Da packt mich dann auch glatt das schlechte Gewissen, dass ich so wenig von mir selber und meinen Erfahrungen mit dem Studium erzählt habe, aber im Gegenzug sehr stark von anderen Bloggern pro

Arkon

Arkon

 

EBS-Note nach 11 Wochen

Endlich ist sie da ... meine EBS-Note. Hat zwar gut 11 Wochen gedauert, aber die Note 1,3 macht die Wartezeit wieder wet. Vielmehr gibt es heute auch nicht zu bloggen. Bei dem schönen Wetter setze ich mich mal nicht an die Hefte und freue mich einfach nur über die gute Note. Passend zum Tag

Arkon

Arkon

 

Ich werd noch wahnsinnig ...

... mit all diesen Fehlern in den Studienheften der WBH. Würde ich für jeden gefunden Fehler einen Euro bekommen, dann könnte ich das Studium schon bald aus der Portokasse bestreiten. Damit meine ich nicht die Rechtschreibfehler. Die würde ich wahrscheinlich selber nicht mal mehr sehen. Was mir aber langsam die Haare ausgehen lässt, sind die inhaltlichen Fehler. Wo kommt denn auf einmal das Pluszeichen her, müsste das kein Malzeichen sein?? Wie komme ich auf die Formel xy??

Arkon

Arkon

 

Naja irgendwann ...

... habe ich jetzt auch hierhergefunden. Ich habe zwar schon 3 Semester hinter mir und würge am 4. Semester als angehender (wenn icks denn pack) Bachel of Eng. an der WBH rum. Doch bevor ich mich jetzt wieder an die Fächer ranmache, muss ich erstmal schauen, dass ich mit diesem Blog klar komme. Ich habe halt noch keine Ahnung hier und keine Ahnung, ob ich auch noch Ahnung bekomme. Is aber trotzdem ne interessante Seite. Das Studium selber lief bisher ganz gut. Die Betonung lie

Arkon

Arkon

Anmelden, um zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...