Springe zum Inhalt
  • Einträge
    78
  • Kommentare
    419
  • Aufrufe
    11.148

Statistik zum Jahreswechsel

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
SebastianL

121 Aufrufe

Ihr wisst ja, ich liebe Statistik...

Heute habe ich eine interessante Grafik erstellt.

 

Noten-Statistik.jpg

 

Mich hat heute mal interessiert, wie sich meine Leistungen im Laufe der Zeit verändert haben.

Wenn man nun sieht dass ich 2012 angefangen habe zu studieren und 3,89% meines Studiums gerade einmal in 2 Monaten abgeschlossen habe, dann ist das nicht viel im Gegensatz zu 2013 wo ich 45% abgeschlossen habe. Das sind zumindest gute Aussichten für 2014 und 2015 wo es deutlich weniger an Belastung wird. Krass ist das ich 2012 noch 3,5 CP pro Monat geschafft habe und 2013 waren es dann schon 6,5. Bin nun auch 37CP der Regelstudienzeit voraus.

Nun der Schnitt hat sich natürlich verschlechtert, 2012 konnte ich im Schnitt mit 1,7 abschließen und 2013 mit einem Minus von 0,45 auf 2,18 was den Gesamtschnitt Ende 2013 auf 2,15 setzt.

Auch die Leistungen in Arbeiten gezählt lassen sich sehen, 2 in 2012 mit 1 pro Monat im Schnitt und 2013 14 Prüfungsleistungen mit 1,17 im Schnitt. Auch hier denke ich sind die forecast Werte für 2014/2015 sehr angenehm.

Das ist eine interessante Statistik für mich, ich weiß nicht ob Euch meine Zahlen interessieren, wahrscheinlich nicht, ging aber auch mehr Euch aufzuzeigen dass wenn man so was macht einem interessante Perspektiven sichtbar werden und ich persönlich ziehe daraus eine Menge Motivation, weil ich weiß, hey, jetzt kann's nur noch besser werden! :thumbup:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


7 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Nur aus Interesse, wieso wird es 2014 und 2015 weniger an Belastung? Nimmt der Stoffanteil allgemein dann ab, oder hast du 2013 schon vorgearbeitet?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Glückwunsch! :) Ich jongliere auch gerne mit Zahlen bzgl des Studiums rum, finde es auch sehr motivierend...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Nur aus Interesse, wieso wird es 2014 und 2015 weniger an Belastung? Nimmt der Stoffanteil allgemein dann ab, oder hast du 2013 schon vorgearbeitet?

Ich hab 2013 35CP vorgearbeitet (Pro Semester sind 30CP zu erledigen im Schnitt). Wenn man nun die Statistik sich anschaut, dann habe ich 2013 6,75CP und 1,17 Prüfungsleistungen pro Monat gemacht. Für 2014 nimmt das ab mit 4,917 CP und 0,75 Prüfungsleistungen im Monat, bzw. für 2015 2,75 CP und 0,42 Prüfungsleistungen pro Monat. Wenn man nun bedenkt dass 1 CP mit 30 Stunden Aufwand gewertet ist, dann kannst Du erkennen das der Aufwand, die Belastung abnimmt für dieses und nächstes Jahr noch mehr.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Super!

Wie hast du das gemacht? Hast du dir alle Unterlagen senden lassen und dann, in bestimmter Reihenfolge abgearbeitet?

Wie sieht deine Lern-Strategie bzgl. der Reihenfolge und zeitlichen Einteilung aus?

Wirklich sehr beeindruckende Leistung, von dir ich mir hoffentlich was abschauen kann :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das ist nicht so einfach. Ich hab irgendwo in meinem Blog schon mal geschrieben dass es unterschiedliche Lerntypen und Voraussetzungen gibt. Ich hab halt ein sehr gutes Kurzzeitgedächtnis und kann auf 15 Jahre IT Erfahrung zurück greifen. Sprich, ich hab alles irgendwo, irgendwie schon mal gehört oder gemacht. Meine Lernstrategie besteht darin zu beurteilen wie das Gap ist von meinem Wissen zu dem Wissen das ich benötige. Meist reicht das REP um die Themen mir wieder in's Gedächtnis zu rufen ohne ein Heft zu lesen und dann hängt es natürlich nur noch von ab wie die Termine verfügbar sind. Ich kann mir auch gar nicht alle Hefte zusenden lassen weil ich einen neuen Studiengang habe, also Teilweise habe ich von anderen Hefte bekommen, teilweise einfach ohne Hefte die Prüfung geschrieben.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung