Springe zum Inhalt
  • Einträge
    76
  • Kommentare
    556
  • Aufrufe
    8.240

Lernfortschritt, Wahlfächer und Diverses

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Esme

139 Aufrufe

Der geneigte Leser mag sich daran erinnern, dass ich letztes Mal schon von meiner aktuellen Lernerei berichtet habe. Da mein Balkon schon ready for summer ist, konnte ich gemütlich lernen am Wochenende. Unter der Woche fehlt mir aktuell etwas die Zeit, weil viele Abendveranstaltungen sind ...

Der momentane Stand ist ungefähr so:

- ITI (Informationstechnologie) -> 3,5 Hefte (die nervigen!!!) von 6-7 Heften gelesen, ~3 über. (+1 im Vergleich zur Vorwoche)

- MTW (Methoden und Techniken des Wissensmgmt.) -> 2,5 Heft von 4 gelesen, 1,5 über. (+1,5 im Vergleich zur Vorwoche)

- DBI (Datenbanken) -> 0 von 4 gelesen, 4 über. (keine Veränderung)

Naja, viel passiert ist also nicht wirklich. Aber ich habe mit der DBI B-ESA angefangen nebenbei und sie fast fertig. Ausserdem habe ich mit dem Buch für "Projektmgmt. und wissenschaftliches Arbeiten" angefangen - aber damit werde ich gerade nicht warm.

Muss mich wohl einfach auf ITI und Co konzentrieren. Auch wenn ITI wirklich öde ist bisher. Die anstehende Netzwerktechnik ist schon spannender ...

Gerade eben habe ich mich aufgrund eines Forenbeitrags auch mit dem Thema Wahlfach beschäftigt. Wir müssen im Studiengang ja zwei Stück wählen: Wahlfach Informatik und Wahlfach Branche.

Bei Informatik steht "Künstliche Intelligenz", "Medienkompetenz" und "Gestaltungspraxis Online- und Printmedien" zur Auswahl. KI fällt bei mir schonmal komplett weg. Die anderen beiden Module sind aktuell gleich auf. Ich hoffe, dass ich noch nähere Informationen von der Seminarabteilung dazu bekomme.

Mein Vorteil (finde ich): zum Thema Medien und Co habe ich vor Jahren (*hüstel*) in einem vorherigen (abgebrochenen) Studium schonmal viel dazu gelernt. Bei einer Freundin habe ich in die Hefte zu Medienkompetenz gelinst und fühlte mich bei vielen Themen an das Studium damals erinnert. Das gilt sicherlich auch bis zu einem gewissen grad für das Modul Gestaltungspraxis. Ausserdem ist mein Freund Mediengestalter Digital- und Printmedien - einen Ansprechpartner habe ich also auch schon bei Problemen :lol:

Bei Branche gibt es "Bibliotheksmgmt.", "Logistiksmgmt.", "Medizinische Informationstechnik und Dokumentation", "Medieninformation", "Patentinformation -strategien und -recht" oder "Wirtschaftsinformation". Für mich fällt alles weg ausser das Medizin Thema oder "Medieninformation".

Medizinische InfoTechnik u. Doku ganz einfach deswegen, weil ich bei einem großen Medizintechnik Unternehmen arbeite. Aber gibt es in dem Modul wirklich Themen die mich interessieren? Oder bezieht es sich nur auf Themen für Krankenhäuser, Praxen und Co? Auch da kriege ich hoffentlich Infos von der Seminarabteilung.

Alles in allem habe ich es für mich grob eingegrenzt und warte jetzt auf weitere Informationen. Immerhin! Und offiziell gibt es das Branchen Wahlfach ja in Semester 5, d.h. ich habe noch ein Semester Zeit. Das Wahlfach Informatik steht im 7. Semester an, aber das würde ich ggf. auch gleich festlegen - je nachdem ob es thematisch zu was anderem passt.

Abgesehen von all diesen Studienthemen wollten ich heute einfach nur das Hotel für die Klausurphase im April buchen. So schwer ist das normal ja nicht! Allerdings habe ich für drei Leute die Verfügbarkeit angefragt, wollte dann für zwei Leute buchen (der dritte sollte selber buchen) und das dann auch noch mit einem Tag Unterschied - sprich ich reise einen Tag eher an als eine Freundin die zur gleichen Zeit dort ist.

Ich habe an das Hotel eine Mail mit allen relevanten Infos geschrieben. Und wirklich, die Mail war verständlich und hat alles nötige beinhaltet, schön strukturiert. Zum Glück habe ich die Buchungsbestätigung gelesen, da war nämlich alles irgendwie anders. Es waren doch schon alle drei Zimmer gebucht (aber ok) und vorallem war meine erste Nacht nicht dabei! Und die Informationen zu Check In und Check Out Zeiten ... ganz toll!

Mir war selbst nicht bewusst, dass ich schon am Mi anreisen muss weil das erste Rep am Do schon um 8 Uhr anfängt - habe ich wohl verdrängt :blushing:

Aber bei sowas ist es immer gut, wenn man im Freundeskreis noch 2-3 andere WBH Studenten hat mit denen man einmal im Monat zum WBH Stammtisch fährt. Man kommt auf jenste Themen und denkt sich auf einmal "äh, wartet mal ... da war irgendwas" :rolleyes:

Beim Stammtisch gestern war auch ein Informatikstudent dabei, der sich vieles anrechnen lassen konnte. Er hat im selben Unternehmen eine Ausbildung gemacht wie ich, allerdings eine schulische - aber inhaltlich ziemlich gleich. Von ihm bekomme ich jetzt hoffentlich die Informationen die er eingereicht hat. Dann kann ich die Inhalte nochmal mit meinen eingereichten Sachen abgleichen um für mich zu sehen ob es wirklich Unterschiede gibt. Mir hatte die WBH ja nichts angerechnet, weil bei jedem Fach angeblich was gefehlt hat (bei einem Fach mit 7 Heften war das eine Kleinigkeit - die in einem Heft 2 Seiten ausmacht :sleep:).

Alleridngs geht es dabei inzwischen nur noch ums Prinzip, weil das die Fächer betreffen würde die ich sowieso im April schreibe. Von daher ...

Ich glaube jetzt bin ich alle Neuigkeiten los - viel war es wirklich nicht, oder? Aber wegen mir kann es gerne so ruhig bleiben, spare ich mir die Kraft für die Klausuren nach Ostern ;)

Edit: doch noch was! Kennt ihr "my thesis in one sentence" ? Hier der Spiegel Online Artikel dazu ... sehr amüsant! Gut finde ich die Jura Arbeit: "Es kommt darauf an."

Hoffe ihr habt noch ein paar schöne Tage bevor am WE das Wetter wieder schlechter wird. Genießt die Sonne!

Gruß,

Esme.

PS: hat schon jemand versucht die Tageslichtlampe von der Steuer abzusetzen? Bin gespannt was die LoHi dazu sagt ... :confused:

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


6 Kommentare


Empfohlene Kommentare

ähem.... das ist doch einiges, was du zu berichten hast! Und danke für den Link :thumbup:

Wenn ich an meiner Abschlussarbeit bin (demnächst), werde ich immer dort lesen, wenn ich mich frage, was ich hier eigentlich mache... Super!

passend:

"I wrote a program to solve puzzles faster than I can solve them, but writing the program took a lot longer than just solving the puzzles." (Qulle: lolmythesis.com)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Esme, ich lese lolmythesis.com jetzt seit zwei Stunden und amüsiere mich! Ich bin wohl schlicht im Geiste...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@ Beetlejuicine: Ja! 1) merken mein Freund und ich im Herbst/Winter wirklich eine Besserung unserer Laune wenn die Lampe regelmäßig an ist und 2) kann ich dabei super Lesen und Lernen. Meine Augen werden viel später erst müde.

@ Rumpelstilz: Die Sätze sind super, oder? Wenn man dabei immer im Hinterkopf hat, dass dafür jemand zT jahrelang geforscht und geschrieben hat ...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Der Satz hier erinnert mich sehr stark an unsere IWW-Studienhefte: "Das Wort 'Diskurs' zu verwenden, lässt einen sehr gebildet klingen."

:lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung